Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.02.2011, 21:47

Nachfolger steht noch nicht fest

Offenbach beurlaubt Wolfgang Wolf

Wolfgang Wolf ist nicht länger Trainer von Kickers Offenbach. Wie der Verein am Samstagabend mitteilte, wurde der 53-Jährige mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Angesichts einer enttäuschenden Bilanz von 12 Punkten aus den letzten 12 Spielen sahen sich die Verantwortlichen zu diesem Schritt veranlasst. Die Entscheidung wurde Wolf in einem persönlichen Gespräch nach dem 1:1 beim VfR Aalen mitgeteilt.

Wolfgang Wolf
Nicht mehr Trainer des OFC: Wolfgang Wolf wurde vom Verein beurlaubt.
© imagoZoomansicht

"Wir bedauern diesen Entschluss, bedanken uns bei Wolfgang Wolf für die bisherige Zusammenarbeit", so der OFC auf seiner Homepage. Die Hessen liegen in der 3. Liga zwar auf dem dritten Rang, der zur Relegation mit dem 16. der 2. Liga berechtigt, der Rückstand zu Hansa Rostock auf dem zweiten Platz hat sich angesichts der Negativserie der Offenbacher jedoch auf 13 Punkte vergrößert, von 17 Punkten auf Tabellenführer Eintracht Braunschweig ganz zu schweigen. Die Konkurrenz von Wehen Wiesbaden und Rot-Weiß Erfurt liegt umgekehrt mit einem bzw. zwei Punkten Rückstand dem OFC im Nacken - das Saisonziel Aufstieg ist stark gefährdet.

Wolfgang Wolf hatte sein Amt bei Offenbach im Februar 2010 als Nachfolger von Steffen Menze angetreten, im Mai 2010 hatte er seinen Vertrag bereits bis 2012 verlängert. Erst am Mittwoch hatten die Hessen ihren Trainerstab mit der Verpflichtung von Manfred Binz als Assistent aufgestockt. Wer Wolf nachfolgen soll, ist noch nicht bekannt.

 

Weitere News und Hintergründe

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wolf

Vorname:Wolfgang
Nachname:Wolf
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine