Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Osnabrück

 - 

1. FC Saarbrücken

 

3:0 (0:0)

Seite versenden

VfL Osnabrück
1. FC Saarbrücken
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.












Osnabrück verteidigt die Tabellenführung

Vier Minuten reichen dem VfL

Der VfL Osnabrück grüßt durch den 3:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Saarbrücken weiter von der Tabellenspitze. Ein Doppelschlag von Innenverteidiger Beermann brachte die Niedersachsen kurz nach Wiederanpfiff auf Kurs und die Saarländer, die im unteren Mittelfeld stagnieren, ins Wanken.

- Anzeige -

Osnabrücks Trainer Claus-Dieter Wollitz tauschte gegenüber dem 1:1 bei Dortmunds Zweitvertretung einmal Personal: Sebastian Neumann, der zuletzt an einer Sehnenreizung laboriert hatte, rutschte für Nagy in die Startformation. FCS-Coach Jürgen Luginger wartete nach der Nullnummer gegen die VfB-Youngster ebenfalls mit einem Neuen auf: Stegerer verdrängte Kohler auf die Bank.

Der VfL eröffnete an der heimischen Bremer Brücke einen munteren ersten Durchgang: Piossek befand sich bei einer Manno-Hereingabe in vielversprechender Position, aber auch im Abseits (5.). Saarbrückens Antwort ließ nicht lange auf sich warten: Nach einer Maßflanke von Sven Sökler an den zweiten Pfosten wuchtete Ziemer die Kugel aus der Nahdistanz an die Latte (9.).

Die Partie blieb flott. Osnabrück erarbeite sich Feldvorteile und ein Chancenplus: Fernandez entschärfte zunächst einen Manno-Kopfball (12.) Wenig später hatte der FCS-Keeper Glück, als Costa eine Staffeldt-Hereingabe nicht erreichte (16.). Mitte der ersten Hälfte stand den Saarländern erneut Fortuna zur Seite: Bach klärte auf der Linie, Neumann hatte geköpft (23.).

Bis zum Kabinengang ging es weiter hin und her. Die "Lila-Weißen" investierten mehr ins Spiel nach vorne, die Luginger-Schützlinge konterten ansprechend: Eggerts Schuss sauste rechts vorbei, Ziemer verpasste das Leder knapp (34., 43.), ehe auf der Gegenseite auch ein Costa-Abschluss sein Ziel verfehlte (44.).

Vier Minuten waren in Durchgang zwei absolviert, als der Tabellenführer die Führung bewerkstelligte: Zoller verlängerte den Ball nach einem Manno-Freistoß - 1:0! Osnabrück nutzte den psychologischen Vorteil und legte energisch nach. Wiederum war es Innenverteidiger Beermann, der nach einer Piossek-Ecke zur Stelle war - diesmal mit dem Kopf (51.). Keine 180 Sekunden später wurde aus dem Doppel - ein Dreifachschlag: Sebastian Neumann sorgte mit einer sehenswerten Direktabnahme für das 3:0 und damit für die Vorentscheidung.

Die Wollitz-Truppe hatte sich nun in einen Rausch gespielte, erspielte sich auch fortan hochkarätige Chancen - und dies im Minutentakt. Der FCS taumelte und fing sich erst wieder, als die Hausherren nach knapp einer Stunde vom Gaspedal gingen. Laux hätte mit seinem Knaller beinahe das 1:3 besorgt, doch Aluminium stand seinem Torerfolg im Weg (66.). In der Schlussphase arrangierten sich - auch wenn sich Saarbrücken um den Ehrentreffer bemühte - die Kontrahenten mit dem Ergebnis.

Der VfL Osnabrück ist am kommenden Samstag ab 14 Uhr in Offenbach gefordert. Der 1. FC Saarbrücken hat zeitgleich Arminia Bielefeld im Ludwigspark zu Gast.

08.12.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

VfL Osnabrück
Aufstellung:
Riemann (2) - 
Fischer (3) , 
Pisot (2) , 
Beermann (2)    
Dercho (2) - 
Costa (3) , 
Neumann (2,5)        
Piossek (1,5) , 
Staffeldt (2,5)    
Manno (3)    
Zoller (3)    

Einwechslungen:
68. Nagy     für Neumann
81. Latkowski für Manno
88. Thiel für Staffeldt

Trainer:
Wollitz
1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Fernandez (3,5) - 
Stegerer (4) , 
Lerandy (4,5) , 
Knipping (3,5) , 
Bach (4)    
Eggert (3,5) , 
Kruse (2,5)    
Stiefler (4)    
S. Sökler (4) , 
M. Laux (4)        
Ziemer (3,5)

Einwechslungen:
65. M. Sökler für Stiefler
74. Göcer für M. Laux
82. Pazurek für Bach

Trainer:
Luginger

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Zoller (49., Kopfball)
2:0
Beermann (51., Kopfball)
3:0
Neumann (53., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Osnabrück:
Nagy
(5. Gelbe Karte)
Saarbrücken:
Kruse
(5. Gelbe Karte)
,
M. Laux
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
08.12.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Osnatel-Arena, Osnabrück
Zuschauer:
8600
Schiedsrichter:
Christian Dingert (Lebecksmühle)   Note 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -