Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Preußen Münster

Preußen Münster


STUTTGARTER KICKERS
PREUßEN MÜNSTER
15.
30.
45.


60.
75.
90.





Stuttgarter Kickers klettern über den Strich

Abruscias Bogenlampe wird zum Lucky-Punch

Die Erfolgsserie der Stuttgarter Kickers geht weiter: Gegen den SC Preußen Münster reichte den Schwaben ein Treffer von Abruscia zum 1:0-Sieg und damit zum 14. Punkt aus sieben Spielen. Während die Kickers mit dem Dreier auf den rettenden Rang 17 klettern, liegt Preußen Münster nun sieben Zähler hinter dem Relegationsplatz auf Rang sieben.

Alessandro Abruscia
Mit seinem Torschuss in der 44. Minute: Stuttgarts Alessandro Abruscia (r.)
© imagoZoomansicht

Bei den Stuttgarter Kickers veränderte Tomislav Stipic seine Elf nach dem 1:1 beim Tabellenführer Dynamo Dresden nur im Angriff: Nebihi begann anstelle von Mvibudulu, der auf der Bank Platz nahm. Preußen-Coach Horst Steffen, der die Kickers noch bis November 2015 trainiert hatte, nahm nach dem 0:0 im Derby gegen den VfL Osnabrück ebenfalls einen Wechsel vor: Schwarz bekam den Vorzug vor Bischoff.

Wenig Unterhaltungswert in Stuttgart

Die Partie auf der Waldau begann zerfahren. Die Kickers standen gut, Münster hatte Probleme mit dem letzten Ball in die Spitze. So plätscherte das Spiel dahin, blieb ereignisarm und sorgte auf den Rängen eher für Langeweile als für Begeisterungsstürme. Zwar prüfte Hoffmann in der 13. Minute Sattelmaier nach Zuspiel von Grimaldi und auf der Gegenseite zielte Jordanov aus spitzem Winkel zu hoch (29.), insgesamt wirkten beide Teams vor dem gegnerischen Tor aber wenig zwingend.

Als sich alle schon mit einem torlosen Remis zur Pause zufrieden gegeben hatten, zappelte der Ball dann doch im Netz - und das durch einen sehenswerten Treffer. Abruscia nahm ein Zuspiel an und schoss auf das Tor. Der Ball senkte sich per Bogenlampe über Lomb hinweg in den Kasten. 1:0 für die Hausherren

Im zweiten Durchgang standen die Stuttgarter zunächst tief, ließen Münster viele Räume, verhinderten durch eine kompakte Defensive aber jegliche Torannäherung der Preußen. Und so blieb die Partie auf schwachem Niveau und ließ Torchancen auf beiden Seiten über lange Zeit vermissen. Erst in der 69. Minute hatte Abruscia - von Berko in Szene gesetzt - die Möglichkeit zum 2:0, zielte bei seinem Schuss aber zu hoch. Auf Seiten der Münsteraner musste schon ein Kickers-Akteur mithelfen, um für Gefahr zu sorgen: Nach einem Freistoß stolperte Leutenecker den Ball fast ins eigene Tor (72.).

Schlussoffensive bleibt aus

Wenig später war es erneut der Kickers-Torschütze, der für Gefahr sorgte: Nach Zuspiel des eingewechselten Mvibudulu setzte Abruscia seinen Schuss an den Pfosten. Da beide Teams die Schlussoffensive eher mager gestalteten und Sattelmaier Reichweins Schuss klären konnte (84.), blieb es letztlich beim knappen 1:0-Sieg der Stuttgarter, die mit 14 Punkten aus sieben Spielen den Sprung auf den rettenden 17. Tabellenplatz vorerst geschafft haben.

Am Samstag (14 Uhr) sind die Stuttgarter Kickers beim schwäbischen Nachbarn Sonnenhof Großaspach zu Gast. Zeitgleich empfängt Preußen Münster den VfR Aalen.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Sattelmaier (3,5) - 
Leutenecker (3) , 
Stein (3) , 
Starostzik (2,5) , 
Baumgärtel (3)    
Gjasula (2,5) - 
Abruscia (2,5)        
Jordanov (3) , 
Braun (3) , 
Berko (3,5) - 
Nebihi (3,5)    

Einwechslungen:
46. Mvibudulu (3,5) für Nebihi
88. Bihr für Abruscia

Trainer:
Stipic
Preußen Münster
Aufstellung:
Lomb (3,5) - 
Kopplin (3,5) , 
Schweers (4) , 
Pischorn (3,5)    
Tritz (4)    
Laprevotte (4)    
Philipps (4) , 
B. Schwarz (4) - 
P. Hoffmann (4,5)    
Grimaldi    
Kara (3,5)

Einwechslungen:
20. Reichwein (3,5) für Grimaldi
63. Krohne für P. Hoffmann
74. Özkara für Laprevotte

Trainer:
Steffen

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Abruscia (44., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
-
Münster:
Tritz
(3. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
12.03.2016 14:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
3530
Schiedsrichter:
Benjamin Bläser (Niederzier)   Note 4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun