Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.02.2013, 16:40

Darmstadt: Hesse drei Spiele gesperrt

Dank da Costa: Darmstadt nicht mehr Letzter

Mit dem 1:0-Sieg gegen den SVWW gelang den zuletzt sieben Spielen sieglosen Darmstädtern endlich wieder ein "Dreier" und sogleich gaben die "Lilien" die rote Laterne an den BVB II ab. Den Sieg trübte die späte rote Karte gegen Uwe Hesse, der den 98ern drei Spiele fehlen wird.

- Anzeige -
Christian Fischer zeigt Uwe Hesse (re.) die rote Karte.
Wird Darmstadt drei Spiele fehlen: Uwe Hesse (re.).
© imago Zoomansicht

Darmstadt feiert den ersten Sieg seit dem 3. November, nach dem 1:0 gegen Wehen Wiesbaden macht sich bei den Lilien wieder etwas Zuversicht breit. Das lag einerseits an der erneut sehr sicheren Abwehrarbeit, aber auch am starken Michael Stegmayer (28) auf der linken Seite und Neuzugang Freddy Borg (29), der sich in der zweiten Halbzeit spürbar steigerte und am Tor des Tages beteiligt war. Bei Routinier Elton da Costa (33) platzte durch den Treffer der Knoten, der Spielmacher hätte bei­nahe nachgelegt.

Wermutstropfen war die viel zu harte Rote Karte gegen Uwe Hesse. "Er geht nicht einmal mit dem gestreckten Fuß drauf, es war ein Pressschlag", nahm der er­neut starke Torwart Jan Zimmer­mann (27) seinen Mitspieler in Schutz." Trotzdem wurde der Mittelfeldspieler vom DFB für drei Spiele gesperrt.

Jens Dörr

18.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Hesse

Vorname:Uwe
Nachname:Hesse
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98
Geboren am:16.12.1987

- Anzeige -

- Anzeige -