Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

05.10.2012, 10:28

Preußen Münsters Knipser im kicker-Interview

Taylor: "Da steckt was unter der Decke"

Seit 2008 spielt Matthew Tay­lor in Deutschland. Nach der TuS Koblenz, dem FSV Frankfurt, RW Ahlen und dem SC Paderborn ist Münster sei­ne fünfte Station. Der Stürmer mischt derzeit nicht nur die 3. Liga auf (7 Tore/4 Assists), sondern war mit seinem Dreier­pack maßgeblich am 4:2-Pokal­triumph gegen Bremen beteiligt. Nun steht der Knipser der Preußen im kicker-Interview Rede und Antwort.

Matthew Taylor
Preußens Knipser Matthew Taylor: "Wir haben überall viel Qualität."
© imagoZoomansicht

kicker: Erleben Sie momentan die beste Zeit Ihrer Deutschland-Karriere, Herr Taylor?

Matthew Taylor: Die Dinge ha­ben sich hier gut entwickelt, es gibt bislang nur Positives für mich, alles passt.

kicker: Wieso trifft Matthew Taylor nach Belieben und bereitet auch noch Tore vor?

Taylor: Das liegt an der gan­zen Mannschaft, wir haben überall viel Qualität. In Koblenz etwa hatten wir fußballerisch eine hohe Qualität im Team, aber es stimmte mensch­lich einfach nicht. In Münster ist alles top, es passt auch mensch­lich perfekt. Ich bin dabei nur ein Mann in einer gut laufenden Maschine.

- Anzeige -

kicker: Welches persön­liche Ziel haben Sie sich diese gesetzt?

Taylor: Ich bin nicht der Typ, der unbedingt 20 Tore schießen und in die Bundesliga will. Mir ist die Mann­schaft wichtiger. Es hat mich gefreut, dass gegen den BVB II Marco Königs eingesprungen ist, als ich eben nicht getroffen habe.

kicker: Was ist für die Preußen in dieser Saison möglich?

Taylor: Wir wollen etwas Beson­deres leisten, sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokal. Wir können oben mitspielen. Wenn der Winter kommt, wird sich zeigen, wie wir Probleme korrigieren können. Gelingt uns das so wie zuletzt gegen Dortmund, als Simon Scherder für Stefan Kühne kurzfristig eingesprungen ist, dann ist etwas für uns drin.

kicker: Und wer sind Preußens ärgste Konkurrenten im Kampf um den Aufstieg?

Taylor: Auch wenn Bielefeld gegen uns nicht so gut ausgesehen hat, ist das eine robuste Mannschaft mit guten Charakteren. Heiden­heim, Osnabrück und Chemnitz, die superstark gegen uns waren, erwarte ich oben. Karlsruhe und Rostock kommen vielleicht auch noch nach vorne. Am Ende wer­den wohl fünf, sechs Teams um den Aufstieg mitspielen.

kicker: Münster in der 3. Liga auf Platz eins, und Sie sind mit Ihrer Familie jetzt in die Domstadt ge­zogen. Spüren Sie auch so etwas wie Euphorie um das Team 2012?

Taylor: Ja natürlich. Da steckt et­was unter der Decke in Münster, die Leute warten auf Erfolg. Ich weiß, Münster war früher eine Fußballstadt, das wollen wir wie­der werden. Und wenn wir weiter oben dabei bleiben, dann wird das Stadion sicher noch besser besucht sein.

Interview: Alexander Heflik

05.10.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -

weitere Infos zu Dotchev

Vorname:Pavel
Nachname:Dotchev
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster

- Anzeige -

weitere Infos zu Taylor

Vorname:Matthew
Nachname:Taylor
Nation: USA
Verein:Preußen Münster
Geboren am:17.10.1981

weitere Infos zu Königs

Vorname:Marco
Nachname:Königs
Nation: Deutschland
Verein:SV Wehen Wiesbaden
Geboren am:25.01.1990

- Anzeige -

- Anzeige -