Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.06.2011, 17:48

Osnabrück: Lindemann dementiert Wechsel nach China

Michael Gardawski kommt aus Stuttgart

Der im April zusammen mit seinem Teamkollegen Kevin Schöneberg beim VfL Osnabrück fristlos entlassene Björn Lindemann hat gegenüber dem kicker Berichte über einen Wechsel zum abstiegsbedrohten chinesischen Erstligisten Nanchang Bayi Hengyuan dementiert. Den beiden Profis war seinerzeit vorgeworfen worden, verspätet und alkoholisiert beim Training erschienen zu sein. Der VfL blickt unterdessen nach vorne und verpflichtete Flügelspieler Michael Gardawski.

Freut sich, dass der Wechsel zum VfL nun geklappt hat: Michael Gardawski.
Freut sich, dass der Wechsel zum VfL nun geklappt hat: Michael Gardawski.
© imagoZoomansicht

Gardawski ist die zehnte Neuverpflichtung für die kommende Saison. Der 20-Jährige kann den 1. FC Köln trotz eines bis 2012 datierten Vertrages verlassen. Zuletzt war er an die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart ausgeliehen.

"Ich freue mich, dass es nun doch noch geklappt hat, nachdem die Osnabrücker mich schon vor einem Jahr wollten", sagte Gardawski, der schon am Dienstag zu seinen neuen Kollegen ins Trainingslager stieß. Er erhält an der Bremer Brücke einen Zweijahresvertrag.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lindemann

Vorname:Björn
Nachname:Lindemann
Nation: Deutschland
Verein:SSV Jeddeloh II
Geboren am:23.01.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine