Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

11.07.2013, 15:27

Duisburg: Acht Neuzugänge fix

Ratajczak soll beim MSV die Null halten

Nachdem der MSV Duisburg vom DFB die Lizenz für die kommende Drittligaspielzeit erhalten hatte, fängt in Duisburg nun das Puzzeln an. Es fehlen zwar noch einige Teile, die Zebras stellen aber nach und nach ihren Spielerkader zusammen. Einige Akteure aus der Vorsaison wollen den Meiderichern trotz des Zwangsabstiegs die Treue halten und auch das Assistenzteam um den neuen Chefcoach Karsten Baumann bleibt dem Klub erhalten.

Zwei altbekannte und ein neues Gesicht: Chefcoach Karsten Baumann, Co-Trainer Ilia Gruev und Torwart-Trainer Sven Beuckert (v.l.).
Zwei altbekannte und ein neues Gesicht: Chefcoach Karsten Baumann, Co-Trainer Ilia Gruev und Torwart-Trainer Sven Beuckert (v.l.).
© imagoZoomansicht

Sowohl Co-Trainer Ilia Gruev als auch Torwart-Trainer Sven Beuckert haben beim MSV einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre unterschrieben. Schon seit längerem bekannt ist indes die Vertragsverlängerung von Sportdirektor Ivica Grlic, der bis 2016 an den Verein gebunden wurde.

Zwei der ersten sieben Zugänge stellte der zukünftige Drittligist mit Angreifer Kingsley Onuegbu und Mittelfeldspieler Michael Gardawski vor.

Der 27-jährige Onuegbu stand zuletzt bei der SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag und erzielte in Diensten von Eintracht Braunschweig in 58 Drittligaspielen 17 Tore. Im Unterhaus absolvierte der Nigerianer zudem 34 Partien (sieben Tore). Vom FC Viktoria Köln wechselt derweil Gardawski zu den Zebras und kann auf vier Tore in 66 Drittliga-Begegnungen verweisen, die er mit dem VfL Osnabrück, Stuttgart II und Carl-Zeiss Jena bestritt.

- Anzeige -

Neben dem Trainerteam will auch Kevin Wolze bei den Duisburgern bleiben. Der Mittelfeldspieler ließ auf seiner facebook-Seite verlauten, den Klub in die 3. Liga zu begleiten. Der 23-Jährige läuft seit 2011 im Zebra-Dress auf und absolvierte seitdem 53 Zweitligapartien (sechs Tore).

Grlic "plant mit 20er Kader"

Zur Mannschaft der Duisburger gehören von nun auch die Defensiv-Neuzugänge Matthias Kühne (Babelsberg), Jens Wissing (Paderborn), Phil Ofosu-Ayeh (RW Erfurt) und Tobias Feisthammel (zuletzt Paderborn). Zudem soll Michael Ratajczak (Royal White Star Brüssel) neuer Stammkeeper bei den Zebras werden.

Michael Ratajczak
Soll die neue Nummer eins im MSV-Gehäuse werden: Michael Ratajczak.
© imagoZoomansicht

Aus dem alten Kader bleiben die Defensiv-Routiniers Branimir Ba­jic und Markus Bollmann. Das Mittelfeld besteht neben Wolze und Gardawski außerdem aus Tanju Öztürk und Neuzugang Denis Aycicek (Hannover 96). Im Angriff stehen Eigengewächs Julien Rybacki und Sascha Dum zur Verfügung.

Im Test befinden sich derzeit außerdem Angreifer Nils Pichinot (HFC), die Abwehrspieler Stefano Cincotta (FC Lugano) und Tino Schulze (Germania Halberstadt) sowie die Mittelfeldakteure Ivica Guberac (FC Koper/Slowenien), Giacomo Serrone (zuletzt Hannover 96 II) und Erdogan Yesilyurt (Arminia Bielefeld).

11.07.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Baumann

Vorname:Karsten
Nachname:Baumann
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock

- Anzeige -

weitere Infos zu Wolze

Vorname:Kevin
Nachname:Wolze
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:09.03.1990

weitere Infos zu Gardawski

Vorname:Michael
Nachname:Gardawski
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:25.09.1990

weitere Infos zu Ratajczak

Vorname:Michael
Nachname:Ratajczak
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:16.04.1982

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -