Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

20.09.2012, 11:34

Nach Vorkommnissen im Pokalspiel gegen Dresden

Affenlaute und Rauchbomben: Geldstrafe für Chemnitz

Der Chemnitzer FC ist nach den Vorkommnissen im DFB-Pokalspiel gegen Dynamo Dresden (0:3) mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro davongekommen. Am 20. August hatten CFC-Anhänger Gästestürmer Mickael Poté mit Affenlauten verunglimpft, später musste die Partie zudem unterbrochen werden, weil mehrere Rauchbomben gezündet worden waren.

- Anzeige -
Mickael Poté beim Pokalspiel in Chemnitz
Reagierte auf seine Weise auf die rassistischen Beleidigungen gegen seine Person in Chemnitz: Mickael Poté.
© imago Zoomansicht

Am Mittwoch verkündete der DFB die Strafe des Sportgerichts: Für beide Vergehen müssen die Chemnitzer zusammen 25.000 Euro zahlen - "wegen eines unsportlichen Verhaltens". Darunter fallen die rassistischen Beleidigungen gegen Poté ebenso wie das Werfen eines Feuerzeugs kurz vor der Pause und das Zünden der Rauchbomben in der 58. Minute, das eine vierminütige Spielunterbrechung nach sich gezogen hatte.

Die Sanktion für die diskriminierenden Rufe entspricht der Mindeststrafe, auch deshalb habe man dem Urteil bereits zugestimmt, teilte der CFC auf seiner Website mit. Weiterhin heißt es dort: "Unmittelbar nach Vorliegen des schriftlichen Urteils wird der Chemnitzer FC gegen den ermittelten Täter, der die Tat bereits gestanden hat, zivilrechtliche Schritte einleiten und Regressansprüche in Höhe der Einzelgeldstrafe geltend machen. Gleiches trifft auf weitere ermittelte Täter zu."

CFC-Trainer Gerd Schädlich nannte die Vorfälle nach dem Spiel "genauso bekloppt, wie wir in der ersten Halbzeit gespielt haben". Der Verein entschuldigte sich bei Poté, überarbeitete seine Stadionordnung und veröffentlichte einen von den Spielern, Trainern, Betreuern und der sportlichen Leitung unterzeichneten offenen Brief. "Wir lassen uns unseren Sport und unseren CFC nicht von einigen wenigen Unbelehrbaren kaputt machen", hieß es darin. "Rassisten und Gewalttäter haben bei unseren Spielen nichts zu suchen!"

20.09.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Facebook

- Anzeige -

Livescores Live

- Anzeige -

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:00 ARD Sportschau
 
18:05 SDTV Estudiantes de La Plata - River Plate
 
18:20 SKYS2 Fußball: England, Premier League
 
18:30 ARD Sportschau
 
18:30 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: was ein spiel... von: dewBaG - 19.04.14, 17:38 - 1 mal gelesen
Re (4): Roentved-Forumsspiel 2013/14 31.Spieltag von: Brazzo72 - 19.04.14, 17:38 - 0 mal gelesen
Scheiss Borussiamönchengladbach! von: Tasmania_comes_back - 19.04.14, 17:37 - 6 mal gelesen
- Anzeige -

- Anzeige -