Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.06.2013, 15:33

Schünemann und Radjabali-Fardi zieht's an die Ostsee

Rostock verpflichtet zwei Neue

Hansa Rostock hat die Kaderplanungen für die kommende Drittligasaison weiter vorangetrieben und sich mit Mittelfeldspieler Sascha Schünemann und Verteidiger Shervin Radjabali-Fardi verstärkt. Beide kommen ablösefrei von den Reservemannschaften von Hannover 96 und Hertha BSC und unterschrieben jeweils einen Zweijahresvertrag.

Radjabali-Fardi
Hier noch im Aachener Trikot aktiv, kommt aber von Hertha BSC nach Rostock: Radjabali-Fardi.
© imagoZoomansicht

"Shervin Radjabali-Fardi ist sehr schnell, kampfstark und dabei technisch ungemein beschlagen. Ich bin froh, dass wir einen solchen Spieler, der zudem schon einige Erfahrung vorweisen kann, von unserem eingeschlagenen Weg überzeugen konnten", äußerte sich der neue Hansa-Trainer Andreas Bergmann über den Linksfuß.

Radjabali-Fardi durchlief die Nachwuchsmannschaften von Hertha BSC , wurde als Kapitän der B-Junioren Deutscher Meister und war zudem von der U 15 an bis zur U 21 Teil der deutschen Junioren-Nationalteams. Der Linksfuß wurde außerdem schon zweimal vom DFB mit der bronzenen Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet.

Als die Berliner den Linksverteidiger an Alemannia Aachen für eineinhalb Jahre ausliehen, konnte der 22-Jährige in 38 Partien (zwei Tore) bereits Zweitligaerfahrung sammeln. In der zurückliegenden Spielzeit brachte es Radjabali-Fardi für die Reservemannschaft der Hauptstädter in der Regionalliga Nordost auf elf Einsätze und ein Tor.

"Ich habe mir immer ein vernünftiges Umfeld gewünscht, um meine Stärken entsprechend einsetzen zu können. Hansa Rostock ist ambitioniert und verfolgt sportliche Ziele, mit denen ich mich absolut identifizieren kann", zeigt sich der Deutsch-Iraner erfreut über die neuen Bedingungen.

Sascha Schünemann
Wird erneut von Hansa-Trainer Andreas Bergmann verpflichtet: Sascha Schünemann.
© imagoZoomansicht

Schünemann folgt seinem Trainer

Ein fast schon logischer Transfer ist die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Schünemann, den Bergmann 2011 schon zu Hannover 96 holte und "ihn deshalb gut kennt". Der Trainer äußerte sich über den 21-Jährigen, der ebenfalls aus der Jugendschmiede von Hertha BSC stammt, auf der Vereinswebsite der Hanseaten: "Er ist ein kreativer Fußballspieler, der immer eine Spielidee hat, über ein hervorragendes Passspiel in die Tiefe verfügt und sehr gute Standards schlägt."

Der gebürtige Berliner trainierte zuletzt regelmäßig bei den Profis von Hannover mit und stand für die zweite Mannschaft der Niedersachsen in der Regionalliga Nord 29-mal auf dem Platz.

"Hansa Rostock ist noch immer ein klangvoller Name, den ich mit Tradition, vielen lautstarken Fans und einem professionellen Umfeld verbinde. Ich freue mich darauf, ein Teil davon zu werden", wird der Rechtsfuß, der im zentralen Mittelfeld zu Hause ist, zitiert.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bergmann

Vorname:Andreas
Nachname:Bergmann
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Schünemann

Vorname:Sascha
Nachname:Schünemann
Nation: Deutschland
Verein:Wuppertaler SV
Geboren am:20.02.1992

weitere Infos zu Radjabali-Fardi

Vorname:Shervin
Nachname:Radjabali-Fardi
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:17.05.1991

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:13.000 (25.11.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine