Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg


ROT-WEIß ERFURT
JAHN REGENSBURG
15.
30.
45.




60.
75.
90.








Jahn gewinnt in Unterzahl

Joker Formento schockt die Emmerling-Elf

Rot-Weiß Erfurt konnte das 1:1-Unentschieden von Dynamo Dresden am Vortag nicht nutzen und unterlag seinerseits gegen Jahn Regensburg mit 0:1. Formento schockte RWE mit seinem Treffer kurz vor dem Abpfiff. Zwar waren die Thüringer die engagierte Elf auf dem Rasen des Steigerwaldstadions, aber letztlich konnten sich die Emmerling-Schützlinge trotz 45-minütiger Überzahl nichts Zählbares erarbeiten.

Erfurts Trainer Stefan Emmerling vertraute nach dem 1:0-Auswärtssieg beim SV Wehen Wiesbaden der exakt gleichen Elf.
Bei Jahn Regensburg entschied sich Coach Markus Weinzierl im Vergleich zum 1:1 gegen den VfR Aalen zu vier Veränderungen: Binder rückte für Jarosch (Adduktorenprobleme) in die Viererkette, Gambo vertrat Hein auf der Position vor der Abwehr, Alibaz (Innenbanddehnung im Knie) wurde durch Temür ersetzt und Klauß erhielt im Sturm den Vorzug vor Schmid.

Die auswärtsstarken Oberpfälzer lagen vor der Partie mit 45 Punkten im gesicherten Mittelfeld der Liga, ohne Ambitionen nach oben zu besitzen, aber auch sorgenfrei in Sachen Abstieg. Dementsprechend befreit konnten die Weinzierl-Schützlinge das Spiel im Steigerwaldstadion angehen und hatten nach neun Minuten die erste Chance: Nach einer Regensburger Ecke behinderten sich Caillas und Stenzel gegenseitig, so dass Temür zum Abschluss kam. Orlishausen rettete jedoch glänzend für die Hausherren. Vier Zeigerumdrehungen darauf kam Schweinsteiger gefährlich vor das Erfurter Gehäuse, doch statt selbst abzuschließen, landete sein Pass beim Gegner. Kurz darauf versuchte es Caillas aus der Distanz, doch sein Torabschluss wurde von der Jahn-Defensive geblockt (19.). Dies sollte dann schon die letzte Gelegenheit in einem an Höhepunkten armen ersten Durchgang sein.

Zwar agierten die aufstiegsambitionierten Erfurter insgesamt bemühter, aber es fehlte die Genauigkeit in der Vorwärtsbewegung. Kurz vor dem Pausenpfiff gab es doch noch einen Aufreger: Erfen sah nach überhartem Einsteigen gegen Caillas die Rote Karte von Schiedsrichter Florian Meyer (44.).

Auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten taten sich beide Teams schwer. Den nun in Überzahl spielenden Thüringern fehlten nach wie vor die Ideen in der Offensive. Erst eine halbe Stunde vor Schluss kam die Heimelf zu weiteren Möglichkeiten: Zunächst scheiterte Caillas mit einem Schuss aus der zweiten Reihe kläglich (63.), anschließend vergab Zedi nach einer Bertram-Flanke per Kopf (70.). Der Jahn kam nur noch über vereinzelte Konter zu kleineren Gelegenheiten. Zwei Minuten vor dem Ende sorgte dann der kurz zuvor eingewechselte Formento mit dem 1:0 für die Gäste für den überraschenden Auswärtssieg der Weinzierl-Elf.

Erfurt spielt am nächsten Samstag (13.30 Uhr) bei Rot Weiss Ahlen. Regensburg empfängt zeitgleich den FC Hansa Rostock.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Rot-Weiß Erfurt
Aufstellung:
Orlishausen (2,5) - 
Bertram (4,5) , 
Möckel (4) , 
Hillebrand (4) , 
Stenzel (4)    
Hauswald (4)    
Pfingsten-Reddig (4,5)    
Zedi (4) , 
Caillas (4,5)    
Reichwein (5)    

Einwechslungen:
57. Weidlich (4) für Hauswald
66. Ströhl für Caillas
76. P. Göbel für Pfingsten-Reddig

Trainer:
Emmerling
Jahn Regensburg
Aufstellung:
M. Hofmann (3) - 
Erfen (5)    
Laurito (1,5)    
Nachreiner (2,5) , 
Binder (4)        
Haller (3) , 
Hörnig (2,5) , 
Gambo (3) , 
Klauß (3) - 
T. Schweinsteiger (2,5)    
Temür (2)    

Einwechslungen:
46. S. Jarosch (3) für Binder
82. Formento     für Temür

Trainer:
Weinzierl

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Formento (87., Rechtsschuss)
Rote Karten
Erfurt:
-
Regensburg:
Erfen
(45., grobes Foulspiel, Caillas)

Gelbe Karten
Erfurt:
Reichwein
(8. Gelbe Karte)
,
Stenzel
(9.)
Regensburg:
Laurito
(2. Gelbe Karte)
,
Binder
(5.)
,
T. Schweinsteiger
(7.)

Spielinfo

Anstoß:
30.04.2011 14:00 Uhr
Stadion:
Steigerwaldstadion, Erfurt
Zuschauer:
9355
Schiedsrichter:
Florian Meyer (Burgdorf)   Note 4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine