Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.06.2012, 13:56

Offenbach: Geschäftsstelle braucht Verstärkung

Teammanager-Posten in der Diskussion

Die Offenbacher Kickers rechnen aufgrund des neuen Stadions mit höheren Marketingeinnahmen. Zudem fallen die Baunebenkosten, die den Etat zuletzt belastet hatten, weg. Dennoch regiert der Rotstift. Nachdem man Spielmacher Elton da Costa (32, Ziel unbekannt) auch aus finanziellen Gründen kein neues Angebot unterbreitet hatte und andere Verträge nur zu geringeren Bezügen verlängert wurden, steht nun der Posten des Teammanagers zur Diskussion.

Nino Berndroth
Könnte in der Geschäftsstelle helfen: Nino Berndroth, der Michael Sternkopf zuletzt als OFC-Teammanager vertrat.
© imagoZoomansicht

Zuletzt war Nino Berndroth, Sohn von Sportkoordinator Ramon Berndroth, mit dieser Aufgabe betraut - als Vertretung von Michael Sternkopf (Burn-out-Syndrom). Weil nicht abzusehen sei, wie lange der Ex-Bundesligaprofi ausfällt, plane man ohne ihn, sagte Geschäftsführer Thomas Kalt (47). Er kündigte zudem an, grundsätzlich über diese Position nachzudenken: "Sie kommt mir ein bisschen luxuriös vor. Das Team um die Mannschaft sollte nicht zu groß sein." Zumal auch die Geschäftsstelle unbedingt verstärkt werden muss. Da Nino Berndroth dort schon mal gearbeitet hatte, könnte es sein, dass er künftig öfter hinter dem Schreibtisch als beim Team anzutreffen ist.

Christian Düncher

05.06.12
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Kickers Offenbach
Gründungsdatum:27.05.1901
Mitglieder:2.500 (01.09.2014)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Waldemar-Klein-Platz 1
63071 Offenbach
Telefon: (0 69) 98 19 01 0
Telefax: (0 69) 98 19 01 50
Internet:http://www.ofc.de/