Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.09.2013, 13:30

Wehen: SVWW will Aufstiegsplatz verteidigen

Vollmann hofft auf Kapitän Herzig

Vor der Partie bei der SV Elversberg (Samstag, 14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) entspannt sich die personelle Lage beim SV Wehen Wiesbaden allmählich etwas. Zwar stehen weiterhin fünf Spieler nicht zur Verfügung, jedoch kann sich Trainer Peter Vollmann Hoffnungen auf einen Einsatz seines Kapitäns Nico Herzig machen. Der 55-Jährige zieht eine positive Zwischenbilanz, fordert allerdings eine erhebliche Leistungssteigerung seiner Schützlinge im Vergleich zum 1:1 im letzten Heimspiel.

Peter Vollmann
Erhofft sich Spielfreude von seinen Jungs: SVWW-Coach Peter Vollmann.
© imagoZoomansicht

"Gegen Kiel hatten wir zu wenig Ballbesitzzeit und zu viel Verteidigungszeit", wird Vollmann auf der Vereins-Website zitiert. Sein Team ließ gegen die Störche zu wenig Spielwitz erkennen. "Den Mangel an Kreativität in unserem Spiel mussten wir mit viel Laufarbeit ausgleichen", analysiert der Coach. Rückblickend auf den Saisonstart stellt er fest: "20 Punkte auf dem Konto sind zufriedenstellend, aber darauf dürfen wir uns nicht ausruhen."

In Saarbrücken, wo die SVE ihre Heimspiele zurzeit noch austrägt, erwartet Vollmann einen Gegner, der "uns die Punkte nicht freiwillig schenken wird". Im Blick auf den 1:0-Sieg der Saarländer gegen RB Leipzig vor zwei Wochen ergänzt er: "Wer Leipzig schlägt, der kann so schlecht nicht sein." Trotzdem sollen es beim Sechzehnten der Liga drei Punkte werden - auch um weiterhin auf einem direkten Aufstiegsrang zu stehen.

- Anzeige -

Weiterhin fünf Verletzte

Weiterhin fehlen werden bei diesem Unterfangen Julian Grupp (Muskelverletzung), Marco Christ (Leisten-OP), Maik Vetter (Knieprobleme), Daniel Döringer (Knöchelbruch) und Stephan Gusche (Kreuzbandriss). Tiefe Sorgenfalten hat Vollmann deswegen nicht: "Viele sind auf dem Weg der Besserung. Wir sind personell wieder gut aufgestellt."

Wieder mit von der Partie könnte hingegen Nico Herzig sein. Der Kapitän hatte die letzten Wochen passen müssen, ihn plagten Ischiasbeschwerden. "Nico konnte aber die ganze Woche trainieren", so Vollmann, daher sei er "zuversichtlich, dass unser Kapitän wieder an Bord sein könnte". Dabei sein werden außerdem Martin Röser sowie Julian Wießmeier, die sich in den letzten Tagen empfohlen haben, was auch vom Trainer registriert wurde: "Julian wird immer besser und zeigt den richtigen Willen."

3. Liga: Zum 200. Spieltag der Spielklasse
Vom Dauerbrenner zum ewigen Knipser
Braunschweiger Fans
Die Fans

Die 3. Liga feiert mit dem 10. Spieltag der Saison 2013/14 den 200. Spieltag insgesamt. Seit der Spielzeit 2008/09 existiert die dritte deutsche Profiliga in Deutschland. Immer mit dabei: die Fans. Der Zuschauerschnitt liegt aktuell bei 5.437, in der Rekordsaison 2012/13 bei 6.164. Der ewige Zuschauerkrösus: Eintracht Braunschweig mit 17.473 im Schnitt pro Spiel in der Saison 2010/11.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
20.09.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:30 SKYS2 Sky Sport News HD
 
06:35 SDTV Greatest Club Teams
 
07:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
07:10 SDTV Greatest Club Teams
 
07:45 SDTV Atletico Nacional (COL) - Atletico Mineiro (BRA)
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Robben von: powerfussel - 24.04.14, 05:12 - 17 mal gelesen
Re: Schonmal ein hoffentlich endgültiges Tschüss von: seelenwinter - 24.04.14, 04:03 - 20 mal gelesen
Re: Glückwunsch von: Geissbockjuenger - 24.04.14, 03:26 - 15 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -