Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.10.2013, 20:38

Chemnitz: Offizielle Präsentation am Mittwoch um 13 Uhr

Heine übernimmt beim CFC

Der Chemnitzer FC hat zwei Tage nach dem Rücktritt von Trainer Gerd Schädlich in Karsten Heine einen Nachfolger gefunden. Der 58-Jährige trainierte bis zur abgelaufenen Spielzeit die U 23 von Hertha BSC. Bei den Sachsen, derzeit Tabellen-15., unterschrieb Heine einen Kontrakt bis Juni 2015.

- Anzeige -
Karsten Heine
Ab sofort hört der CFC auf sein Kommando: Karsten Heine.
© imago Zoomansicht

Heine war insgesamt 15 Jahre bei den Berlinern tätig, unter anderem fungierte er mehrmals als Interimstrainer des Bundesliga-Teams sowie als Chefcoach vom März 1994 bis Dezember 1995.

Heine, der auch Union Berlin (1996-1997) sowie den SV Babelsberg 03 (1997-1999) coachte, wird in Chemnitz am Mittwochvormittag erstmals das Training leiten. Im Anschluss daran erfolgt um 13 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz im Chemnitzer Sportforum die offizielle Präsentation des neuen Übungsleiters.

Vorgänger Schädlich (60) hatte seinen Posten am Sonntag nach der 0:4-Heimniederlage gegen Preußen Münster nach fünfjähriger Amtszeit zur Verfügung gestellt.

08.10.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

- Anzeige -