Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.06.2013, 13:59

RWE nimmt Laurito unter Vertrag

Österreicher Kogler übernimmt in Erfurt

Rot-Weiß Erfurt hat nach langem Warten einen neuen Cheftrainer gefunden und mit Walter Kogler einen Fußballlehrer verpflichtet, den bisher wohl keiner auf dem Zettel hatte. Ralf Loose und Stephan Schmidt galten bis zuletzt als heiße Anwärter auf den Trainerposten bei den Thüringern, nun unterschreibt der Österreicher Kogler für zwei Jahre plus Option. Zudem verpflichtete RWE mit Andre Laurito den bisherigen Kapitän vom SSV Jahn Regensburg.

Walter Kogler
Leitet künftig das Training bei Rot-Weiß Erfurt: Walter Kogler.
© imagoZoomansicht

Nach fünf Wochen ist die Trainersuche bei den Thüringern beendet. "Er ist ein Mann der nachhaltig eine Mannschaft und junge Spieler entwickeln kann und ein Verfechter des modernen 'proaktiven' Fußballs", weiß Sportvorstand Alfred Hörtnagl um die Qualitäten des neuen Fußballlehrers. Die ersten Gespräche zwischen Kogler, der sich "mit den Zielen des Vereins identifizieren kann", und Erfurt fanden bereits Mitte Mai statt.

Kogler trainierte bis zuletzt den österreichischen Erstligisten Wacker Innsbruck, mit dem er vor drei Jahren den Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse schaffte. Für die Nationalmannschaft des Alpenlandes brachte es der 45-jährige ehemalige Profi auf ein Tor in 28 Spielen. In seiner Zeit als aktiver Profi spielte Kogler neben sieben österreichischen Klubs auch für den AS Cannes.

- Anzeige -

Laurito unterschreibt bis 2016

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung und werde alles dafür geben, dass wir gemeinsam unsere Ziele hier erreichen", lässt der gelernte Innenverteidiger, der auch auf der rechten Außenposition in der Abwehr spielen kann, verlauten. Der 29-Jährige unterzeichnete beim SSV einen Dreijahresvertrag.

Die Regensburger führte Laurito bis zuletzt als Kapitän an und brachte es für die Oberpfälzer bei einem kicker-Notenschnitt von 3,45 auf ein Tor in 23 Einsätzen. Zudem bestritt der in Kinshasa geborene Defensivspieler, der 2010 vom 1. FC Eintracht Bamberg in die bayerische Domstadt kam, über 53 Drittligapartien (sieben Tore).

RWE kann nach Stefan Kleineheismann (Kickers Offenbach) und Luka Odak (SpVgg Unterhaching) damit bereits den dritten externen Neuzugang im Defensivbereich präsentieren. Für den Sturm wurde bislang nur Simon Brandstetter (SC Freiburg) von einem anderen Verein verpflichtet.

20.06.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Laurito

Vorname:André
Nachname:Laurito
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:24.11.1983

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -