Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Werder Bremen II

Werder Bremen II

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden


WERDER BREMEN II
SV WEHEN WIESBADEN
15.
30.
45.
60.
75.
90.










Bremen gewinnt unterhaltsame, temporeiche Partie

Werder rettet Kaziors Lucky Punch über die Zeit

In einer unterhaltsamen Partie mit hohem Tempo hat die Reserve von Werder Bremen gegen den SV Wehen Wiesbaden einen knappen 1:0-Sieg eingefahren. Dabei schenkten sich beide Teams über 90 Minuten nichts. Besonders die Gäste aus Hessen erspielten sich zahlreiche Chancen, zeigten in der Verwertung aber einige Schwächen. So machte ein Treffer von Kazior die Bremer zum glücklichen Sieger in einer Partie, die keinen Sieger verdient hatte.

Torsten Oehrl liegt nach Abpfiff am Boden
90 Minuten gekämpft, zahlreiche Chancen erspielt und am Ende verloren: Wiesbadens Torsten Oehrl liegt nach dem Abpfiff enttäuscht am Boden.
© imagoZoomansicht

Nach dem 1:1 in Magdeburg veränderte Alexander Nouri seine Startformation auf zwei Positionen: Busch und Käuper rückten auf die Bank, es begannen Zander und Papunashvili. Auf Seiten der Gäste schickte Sven Demandt die Elf ins Rennen, die eine Woche zuvor einen 1:0-Heimsieg gegen Halle eingefahren hatte.

Von Beginn an entwickelte sich auf dem "Platz 11" eine unterhaltsame Partie, in der die Gäste nach fünf Minuten die erste Chance verzeichneten: Schindler verzog nach einer Flanke von Lorenz allerdings freistehend. Doch auch Werder versteckte sich nicht, Papunashvilis Schuss aus dem Rückraum verpasste sein Ziel knapp (10.). Mit hohem Tempo und Halbchancen hüben wie drüben ging es weiter - der Unterhaltungswert der Partie war hoch, lediglich Tore fehlten.

Hohes Tempo und zahlreiche Torraumszenen

Und dabei blieb es auch in der 33. Minute, als Hilßners Gewaltschuss von Kolke zur Ecke gelenkt wurde. In der Folge gönnten sich die Offensivreihen eine kleine Verschnaufpause, ehe es in der Schlussphase des ersten Durchgangs noch einmal zur Sache ging: Dams erreichte einen missglückten Klärungsversuch von Oelschlägel, doch seinen Lupfer klärte Rother in höchster Not (43.) und rettete den Bremern damit das torlose Remis zur Pause.

Auch nach der Pause zeigten sich beide Mannschaften spielfreudig und boten den Zuschauern einiges. So hämmerte Lorenz in der 51. Minute den Ball ans Lattenkreuz, ehe der Ball auf der Gegenseite neun Minuten später dann doch im Tornetz zappelte. Papunashvili prüfte mit einem Freistoß Kolke, der nach vorne abwehren musste. Kazior nutzte den Abpraller zum 1:0 für die Bremer Reserve (60.).

Zwar hatte Werder durch den eingewechselten Manneh die Chance auf den zweiten Treffer (67.), dennoch gab sich Wehen Wiesbaden nicht auf. Ruprecht verpasste eine scharfe Hereingabe von Lorenz (72.) und köpfte vier Minuten vor Schluss über das Tor. Da Oelschlägel Sekunden später einen Freistoß noch parierte und auch der eingewechselte Cappek sein Ziel knapp verpasste (90.), blieb es letztlich beim knappen Sieg der Norddeutschen in einem unterhaltsamen Drittligaspiel.

Am 25. Spieltag empfängt Wehen Wiesbaden Chemnitz (Samstag, 14 Uhr). Bremen II muss am Sonntag um 14 Uhr in Dresden ran.

Tabellenrechner 3.Liga
06.02.16
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Werder Bremen II
Aufstellung:
Oelschlägel (3) - 
Jacobsen (2,5) , 
Rehfeldt (3) , 
Verlaat (3,5) , 
Zander (3,5) - 
von Haacke (2) , 
Rother (3) - 
Papunashvili (2,5)    
Hilßner (3) - 
Kazior (3)            
Bytyqi (3,5)    

Einwechslungen:
65. Manneh für Bytyqi
77. Aidara     für Papunashvili
82. Käuper für Kazior

Trainer:
Nouri
SV Wehen Wiesbaden
Aufstellung:
Kolke (3) - 
P. Funk (3) , 
Dams (3,5) , 
Ruprecht (3,5) , 
Geyer (3,5) - 
Book (4)        
Pezzoni (4)    
Mrowca (4)    
Lorenz (2,5) - 
Schindler (4)    
Oehrl (4)

Einwechslungen:
70. Golley     für Schindler
70. Cappek für Mrowca
76. Blacha für Book

Trainer:
Demandt

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Kazior (60., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Bremen II:
Aidara
(3. Gelbe Karte)
Wehen WI:
Book
(5. Gelbe Karte)
,
Golley
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
06.02.2016 14:00 Uhr
Stadion:
Weserstadion Platz 11, Bremen
Zuschauer:
490
Schiedsrichter:
Patrick Schult (Hamburg)   Note 4