Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

12.11.2012, 12:02

Saarbrücken: Vorne hui, hinten pfui

Luginger: "Das war nicht drittligatauglich"

Vier Tore in 26 Minuten. Im Saarbrücker Ludwigsparkstadion war am Samstag einiges geboten. Der SV Wehen Wiesbaden führte bereits nach 17 Minuten mit 2:0, ehe Sven Sökler (22. Minute) und Marcel Ziemer (26.) für den 1. FC Saarbrücken trafen. Der turbulente Schlagabtausch der beiden Tabellennachbarn endete 3:3.

- Anzeige -
Jürgen Luginger
Drei Gegentore im Spiel gegen Wehen Wiesbaden: Seine Defensive bereitet Saarbrückens Trainer Jürgen Luginger derzeit Kopfzerbrechen.
© imago Zoomansicht

Offensiv sorgte der FCS endlich wieder für zahlreiche Highlights und herrliche Kombinationen. Nur kann die Abteilung Attacke gar nicht all das wettmachen, was in der Defensive an Schaden angerichtet wird. Für den FCS waren die Wehen-Tore bereits Gegentreffer Nummer 27 bis 29. Das Team von Trainer Jürgen Luginger (44) stellt nach Erfurt (32 Gegentreffer) und Dortmund (31) die schlechteste Defensive der Liga. "Das war nicht drittligatauglich", zählte Luginger nach dem 3:3 gegen Wehen seine Abwehr an.

"Immerhin", so der Trainer, "haben wir große Moral bewiesen. Das zeigt, dass die Geschlossenheit absolut da ist." Am Freitag in Heidenheim (19 Uhr, LIVE! auf kicker .de) sollte der FCS seine bröckelnde, aber zuvor herausragende Auswärtsform jedoch wiederfinden, um nicht weiter abzurutschen.

Vier Tore in 26 sind ein Spektakel, aber kein Rekord. Beim Einstand von Jürgen Kohler als des VfR Aalen fielen in der Saison 2008/09 in Emden fünf Treffer, die Kickers siegten 5:2.

12.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Luginger

Vorname:Jürgen
Nachname:Luginger
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen II

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -