Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

19.11.2012, 10:57

Darmstadt: Zu wenig Tore und auswärts keine Punkte

Seebergers Team ganz unten angekommen

Eigentlich hofften die 98er nach dem 1:0-Derbyerfolg gegen Offenbach auf eine Punkteserie. Doch spätestens nach der 0:1-Heimniederlage am Sonntag gegen Erfurt wissen die Darmstädter, dass dieser Dreier nichts Weltbewegendes eingebracht hat. Platz 20 und damit der letzte Rang des Drittliga-Tableaus steht aktuell zu Buche und Teams wie eben Erfurt oder Dortmund II, die anfangs hinterherhinkten, kommen immer besser in die Spur.

- Anzeige -
Darmstadt - Erfurt 0:1
Symbolcharakter: Selbst zu Hause gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Erfurt gelang Darmstadt kein Treffer.
© imago Zoomansicht

"Am Ende haben wir zurecht verloren", bekannte Trainer Jürgen Seeberger nach der Partie gegen Rot-Weiß. "Die Optionen nach vorne zu spielen haben gefehlt und daher kam kein Offensivspiel zustande."

Hier liegt genau das Problem. Während Mannschaften wie Erfurt Hoffnungsträger à la Smail Morabit (kicker-Notenschnitt: 2,43) in der Offensive aufstellen, prägt das Gros der Darmstädter Offensive die Torungefährlichkeit. 15 Treffer in 18 Partien sind das schwächste, was die Liga bis jetzt zu bieten hat (neben Babelsberg).

Zu alledem gesellt sich noch eine chronische Auswärtsschwäche der "Lilien": In neun Spielen in der Fremde folgten sechs Pleiten und lediglich drei Unentschieden. Am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) sollte die Seeberger-Truppe allerdings zusehen, beim Mitkonkurrenten Stuttgarter Kickers einen dringend benötigten Erfolg zu landen.

Tabellenrechner 3.Liga
19.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Seeberger

Vorname:Jürgen
Nachname:Seeberger
Nation: Deutschland
Verein:SV Darmstadt 98

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -