Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.09.2013, 20:00

Elversberg: Aufgabenbereich des Ex-Profis wird erweitert

Benschneider steigt bei der SVE auf

Sportlich läuft es unter dem neuen Trainer Dietmar Hirsch, der den zurückgetretenen Jens Kiefer ersetzte, gleich rund: Zwei Spiele, zwei Siege - die SV Elversberg befindet sich auf dem Weg nach oben. Der Aufsteiger sorgt aber nicht nur auf dem Rasen wieder für Aufbruchstimmung, auch hinter den Kulissen hat der Drittligist die Weichen für die Zukunft gestellt. So steigt der bisherige Teammanager Roland Benschneider zum Sportlichen Direktor auf.

Roland Benschneider
Künftig Sportlicher Direktor: Roland Benschneider.
© imagoZoomansicht

"Wir haben uns bewusst für Roland Benschneider entschieden, mit ihm haben wir in den letzten zwei Jahren professionelle Strukturen aufgebaut. Darüber hinaus hat er bei den Spielerverpflichtungen genau unsere Philosophie getroffen", begründete Geschäftsführer Swen Hoffmann die Beförderung von Benschneider.

Für den 33-Jährigen, der in seiner aktiven Zeit auf zwölf Bundesligaspiele für den 1. FC Köln und drei Partien für die DFB-Perspektivmannschaft Team 2006 kam, erweitert sich das Aufgabengebiet.

Benschneider soll sich neben der Profimannschaft auch um die sportlichen Belange im Nachwuchsbereich (U15 bis U23) kümmern, wie der Verein mitteilte. Sein Vertrag wurde bis zum 30. Juni 2016 verlängert.

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine