Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

03.09.2012, 19:50

Rostock: Zweitliga-Absteiger entlässt den Trainer

Hansa trennt sich von Wolf!

Gegen Wehen-Wiesbaden reichte es am Samstag nach Rückstand noch zu einem 1:1, der dritte Saisonsieg wollte für Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock in der 3. Liga aber nicht herausspringen. Neun Punkte nach acht Spieltagen: Zu wenig, befanden nicht nur die Fans der Ostseestädter, sondern auch die Vereinsführung. Die reagierte am Montag mit der Beurlaubung von Trainer Wolfgang Wolf.

- Anzeige -
Wolfgang Wolf
Nicht mehr für Hansa Rostock verantwortlich: Wolfgang Wolf.
© imago Zoomansicht

Rostock kommt nicht zur Ruhe: Kurz nach der gescheiterten Manager-Verpflichtung - der Aufsichtsrat hatte am Mittwoch den Vorstandskandidaten Stephan Beutel (früher Erfurt, St. Pauli) mehrheitlich abgelehnt - muss Trainer Wolfgang Wolf seinen Hut bei Hansa nehmen. "Was hier im Moment abläuft, ist der totale Wahnsinn", hatte der 54-Jährige am Wochenende mit Blick auf die Unstimmigkeiten in der Führungsetage des Klubs noch erklärt, ohne ihn wird Hansa nun versuchen, die sportliche Krise zu beenden. Bis auf Weiteres leiten die Co-Trainer Michael Hartmann und Steffen Baumgart das Mannschaftstraining.

"Wir werden die Situation kritisch auswerten. Sowohl die Ergebnisse als auch teilweise das Auftreten der Mannschaft können uns nicht überzeugen", hatte Klubboss Bernd Hofmann nach dem Remis gegen den von Ex-Coach Peter Vollmann trainierten SVWW vieldeutig zu Protokoll gegeben und erklärt, zunächst "nicht aktionistisch handeln" zu wollen. Ein klares Bekenntnis zu Wolf, dessen Vertrag bis 30. Juni 2013 gelaufen wäre, blieb aus, die Trennung folgte. "Der Vorstand reagiert damit in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat auf die negative sportliche Entwicklung seit Saisonbeginn", hieß es in einer Pressemitteilung am Montagabend.

Am 6. Dezember 2011 hatte Wolf die Hansa-Kogge in der 2. Bundesliga auf einem Abstiegsplatz von Vollmann übernommen, konnte den Gang in die Drittklassigkeit aber nicht verhindern. Der Verein hielt trotz des Abstieges an Wolf fest, hat jetzt aber nach dem unbefriedigenden Start die Reißleine gezogen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

03.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Wolf

Vorname:Wolfgang
Nachname:Wolf
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -