Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen II

Werder Bremen II

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
VfB Stuttgart II

VfB Stuttgart II


WERDER BREMEN II
VFB STUTTGART II
15.
30.
45.
60.
75.
90.












Stuttgarter Reserve gewinnt die erste Partie in 2016

Grüttner haucht dem VfB Leben ein

In einer höhepunktarmen Begegnung zwischen dem SV Werder Bremen II und dem VfB Stuttgart II erzielte Grüttner in der Schlussphase das goldene Tor für die Schwaben. Mit dem ersten Sieg im Jahr 2016 schöpfte das Team von Walter Thomae neue Hoffnung.

svw vfb
Duell im Regen: Stuttgarts Kirchhoff (re.) behauptet sich im Zweikampf gegen Bremens Kazior(li.).
© imagoZoomansicht

Werders Trainer Alexander Nouri veränderte sein Team nach dem 1:0-Sieg bei der SG Sonnenhof Großaspach auf drei Positionen: Veljkovic (Bundesliga-Kader), Busch (Bank) und Guwara (nicht berücksichtigt) mussten weichen. Dafür starteten Eggersglüß, Verlaat und Zander von Beginn an.

VfB-Coach Walter Thomae nahm im Vergleich zum 1:1 gegen Halle zwei Änderungen vor: Celik und Wanitzek ersetzten Heise und Tashchy, die beide im Bundesliga-Kader stehen.

Stuttgart legt munter los

Im Duell der Bundesliga-Reserven hatten die Gäste aus Schwaben den besseren Start und tauchten in den Anfangsminuten zweimal vor Oelschlägel auf. Doch Wanitzek (5.) und Elva (7.) scheiterten am Werder-Keeper. Auf der Gegenseite dauerte es bis zur elften Minute, ehe sich der SVW in Person von Kazior das erste Mal in der Offensive bemerkbar machte.

Werder mit fehlender Präzision

Nach einer Viertelstunde konnten die Hausherren die Anfangsoffensive der Gäste eindämmen und versuchten nun, das Spiel zu kontrollieren. Doch die Werderaner schafften es nicht, gefährlich zu agieren - es fehlte, wie beim Freistoß von Papunashvili (25.), die Präzision. In der 35. Minute hielt Oelschlägel seine Farben im Spiel, als er einen Kirchhoff-Abschluss aus kurzer Distanz klären konnte (35.).

In der zweiten Halbzeit blieb die Partie weiterhin nichts für Feinschmecker. In der 64. Minute kamen die Bremer zu einem Vorstoß, aber Aidaras Flanke in den Sechzehner konnte Bytyqi nicht erreichen. Kazior fehlte es neun Minuten später an Genauigkeit, als er eine Zander-Vorarbeit aus fünf Metern neben das VfB-Gehäuse köpfte (75.).

Flanke Celik - Grüttner macht's

Die fehlende Kaltschnäuzigkeit sollte sich rächen, als Grüttner nach einer Celik-Flanke vom rechten Flügel zur 1:0-Führung für die Gäste einnetzte (77.). Im direkten Gegenzug hätten die Hausherren beinahe den Ausgleich erzielt - der Ball zappelte schon im Netz, der Treffer wurde aber wegen einer Abseitsposition nicht gegeben (78.). In den Schlussminuten konnte die Bremer Reserve keinen Druck auf das Tor von Uphoff mehr aufbauen und somit feierte die Stuttgarter Zweitvertretung ihren ersten Sieg im Jahr 2016.

Werder Bremen II spielt am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) bei den Würzburger Kickers. Die VfB-Reserve empfängt am Sonntag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) den Chemnitzer FC.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Werder Bremen II
Aufstellung:
Oelschlägel (3) - 
Zander (3,5) , 
Hüsing (3,5)    
Verlaat (3,5) , 
Eggersglüß (3,5) - 
von Haacke (4) , 
Aidara (4)    
Käuper (3,5)        
Papunashvili (3)    
Kazior (3,5)    
Bytyqi (4)

Einwechslungen:
65. Rother für Papunashvili
72. Busch für Käuper
82. Manneh für Aidara

Trainer:
Nouri
VfB Stuttgart II
Aufstellung:
Uphoff (3,5) - 
Mwene (3)    
Peric (3) , 
Kirchhoff (3,5) , 
Celik (3,5)    
Ristl (3,5)    
M. Zimmermann (3,5)    
Elva (4)    
Wanitzek (3) , 
Gabriele (3,5)    
Grüttner (3)        

Einwechslungen:
58. Cacau (3,5) für Elva
69. Sonora für Gabriele
89. Vier für M. Zimmermann

Trainer:
Thomae

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Grüttner (77., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Bremen II:
Käuper
(4. Gelbe Karte)
,
Hüsing
(10.)
VfB II:
Celik
(1. Gelbe Karte)
,
Ristl
(5.)
,
Mwene
(6.)

Spielinfo

Anstoß:
01.03.2016 19:00 Uhr
Stadion:
Weserstadion Platz 11, Bremen
Zuschauer:
430
Schiedsrichter:
Felix-Benjamin Schwermer (Magdeburg)   Note 4,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun