Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

02.04.2013, 20:13

Osnabrück: Stürmer bringt den VfL zurück in die Erfolgsspur

"Jula ist ein Unterschiedsspieler" - und fällt aus

Nach einer kleinen Durststrecke meldet sich der VfL Osnabrück zurück im Aufstiegskampf. Auch dank Emil Jula: Mit zwei Jokertoren sorgte der Angreifer für die Wende beim 3:2-Heimsieg gegen Hansa Rostock - und war trotzdem ein Pechvogel. Er wird vorerst verletzt ausfallen.

Emil Jula (li.) und Claus-Dieter Wollitz
Hatten nach dem Rostock-Spiel allen Grund zur Freude: Matchwinner Emil Jula (li.) und Trainer Claus-Dieter Wollitz.
© imagoZoomansicht

In der Schlussphase der Partie zog sich Jula nach Klubangaben einen Muskelfaserriss in der Muskulatur der rechten Hüfte zu, wie eine eingehende Untersuchung ergab. Im Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden am kommenden Samstag (14 Uhr) wird der Matchwinner definitiv fehlen.

Gegen Rostock hatte der VfL zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ein Spiel nach einem 0:2-Rückstand gedreht - und wie beim Pokalspiel in Havelse (4:3 i. E.) war Jula (33) der Mann, der den Schalter umlegte. "Man hat seine Klasse und seine Cleverness gesehen. Er ist ein Unterschiedsspieler", sagte Trainer Claus-Dieter Wollitz (47) über den rumänischen Stürmer.

- Anzeige -

Jula traf nach seiner Einwechslung erst mit einem herrlichen Flugkopfball zum 1:2 und sicherte dann den nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg in der Nachspielzeit mit einem Schrägschuss. "Wir haben große Moral bewiesen und gezeigt, dass die Einstellung stimmt", sagte Kapitän Timo Staffeldt (29), der seine starke Leistung im zentralen Mittelfeld mit dem Elfmeter zum 2:2 gekrönt hatte. Nach zwei Niederlagen und einem Remis findet Osnabrück somit in der Liga wieder in die Erfolgsspur zurück.

Ganz tief atmete Marcus Rickert (29) durch: Ausgerechnet gegen seinen Heimatverein ließ der VfL-Torwart einen Rückpass von Timo Beermann (22) zum 0:2 durchrutschen. "Nach einer solchen Szene möchte man sich am liebsten verkriechen. Umso glücklicher bin ich, dass wir das Spiel noch umgebogen haben", sagte Rickert, den Trainer Wollitz vor den Anfeindungen einiger Krakeeler in Schutz nahm: "Wer einen solchen Fehler macht, ist sowieso schon am Boden. Dann noch auf ihm herumzutrampeln, ist respektlos und unverschämt."

02.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Jula

Vorname:Emil
Nachname:Jula
Nation: Rumänien
Verein:Ceahlaul Piatra Neamt
Geboren am:03.01.1980

weitere Infos zu Rickert

Vorname:Marcus
Nachname:Rickert
Nation: Deutschland
Verein:Viktoria 1889 Berlin
Geboren am:18.02.1984

weitere Infos zu Staffeldt

Vorname:Timo
Nachname:Staffeldt
Nation: Deutschland
Verein:FC Viktoria Köln
Geboren am:09.02.1984

weitere Infos zu Beermann

Vorname:Timo
Nachname:Beermann
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:10.12.1990

- Anzeige -

- Anzeige -