Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hansa Rostock

Hansa Rostock

4
:
2

Halbzeitstand
3:1
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg


HANSA ROSTOCK
JAHN REGENSBURG
15.
30.
45.






60.
75.
90.










Regensburg enttäuschend

Blitzstarter Ioannidis lässt Hansa jubeln

Dank einer fulminanten Anfangsphase sicherte sich Hansa Rostock gegen zu Beginn völlig überforderte Regensburger einen Dreier und stoppte somit nach zuletzt zwei Niederlagen infolge den leichten Abwärtstrend. Dagegen geht der Jahn nach zuvor zwei Erfolgen wieder als Verlierer vom Platz und rutscht in der Tabelle ins untere Mittelfeld ab.

Nikolaos Ioannidis
Doppelpack innerhalb von zwei Minuten: Matchwinner Nikolaos Ioannidis.
© imagoZoomansicht

Hansa-Übungsleiter Andreas Bergmann beließ es im Vergleich zur 0:2-Niederlage in Heidenheim bei einem Wechsel: Ioannidis stürmte anstelle von Plat. Sein Gegenüber Thomas Stratos war nach dem 2:0 gegen Darmstadt zu zwei personellen Veränderungen gezwungen. Hein (muskuläre Probleme), für den es zumindest zu einem Platz auf der Bank reichte, und Schmid (Muskelverhärtung) mussten passen. Dafür fanden sich Anastasopoulos und Smarzoch in der Startelf wieder.

Hansa erwischte einen Start nach Maß. Nachdem bei einem Ioannidis-Kopfball noch das Aluminium im Weg stand, verwertete Abwehrmann Ruprecht den daraus resultierenden Abpraller zur frühen Führung (5.). Doch darauf ruhten sich die Hanseaten nicht aus. Rostock bot gegen eine überforderte Jahn-Defensive munteren Offensivfußball und präsentierte sich zudem gnadenlos effektiv: Nur fünf Zeigerumdrehungen später markierte Ioannidis per Kopf das 2:0, ehe der Grieche kurz darauf nach feiner Einzelleistung gar auf 3:0 erhöhte (13.).

In der Folge konnte sich der SSV defensiv stabilisieren, Offensivbemühungen blieben außer bei einem Amachaibou-Schuss allerdings aus (22.). Hansa agierte weiterhin spielbestimmend, brachte in die eigenen Offensivszenen jedoch kein Tempo mehr. Das bestraften die Oberpfälzer etwas überraschend kurz vor dem Pausenpfiff, als Nachreiner von einer Unkonzentriertheit von FCH-Keeper Brinkies profitierte und auf 1:3 verkürzte (43.).

Zu Beginn des zweiten Durchgangs verbannte der Unparteiische Patrick Alt SSV-Coach Stratos auf die Tribüne. Dennoch präsentierte sich der Jahn in der Folge aktiver, ohne dabei aber wirklich Torgefahr auszustrahlen. Stattdessen schrammte die Hansa-Kogge in Person von Blacha nur knapp an der Entscheidung vorbei (55.), auch bei Haas' Freistoß fehlte nicht viel (59.). Auf der Gegenseite hatte Hansa Glück, als Brinkies einen Schuss an die Latte lenkte (64.).

Fortan plätscherte die Partie vor sich hin. Hansa war auf Ergebnissicherung aus, die Regensburger wirkten im Angriffsspiel zu ideenlos. Die Schlussminuten sorgten allerdings noch einmal für Unterhaltung: Zunächst verwertete der eingewechselte Starke eine Flanke zum 4:1 (89.), kurz darauf betrieb Amachaibou für den Jahn noch einmal Ergebniskosmetik (90.).

Rostock spielt am Samstag (14 Uhr) in Chemnitz, Regensburg empfängt zeitgleich den 1.FC Saarbrücken.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Hansa Rostock
Aufstellung:
Brinkies (3,5) - 
A. Mendy (2,5)    
Ruprecht (3)    
Pelzer (3)    
L. Haas (2,5) , 
Grupe (3,5) - 
Weidlich (3)    
Blacha (3)    
Savran (4) , 
Ioannidis (2)            

Einwechslungen:
71. Jakobs für Weidlich
80. Kucukovic für Ioannidis
87. Starke     für Blacha

Trainer:
Bergmann
Jahn Regensburg
Aufstellung:
Wiegers (3,5) - 
Neunaber (3)    
Windmüller (3,5)    
Nachreiner (4) , 
P. Haag (4,5) - 
Anastasopoulos (3,5)    
Güntner (3)    
Aosman (4)    
Amachaibou (3,5)    
J.-P. Müller (4,5) - 
Smarzoch (5)    

Einwechslungen:
69. Mar. Müller für Güntner
77. Velagic für Smarzoch

Trainer:
Stratos

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Ruprecht (5., Linksschuss, Ioannidis)
2:0
Ioannidis (10., Kopfball, L. Haas)
3:0
Ioannidis (13., Rechtsschuss)
3:1
Neunaber (43., Kopfball, Nachreiner)
4:1
Starke (89., Kopfball, Jakobs)
4:2
Amachaibou (90. + 2, Kopfball, Mar. Müller)
Gelbe Karten
Rostock:
Pelzer
(2. Gelbe Karte)
,
A. Mendy
(1.)
Regensburg:
Aosman
(3. Gelbe Karte)
,
Windmüller
(2.)
,
Anastasopoulos
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
04.09.2013 19:00 Uhr
Stadion:
DKB-Arena, Rostock
Zuschauer:
8800
Schiedsrichter:
Patrick Alt (Heusweiler)   Note 2,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine