Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.08.2012, 13:47

Burghausen: Falsche Wortwahl

Drei Spiele Sperre für Sahr Senesie

Wegen Beleidigung eines Schiedsrichterassistenten hatte Burghausens Angreifer Sahr Senesie bei der 0:3-Pleite in Saarbrücken die Rote Karte gesehen. Dieser Fauxpas zieht für den 28-Jährigen nun eine Zwangspause nach sich. Auf drei Spiele legte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes die Sperre für das Vergehen fest.

Sahr Senesie
Sturmverbot: Wacker Burghausen muss für drei Wochen auf die Dienste von Sahr Senesie verzichten.
© imagoZoomansicht

Mit dem Gegentreffer zum 0:3 in der 76. Minute war die Partie für Wacker Burghausen in Saarbrücken ohnehin schon gelaufen gewesen. Umso unnötiger war die Aktion, durch die sich Sahr Senesie drei Minuten später die rote Karte einhandelte. Nach einer Verletzungsunterbrechung vergriff er sich gegenüber eines Schiedsrichterassisten im Ton - und musste vom Platz.

Der Angreifer, der in der laufenden Saison bislang nur beim 2:1-Heimsieg gegen den Chemnitzer FC am dritten Spieltag traf, hat nun genügend Zeit, um über seinen Ausraster nachzudenken. Neben den drei nächsten Partien in der Liga (gegen Rostock, Offenbach und Wehen Wiesbaden) wurde Senesie auch für eventuelle Freundschaftsspiele gesperrt. Die Verpflichtung von Neuzugang Felix Luz für den Angriff kommt gerade jetzt zur rechten Zeit.

28.08.12
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Senesie

Vorname:Sahr
Nachname:Senesie
Nation: Deutschland
Verein:SG Sonnenhof Großaspach
Geboren am:20.06.1985