Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.12.2012, 16:44

Unterhaching: Trainerduo mit Erfolg

Schwabl: "Gejammert wird nicht"

Ein Spieltag steht in der dritten Liga noch auf dem Plan. Soweit es das Wetter zulässt empfängt am Samstag (LIVE! bei kicker.de) die SpVgg Unterhaching Wehen Wiesbaden. Unterhaching hält sich momentan auf dem fünften Tabellenrang, nur einen Punkt von den Aufstiegsrängen entfernt. Das Trainerduo Manuel Baum und Claus Schromm kann also durchaus zufrieden ins neue Jahr gehen.

Manuel Baum (li.) und Manfred Schwabl
Erfolgreiche Zwischenbilanz in Unterhaching: Teamchef Manuel Baum (li.) und Präsident Manfred Schwabl sind zufrieden.
© imagoZoomansicht

Vor der Saison hatte wohl kaum einer damit gerechnet, dass Haching auf Rang fünf überwinteren wird. Doch 39 Punkte und ein hervorragender Tabellenplatz ließen die Konkurrenz aufhorchen. "Uns freut auch, dass sich unsere Spieler weiterentwickeln", spricht Baum auf der Vereinswebsite auch über die anderen Erfolge der bisherigen Saison.

Präsident Manfred Schwabl sieht vor allem, "dass das vermeintliche Experiment mit den beiden gleichberechtigten Trainern total aufgegangen ist." Seit den Vorbereitungen zur neuen Saison setzt man in Unterhaching auf das Trainerduo Baum und Schromm. Aus Baums Sicht geht "der gesamte Trainerstab sehr offen und durchaus auch mal kritisch miteinander um".

- Anzeige -

Und das mit Erfolg: Elf Siege und sechs Unentschieden stehen auf dem Konto der Spielvereinigung. Auch stellen die Oberbayern zusammen mit dem KSC die torgefährlichste Offensive der Liga (36 Tore bislang). "Die Art, wie die beiden vorgeben Fußball zu spielen, ist der Schlüssel zum Erfolg", lobt Schwabl. Für Schromm sind es vor allem seine "teamfähigen Spieler", die den Weg ebnen. "Es ist eine sehr homogene Gruppe, die miteinander nicht nur auf, sondern auch außerhalb des Platzes richtig Spaß hat."

Finanziell gesehen steht es um den Verein nicht ganz so rosig. Das Präsidium versucht konsequent den langen Prozess der Konsolidierung durchzuführen, erschwert wird die Situation durch das Ausbleiben eines Hauptsponsors. Deshalb wird auch weiterhin nicht ausgeschlossen, dass es in der Transferperiode Spielerwechsel geben wird. Denn bei guten Angeboten kann Unterhaching wohl kaum auf die Einnahmen verzichten. Jammern will Schwabl aber nicht, denn er handelt frei nach dem Motto: "Es ist jeder seines eigenen Glückes Schmied."

12.12.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:45 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
05:00 SDTV Highlights Sky Bet Championship
 
05:30 SDTV Highlights Eredivisie
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): eine 1. HZ die Mut macht ! von: Daniel1081 - 23.10.14, 01:26 - 23 mal gelesen
Re (2): eine 1. HZ die Mut macht ! von: goesgoesnot - 23.10.14, 01:12 - 23 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -