Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.05.2011, 22:48

Donkov übernimmt für das Toto-Pokal-Endspiel

Burghausen setzt Basler vor die Tür

Der Abstieg von Wacker Burghausen hat für den Trainer Konsequenzen. Mario Basler wurde am Samstagabend mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Nach neun sieglosen Spielen in Folge sehe sich der Verein mit Hinblick auf das kommende Toto-Pokal-Endspiel gezwungen, entsprechende personelle Konsequenzen zu ziehen, hieß es auf der Burghauser Homepage. Für ihn wird der bisherige Co-Trainer Georgi Donkov einspringen.

Mario Basler
Abstieg und Abschied: Burghausen hat sich von Trainer Mario Basler getrennt.
© imagoZoomansicht

"Nach der Enttäuschung heute Nachmittag sahen wir uns zum Handeln gezwungen. Grundsätzlich wollten wir Mario Basler die Chance geben, seine Arbeit konzentriert fortzusetzen und aus eigener Kraft unser Saisonziel zu erreichen. Da uns dies aber nicht geglückt ist, müssen wir nun ausschließlich auf das Wohl des Vereins schauen", erklärte Geschäftsführer Florian Hahn.

Der 40-jährige Georgi Donkov wird nun beim Final-Derby gegen Regensburg am Mittwoch auf der Bank sitzen. Bei einem Sieg winkt der Einzug in die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde. Donkov stand für den 1. FC Köln 27-mal in der Bundesliga als Aktiver auf dem Rasen, für den VfL Bochum weitere 53-mal.

Burghausen hatte am letzten Spieltag 3:4 gegen den 1. FC Saarbrücken verloren und verpasste damit den Klassenerhalt. Basler hatte seinen Trainervertrag erst im März bis Juni 2012 verlängert.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Basler

Vorname:Mario
Nachname:Basler
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Oberhausen