Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.06.2011, 18:05

Innenverteidiger kommt aus Dresden

Kister schließt sich Aalen an

Der VfR Aalen hat den vierten Neuzugang zu verzeichnen. Innenverteidiger Tim Kister kommt von Aufsteiger Dynamo Dresden in den Ostalbkreis. Der 24-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2013 und ist die erste Neuverpflichtung in der Defensive. Vor seinem Engagement für die Sachsen war er für die SG Rot-Weiss Frankfurt und die SpVgg Oberrad 05 aktiv.

Tim Kister
Von Dresden nach Aalen: Innenverteidiger Tim Kister.
© imagoZoomansicht

In der abgelaufenen Saison kam Kister 21-mal für Dynamo zum Einsatz und durfte einen Drittligatreffer bejubeln. "Tim zeichnet sich durch ein starkes Kopfballspiel und sehr gute Zweikampfwerte aus. Er passt gut in unsere Mannschaft und soll unserem Team zu noch mehr Stabilität verhelfen," so VfR-Coach Ralph Hasenhüttl.

Neben Kister werden in der neuen Saison auch Marco Haller (Regensburg), Marco Calamita (Braunschweig) und Leandro (Unterhaching) das Trikot der Aalener tragen. Vier oder fünf weitere Neuzugänge sollen noch verpflichtet werden. Zum Karlsruher SC abgewandert ist indes Defensivspieler Dennis Kempe.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kister

Vorname:Tim
Nachname:Kister
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:30.12.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine