Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.01.2012, 12:27

Osnabrück: Wollitz treibt Kaderplanung weiter voran

Kachunga trainiert schon beim VfL

Claus-Dieter Wollitz, der offiziell seit 1. Januar bei den Lila-Weißen im Amt ist, plant die Mannschaft gezielt umzubauen, um doch noch den ersehnten Aufstieg in die 2. Liga zu erreichen. Das nächste Puzzleteil scheint Elias Kachunga von Borussia Mönchengladbach zu werden. Der Mittelstürmer trainiert ab Mittowch beim VfL mit - zunächst jedoch nur mit einer Gastspielerlaubnis.

Elias Kachunga
Steht kurz vor einem Wechsel zum VfL Osnabrück: Elias Kachunga, zweitbester Scorer der Regionalliga West.
© imagoZoomansicht

Die letzten Details müssten die beiden Vereine noch klären, dann stehe dem Leihgeschäft nichts mehr im Wege. Das teilten die Gladbacher auf ihrer Website mit. Sportchef Max Eberl sieht in dieser Option die besten Entwicklungsmöglichkeiten für Kachunga: "Wir wissen natürlich um sein Talent. Für seine Ausbildung ist es aber wichtig, in einer höheren Liga regelmäßig Spielpraxis zu sammeln. Osnabrück ist ein guter Verein und möchte ihm die Gelegenheit geben, sich in der 3. Liga zu zeigen."

Kachunga spielt seit 2005 bei den Borussen und ist in der laufenden Spielzeit der Regionalliga West der zweitbeste Scorer: Zwölf Tore schoss der 19-Jährige selbst, fünf weitere bereitete er vor. Der aktuelle U-20-Nationalspieler des DFB schnupperte im Oktober 2010 bereits Bundesligaluft - bei zwei Einwechslungen kam er auf 28 Minuten Spielzeit. Weitere Erfahrung im Profibereich soll Kachunga nun in der 3. Liga sammeln. Osnabrück steht momentan auf dem achten Tabellenplatz und erzielte in den bisherigen 21 Partien erst 22 Tore - eine neue Offensiv-Option kann also auf keinen Fall schaden.

04.01.12
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kachunga

Vorname:Elias
Nachname:Kachunga
Nation: Deutschland
Verein:FC Ingolstadt 04
Geboren am:22.04.1992