Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.09.2013, 16:56

Münster: Mittelfeldspieler nach rohem Spiel bestraft

Bischoff für zwei Spiele gesperrt

Turbulente Woche für Preußen Münster: Nach der Trainerentlassung von Pavel Dotchev muss der Drittligist eine Sperre von zwei Spielen für Amaury Bischoff verkraften. Dies gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitagnachmittag bekannt. Verein und Spieler haben dem Urteil bereits zugestimmt, das demnach rechtskräftig ist.

- Anzeige -
Amaury Bischoff
Sah zum Schluss Rot: Amaury Bischoff.
© imago Zoomansicht

Es sind unangenehme Tage in Münster: Preußen steht im Tabellenkeller, Trainer Dotchev wurde gefeuert und nun muss sich der Verein mit der Sperre des Mittelfeldspielers Bischoff auseinandersetzen. Der DFB sperrte den 26-jährigen Portugiesen für die nächsten zwei Begegnungen in der 3. Liga. Bischoff wurde bei der 1:3-Heimpleite gegen VfB II des Feldes verwiesen. Gegen Ende des Spiels ahndete Schiedsrichter Schröder aus Hannover ein grobes Foulspiel des Münsterers und zückte Rot.

06.09.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bischoff

Vorname:Amaury
Nachname:Bischoff
Nation: Portugal
Verein:Preußen Münster
Geboren am:31.03.1987

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Preußen Münster
Gründungsdatum:30.04.1906
Mitglieder:0 (30.06.2011)
Anschrift:SC Preußen 06 e.V. Münster
Fiffi-Gerritzen-Weg 1
48153 Münster
Telefon: (02 51) 98 72 70
Telefax: (02 51) 98 72 740
Internet:http://www.scpreussen-muenster.de/

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -