Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.02.2013, 15:33

Wehen Wiesbaden: Neuzugang fällt lange aus

Röser: Kurzauftritt mit schweren Folgen

Mit dem 2:1-Sieg am Freitagabend gegen den FC Hansa Rostock hat sich Wehen Wiesbaden im gesicherten Tabellenmittelfeld der 3. Liga festgesetzt, der Erfolg gegen die Ostseestädter hatte aber einen faden Beigeschmack. Martin Rösers Kurzauftritt endete mit einer schweren Knieverletzung, die dem Mittelfeldspieler eine lange Zwangspause beschert.

- Anzeige -
Martin Röser hält sich das lädierte Knie
Am Boden: Martin Röser hält sich das lädierte Knie.
© imago Zoomansicht

In der Winterpause wechselte Röser von Regionalligist Wormatia Worms zum SVWW, dreimal wurde er von Trainer Peter Vollmann als Joker gebracht. Auch gegen Rostock. Doch da war bereits wenige Sekunden nach seiner Einwechslung wieder Schluss für den 22-Jährigen. Nach einem Foulspiel von Hansas Emil Rilke musste er vom Platz getragen werden. Die Diagnose war für den Offensivspieler ernüchternd: Riss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie.

"Das ist ganz bitter für Martin und den SVWW. Wir hoffen, dass er sich auch in der Reha so kämpferisch zeigt wie auf dem Platz und wünschen ihm eine gute Genesung", ließ Michael Feichtenbeiner, Sportlicher Leiter des SV Wehen Wiesbaden, auf der Internetseite des Vereins wissen.

23.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Röser

Vorname:Martin
Nachname:Röser
Nation: Deutschland
Verein:SV Wehen Wiesbaden
Geboren am:13.08.1990

- Anzeige -

Wechselbörse - SV Wehen Wiesbaden

NameZ/APositionDatum
Burkhardt, ThorstenMittelfeld31.01.2013
 
Röser, MartinMittelfeld30.01.2013
 
Wohlfarth, SteffenSturm24.01.2013
 
Hjelm, JonneSturm02.08.2012
 
Salem, MiladMittelfeld16.07.2012
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -