Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Energie Cottbus

Energie Cottbus

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Fortuna Köln

Fortuna Köln


ENERGIE COTTBUS
FORTUNA KÖLN
15.
30.
45.


60.
75.
90.








Beim 0:0 lässt vor allem Fortuna Köln einige Möglichkeiten liegen

Keine Tore bei der Cottbuser Jubiläumsfeier

Mit einem torlosen Remis zwischen Energie Cottbus und Fortuna Köln bauten die Lausitzer ihre Serie an ungeschlagenen Spielen aus, der FCE ist nun seit zwölf Partien ohne Niederlage. Trotz einer Vielzahl an guten Gelegenheiten verpassten es die Rheinländer, im ersten Durchgang in Führung zu gehen. Cottbus kam in der zweiten Hälfte besser in die Begegnung, doch mehr als ein Zähler sollte nicht dabei herausspringen.

Cottbuser Choreografie
Zeigten anlässlich des 50. Vereinsjubiläums eine eindrucksvolle Choreografie: Die Cottbuser Fans.
© imagoZoomansicht

Während die Cottbuser am letzten Spieltag aufgrund eines schneebedeckten Spielfelds in Chemnitz noch pausieren mussten, brachte Trainer Vasile Miriuta Neuzugang Cretu von Beginn an, mit Sergi Arimany und Lungu nahmen zwei weitere Neuverpflichtungen zunächst auf der Bank Platz.

Fortuna Kölns Coach Uwe Koschinat nahm nach dem 5:1-Sieg gegen Hansa Rostock eine Änderung vor, Kwame ersetzte Fink.

Die Begegnung in Cottbus startete mit einer kleinen Verspätung, denn die Fans von Energie feierten den 50. Geburtstag ihres Vereins mit einer eindrucksvollen Choreografie. Anschließend eröffnete Schiedsrichter Robert Kempter die Partie: Köln war von Beginn an gut im Spiel, die Domstädter kombinierten sich immer wieder nach vorne. Dahmani hatte die große Chance, die Fortuna in Führung zu bringen, sein abgefälschter Schuss sprang von der Latte ins Aus (8.). Die Gäste blieben am Drücker, Biada zielte jedoch zu hoch (18.). Nach gut einer halben Stunde kamen die Kölner zu einer Doppelchance: Zunächst verfehlte Bender das Tor (31.), nur wenig später zog Königs nach starker Drehung vom Strafraumrand ab, das Leder ging nur knapp vorbei (32.).

Von Energie war wenig zu sehen, exemplarisch hierfür musste eine Standardsituation für die erste Chance herhalten: Möhrle köpfte nach einem Freistoß über das Tor (34.). Doch anschließend übernahm wieder der SC die Initiative: Biada kam aus zentraler Position zum Abschluss, Renno parierte (41.). Kurz vor der Pause hätte Sukuta-Pasu den Spielverlauf beinahe auf den Kopf gestellt: Nach einer starken Ballannahme zog der Stürmer ab, der Ball landete am Außennetz (45.). Somit ging es torlos in die Kabinen.

Der FCE konnte den zweiten Durchgang ausgeglichener gestalten, Schorch köpfte einen Freistoß am Tor vorbei (58.). Wenig später probierte es der eingewechselte Michels, doch sein Schuss geriet zu hoch (61.). Die Miriuta-Schützlinge taten in dieser Phase mehr für das Spiel, Sukuta-Pasu konnte gerade noch geblockt werden (68.). Die Rheinländer lauerten auf Konter und ein solcher hätte beinahe die Führung gebracht: Königs bediente den neu ins Spiel gekommenen Kessel, dessen Schuss ging knapp vorbei (75.). Es schien als hätten sich beide Teams in der Folge mit dem torlosen Remis abgefunden, da bot sich Kaufmann in der 90. Minute die große Chance auf den goldenen Treffer, jedoch scheiterte er aus wenigen Metern mit einem schwachen Abschluss an Poggenborg. Somit blieb es beim 0:0.

Am kommenden Freitag (19 Uhr) ist Cottbus zu Gast in Osnabrück, während die Fortuna erst am Sonntag (14 Uhr) auf Holstein Kiel trifft.

31.01.16
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Energie Cottbus
Aufstellung:
Renno (3) - 
Cretu (5)    
Schorch (4) , 
Möhrle (4)        
Szarka (4) - 
Hübener (4,5) , 
Zeitz (4,5)    
Bouziane (4,5)    
Kaufmann (4) - 
P. Breitkreuz (4)    
Sukuta-Pasu (3,5)    

Einwechslungen:
54. Michel (2,5) für Bouziane
78. Sergi Arimany für P. Breitkreuz
88. Lungu für Sukuta-Pasu

Trainer:
Miriuta
Fortuna Köln
Aufstellung:
Poggenborg (3) - 
Flottmann (3)    
Hörnig (3) , 
Uaferro (3) , 
Kwame (2,5) - 
O. Schröder (3,5) - 
Bender (4)    
Andersen (3,5)    
Dahmani (3)    
Biada (2)    
Königs (3,5)    

Einwechslungen:
65. Oliveira Souza für Dahmani
74. Kessel für Bender
90. + 2 Rahn für Biada

Trainer:
Koschinat

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelbe Karten
Cottbus:
Zeitz
(6. Gelbe Karte)
,
Möhrle
(7.)
,
Cretu
(1.)
F. Köln:
Königs
(3. Gelbe Karte)
,
Andersen
(4.)

Spielinfo

Anstoß:
31.01.2016 14:00 Uhr
Zuschauer:
12655
Schiedsrichter:
Robert Kempter (Sauldorf)   Note 3