Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.02.2013, 15:32

Aachen: Spielbetrieb wohl gesichert

Alemannia reicht Liquiditätsplanung ein

Am Freitag gab es mit der 0:4-Heimschlappe gegen den Karlsruher SC einen herben Rückschlag. Doch schon am heutigen Dienstag (19 Uhr) hat das Team von Coach René van Eck die Chance, es beim Auswärtsspiel in Burghausen besser zu machen. Der Spielbetrieb für die finanziell angeschlagene Alemannia scheint derweil gesichert: Die Liquiditätsplanung ist beim DFB fristgerecht eingegangen.

- Anzeige -
René van Eck
Spielbetrieb wohl gesichtert: René van Ecks Team kann die Saison zu Ende spielen.
© imago Zoomansicht

Alemannia Aachen hat am Rosenmontag fristgerecht beim Deutschen Fußball Bund (DFB) die geforderte Liquiditätsplanung eingereicht. Jetzt liegt der Ball beim DFB, der entscheiden muss, ob der Verein über die erforderliche Liquidität bis Juni 2013 verfügt.

Am Tivoli gehen die Verantwortlichen davon aus, dass den Ausführungen von Sanierungs-Geschäftsführer Michael Mönig und Sachwalter Prof. Rolf-Dieter Mönning gefolgt wird.

12.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu van Eck

Vorname:René
Nachname:van Eck
Nation: Niederlande
Verein:Alemannia Aachen

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -