Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.03.2013, 18:35

Nach Offenbach akzeptiert auch Aachen den Punktabzug

Alemannia verzichtet auf Einspruch

Alemannia Aachen akzeptiert den vom DFB verhängten Punkteabzug. Wie der Verein am Mittwoch auf seiner Website bekannt gibt, "habe man dies nach intensiver Prüfung des DFB-Urteils entschieden". Sportdirektor Uwe Scherr hält den sportlichen Klassenerhalt des Traditionsklubs trotz des Punkteabzugs für "absolut realistisch".

- Anzeige -
Uwe Scherr
Glaubt noch an den sportlichen Klassenerhalt: Aachens Sportdirektor Uwe Scherr.
© imago Zoomansicht

Aufgrund falscher Angaben zur Finanzsituation im Lizenzantrag für die Saison 2012/13 wurden den Aachener in der laufenden Spielzeit zwei Punkte abgezogen. Das Zustandekommen dieser falschen Angaben bewertet der Ligaausschuss als schwere Form der Fahrlässigkeit. "Dieser Vorwurf lässt sich nach Einschätzung der Verantwortlichen von Alemannia Aachen nicht weiter entkräften", teilte der Verein mit.

Nachdem die Kickers Offenbach zuvor bereits auf einen Einspruch verzichtet hatten, haben nun alle Vereine der 3. Liga sowie der DFB Klarheit über die aktuelle Tabellensituation. Mit 25 Zählern rangiert die Alemannia mittlerweile auf dem vorletzten Tabellenrang der Liga. Sportdirektor Uwe Scherr hält trotz Punktabzug den sportlichen Klassenerhalt für "absolut realistisch".

20.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu van Eck

Vorname:René
Nachname:van Eck
Nation: Niederlande
Verein:Alemannia Aachen

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Alemannia Aachen
Gründungsdatum:16.12.1900
Mitglieder:9.300 (30.06.2011)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Krefelder Straße 205
52070 Aachen
Telefon: 01 80 5 01 80 11
Telefax: (02 41) 93 84 02 19
Internet:http://www.alemannia-aachen.de

- Anzeige -

- Anzeige -