Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

08.01.2013, 16:49

Offenbach: Stürmer kehrt zurück

Kai Hesse beendet lange Leidenszeit

Noch ist es ein wenig Zeit bis zum Rückrundenstart. Diese versucht auch Offenbach-Stürmer Kai Hesse zu nutzen, um sich nach monatelanger Zwangspause und zwei Knie-Operationen wieder anzubieten. Seinen Trainer Ari van Lent würde die Rückkehr freuen.

- Anzeige -
Kai Hesse
An dieses schmerzhafte Gefühl musste sich Kai Hesse in den letzten acht Monaten gewühnen. Nun endet die lange Verletzungspause.
© imago Zoomansicht

In dieser Woche werden es acht Monate, die Kai Hesse ohne Fußballspielen verbringen musste. Letzte Saison war der 27-Jährige mit acht Treffern erfolgreichster Offenbacher Torschütze. Am 11. Mai 2012 hat er beim 6:0 im Hessenpokalfinale gegen den FC Ederbergland sein letztes Pflichtspiel für die Kickers absolviert. Da kämpfte der schnelle Außenspieler schon mit Problemen im rechten Knie, in der Sommerpause kam es zu keiner Genesung.

Es folgte Mitte Juni eine erste Operation, bei der ein Knorpelschaden festgestellt wurde. "Leider wurde es danach nicht besser", erklärt Hesse. Nach der zweiten OP im August begann für ihn die Reha-Zeit. Erst im November konnte der Stürmer erstmals wieder leichtes Lauftraining absolvieren, steigert seitdem konstant das Pensum. "Es wird von Tag zu Tag besser", sagt der Leidgeprüfte. Trainer Arie van Lent jedenfalls ist von Hesses Qualitäten überzeugt: "Kai würde uns sicher sehr guttun."

08.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -