Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

04.02.2013, 10:37

Stuttgart: Kickers-Coach Dais beweist ein glückliches Händchen

Grüttner: Eindrucksvolle Rückmeldung

Schon in der Vorrunde war das Stuttgarter Stadtderby eine klare Angelegenheit für die Kickers (4:1), auch in der Rückrunde ließ das Team aus Degerloch nichts anbrennen. 3:0 hieß es am Ende gegen den VfB II und ein Spieler hatte entscheidenden Anteil am Erfolg der Blauen: Marco Grüttner. Der meldete sich nach seiner Verletzungspause eindrucksvoll in der Startelf zurück.

- Anzeige -
Marco Grüttner
Abgehoben: Marco Grüttner bei einem seiner zwei Tore im Stadtderby.
© imago Zoomansicht

Der siebte Punkt binnen sieben Tagen. In den drei Spielen unter Gerd Dais (49) arbeiten sich die Kickers voran. Und der neue Coach rotiert sich dabei im dritten Versuch glücklich. Vier Wechsel waren es zuletzt in Wiesbaden gegenüber dem Spiel in Halle. Gegen den VfB II brachte er nun drei Neue: "Die Spieler, die reingekommen sind", so Dais, "haben das sehr gut umgesetzt."

Tobias Rühle bedankte sich mit einer Torvorlage zum 1:0, Jerome Gondorf, traf zum 2:0. Allen voran stand aber Marco Grüttner (27), der nach seinem Muskelfaserriss erstmals in der Startelf stand. Der Torjäger erzielte seinen dritten Doppelpack in der Saison.

Das Spiel dürfte in der Art und Weise ziemlich genau Dais' Vorstellungen von Fußball widergespiegelt haben. Die Kickers ließen defensiv nichts anbrennen, fuhren bei Balleroberung gefährliche Konter. Fürs nächste Spiel in Osnabrück gibt es daher keine echten Gründe zur Rotation.

Mathias Schmid

04.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Grüttner

Vorname:Marco
Nachname:Grüttner
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart II
Geboren am:17.10.1985

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -