Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.09.2012, 11:06

Saarbrücken wackelt in der Defensive

Die Hachinger Party geht weiter

Die Frage stellt sich unweigerlich: Wie lange nimmt man Spielern und Verantwortlichen der Spielvereinigung Unterhaching ihr Understatement noch ab? In Saarbrücken holten die Münchner Vorstädter den achten Sieg im elften Saisonspiel. Trotz des zwischenzeitlichen Aufbäumens des Gegners blieb die junge Elf cool.

In Feierlaune: Die jungen Hachinger halten sich hartnäckig an der Tabellenspitze.
In Feierlaune: Die jungen Hachinger halten sich hartnäckig an der Tabellenspitze.
© imagoZoomansicht

Ratzfatz! Wieder einmal legten die jungen Wilden aus Unterhaching un­bekümmert los. Lediglich 26 Sekunden waren gespielt, da schlug Mittelfeldmotor Maximilian Weizmüller (22) zu und erzielte das schnells­te Drittligator der Saison. Auch von Rückschlägen ließ sich der Tabellenführer im Saarland nicht beirren.

Die Bayern zogen ihr variables, temporeiches Umschaltspiel un­beirrt durch, konterten zweimal den Ausgleich des FCS. Vor allem Stephan Thee wusste dabei zu gefal­len: Der 24-Jährige nahm beim 2:1 einen Eckball volley und versenkte den Ball in Arjen-Robben-Manier aus knapp 20 Metern im Tor, beim 3:2 behielt er vom Elfmeterpunkt aus die Nerven. "Wir nehmen das alles natürlich gerne mit und es sieht in der Tabelle ja auch wirk­lich gut aus. Aber wir wissen", ver­sucht sich der Doppeltorschütze nach dem 4:2-Auswärtssieg in Un­derstatement, "dass das alles nur Punkte gegen den Abstieg sind."

Das sind alles nur Punkte gegen den Abstieg.Hachings Doppeltorschütze Stephan Thee

- Anzeige -

Der FCS indes agierte in der Offensive durchaus agil, wackelte defensiv aber erneut bedenklich. "Wir können uns nicht jede Woche hinstellen und sagen, dass wir ja alles gegeben haben", ärgert sich Lukas Kohler, "wir müssen kompak­ter stehen und die Räume besser zumachen. Es müssen endlich diese verflixten Fehler abgestellt werden." Nach der nun vierten Niederlage im Ludwigspark stellen die Blau-Schwarzen das schwächste Heim­team der Liga.

Horst Fried

Tabellenrechner 3.Liga
27.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -