Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.09.2013, 13:48

Stuttgart: U-23-Trainer Hartmann übernimmt vorerst

Kickers trennen sich von Morales

Die 3. Liga erlebt die vierte Trainerentlassung innerhalb kürzester Zeit. Nach Münster, Saarbrücken und Burghausen haben auch die Stuttgarter Kickers die Reißleine gezogen: Cheftrainer Massimo Morales (49) wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. "Verschiedene Vorkommnisse, die wir so nicht hinnehmen konnten", nannte Guido Buchwald, Präsidiumsmitglied Sport bei den Kickers, als Grund.

Sah sein Ende bei den Kickers kommen: Massimo Morales.
Sah sein Ende bei den Kickers kommen: Massimo Morales.

Zuletzt hatte sich bereits abgezeichnet, dass Morales immer mehr die Rückendeckung für seine Methoden fehlt. Jüngstes Beispiel war "der Fall" Julian Leist: Morales verbannte den Vize-Kapitän aus dem Kader und vorläufig aus der Mannschaft, weil dieser kurz vor dem Abschlusstraining noch beim Mittagessen war. "Die Entscheidung war hart, aber notwendig. Er wäre gegen Heidenheim Kapitän gewesen. Da erwarte ich, dass er mit gutem Beispiel voran geht", erklärte der Italiener die ungewöhnliche Maßnahme. Als Ursache nannte er lediglich eine Undiszipliniertheit - was Leist genau verbrochen hatte, sollte eigentlich intern bleiben.

Davon schien Sportchef Guido Buchwald aber nichts zu wissen. Oder wissen zu wollen. Unmittelbar nach der Pressekonferenz in Heidenheim erzählte er von Leists "Schnitzel-Verfehlung". Gleichzeitig kritisierte er die Entscheidung des Trainers: "Es war eine Fehlleistung von Julian. Aber aus meiner Sicht ist es so, dass der Trainer damit die Mannschaft straft", so Buchwald.

Die Frage ist, wie es mit dem Trainer weitergeht. Vielleicht ist der Verein nicht mehr zufrieden.Massimo Morales nach dem 0:2 in Heidenheim

- Anzeige -

Nach dem 0:2 in Heidenheim, dem achten Saisonspiel ohne einen Dreier, verpasste Morales seiner Zukunft bei den Blauen bereits selbst ein Fragezeichen: "Die Frage ist, wie es mit dem Trainer weitergeht. Vielleicht ist der Verein nicht mehr zufrieden", meinte er auf die Frage nach Leists Zukunft. Damit sollte er Recht behalten: Am Montag gab der Verein die Trennung vom erst am 7. April engagierten Morales bekannt. An seine Stelle tritt vorerst Jürgen Hartmann, Trainer der U23. Die Kickers haben damit den fünften Trainer innerhalb eines Jahres. Der bisherige Co-Trainer Ciro Zampella soll weiterhin im Amt bleiben.

"Wir sind Massimo Morales für seine Arbeit in der vergangenen Saison sehr dankbar. Leider haben sich die Dinge in dieser Saison in eine Richtung entwickelt, die wir nicht akzeptieren können", äußerte sich Kickers-Präsident Prof. Dr. Rainer Lorz: "Die Stuttgarter Kickers stehen für einen bestimmten Anspruch und für bestimmte Werte, die nicht beschädigt werden dürfen."

Tabellenrechner 3.Liga
09.09.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Leist

Vorname:Julian
Nachname:Leist
Nation: Deutschland
Verein:Stuttgarter Kickers
Geboren am:11.03.1988

- Anzeige -

weitere Infos zu Morales

Vorname:Massimo
Nachname:Morales
Nation: Italien
Verein:Stuttgarter Kickers

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Stuttgarter Kickers
Gründungsdatum:21.09.1899
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Königsträßle 56
70597 Stuttgart
Telefon: (07 11) 76 71 00
Telefax: (07 11) 76 71 010
Internet:http://www.stuttgarter-kickers.de/

- Anzeige -

- Anzeige -