Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

26.03.2012, 16:01

Darmstadt: Nach der Roten Karte im Derby

Zwei Spiele Sperre für Darmstadts Heckenberger

Aufsteiger Darmstadt 98 muss in den nächsten beiden Partien auf Mittelfeldspieler Matthias Heckenberger verzichten. Der 30-Jährige hatte am Wochenende im Spiel gegen die Kickers aus Offenbach in der 73. Minute die Rote Karte von Schiedsrichter Manuel Gräfe gesehen. Grund war ein grobes Foulspiel am Offenbacher Hesse in Höhe der Mittelline.

- Anzeige -
Matthias Heckenberger
Unter den Blicken seines Trainer Kosta Runjaic (re.): Matthias Heckenberger verlässt das Feld nach seiner Roten Karte.
© imago Zoomansicht

Das Sportgericht des DFB sperrte Heckenberger nun für zwei Spiele in der 3. Liga, darüber hinaus darf Darmstadts Nummer 17 bis zum Ablauf der Sperre auch nicht an anderen Meisterschaftsspielen der Darmstädter teilnehmen.

Für Heckenberger ist es schon die zweite Sperre innerhalb kürzester Zeit, denn schon in der Nachholpartie vom 13. März gegen Jahn Regensburg (1:2)hatte er nach einem Foulspiel die Gelb-Rote-Karte gesehen und musste ein Spiel aussetzen.

Trainer Kosta Runjaic muss damit in den beiden kommenden Heimspielen auf den ehemaligen Nürnberger verzichten. Die Lilien treten mittwochs im Nachholspiel gegen Rot-Weiß Erfurt an und am Samstag gastiert dann die SpVgg Unterhaching in Darmstadt.

26.03.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Heckenberger

Vorname:Matthias
Nachname:Heckenberger
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Bayreuth
Geboren am:09.11.1982

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -