Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Alemannia Aachen

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Alemannia Aachen

0:2 (0:0)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Alemannia Aachen
Bor. Mönchengladbach
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.2012 15:30, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Tivoli, Aachen
Alemannia Aachen   Bor. Mönchengladbach
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

LIVE! Aachens Schubert erwartet
Das Montagabendspiel (20.15 Uhr, LIVE bei kicker.de) der Regionalliga West ist ein echtes Spitzenspiel, der Tabellenzweite Alemannia Aachen empfängt den Vierten Rot-Weiß Oberhausen. Beide Mannschaften sind aktuell sehr formstark, allerdings schielt nur noch einer der beiden Klubs auf den Aufstieg in die 3. Liga, da Oberhausen keinen Antrag für die nächsthöhere Spielklasse gestellt hat. ... [weiter]
 
Aachen bindet Dowidat für zwei Jahre
West-Regionalligist Alemannia Aachen hat den Vertrag mit einem weiteren Spieler im Kader von Trainer Peter Schubert, mit dem ebenfalls Verhandlungen laufen, verlängert. Mittelfeldspieler Dennis Dowidat erhielt am Tivoli einen Zweijahresvertrag. ... [weiter]
 
Eigengewächs Mohr unterschreibt in Aachen
In seinem ersten Jahr im Seniorenbereich von Alemannia Aachen stand Tobias Mohr bislang viermal in der Startelf. Nun hat der Tabellenzweite der Regionalliga West den Vertrag mit dem 19 Jahre alten Eigengewächs bis 2018 verlängert. Eine Option für die Begegnung bei den Amateuren des VfL Bochum ist er indes nicht. ... [weiter]
 
Schubert:
Mit dem 17. Spiel in Folge ohne Niederlage stellte Alemannia Aachen in der vergangenen Woche einen neuen Vereinsrekord auf. Für den Tabellenzweiten der Regionalliga West geht es aber um viel mehr: die Rückkehr auf die große Bühne. Nur die Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach spuckt dem Traditionsklub derzeit gehörig in die Suppe. ... [weiter]
 
Aachen verlängert mit Vize-Kapitän Hackenberg
Alemannia Aachen hat den Vertrag mit Vize-Kapitän Peter Hackenberg um zwei weitere Jahre verlängert und den Innenverteidiger damit bis 2017 an den Verein gebunden. Der Kontrakt beim Tabellenzweiten der Regionalliga West gilt für die Regionalliga und die 3. Liga. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Raffael:
Seit seinem Doppelpack zum 2:0 in München ist Raffael Borussias Mann der Stunde. Auch während der Länderspielpause scharen sich die Fans um den Brasilianer, um Erinnerungsfotos und Autogramme zu ergattern. Raffael steht hoch im Kurs, zurzeit selbstredend auch sportlich: Zwei Tore in Mainz (2:2), zwei in München, macht vier Treffer in den vergangenen drei Spielen - es läuft beim Gladbacher Kreativkopf. Das war zu Jahresbeginn noch anders. ... [weiter]
 
Neuer Vertrag: Brouwers darf hoffen
Roel Brouwers betonte in den vergangenen Wochen mehrfach, dass er gerne noch ein Jahr dranhängen möchte. Bei Borussia Mönchengladbach. Der Vertrag des 33-Jährigen läuft im Sommer aus, und wie schon vor zwölf Monaten übt er sich in Geduld, was einen möglichen Verbleib bei den Fohlen betrifft. Durch die sportliche Entwicklung des Klubs sind die Chancen für Brouwers auf eine Vertragsverlängerung zweifelsfrei gestiegen. ... [weiter]
 
HSV startet beim Telekom Cup
Der Telekom Cup wird auch 2015 kurz vor Beginn der Spielzeit 2015/16 über die Bühne gehen. Neben Gastgeber Borussia Mönchengladbach und Rekordmeister Bayern München wird auch der Hamburger SV wieder dabei sein. ... [weiter]
 
Herrmann steht unmittelbar vor der Verlängerung
Der Gladbacher Patrick Herrmann steht unmittelbar vor der Verlängerung seines 2016 auslaufenden Vertrags. Nach mehreren Wochen der Verhandlung wird Herrmanns Entscheidung pro Borussia zeitnah bekanntgegeben. Herrmann hatte zwar einen Vertrag bis 2016, doch dieser beinhaltete eine Ausstiegsklausel. Folglich hätte er nach kicker-Informationen am Ende dieser Spielzeit für rund 15 Millionen Euro den Verein verlassen können. ... [weiter]
 
Marx hofft: Die
Thorben Marx gibt sich keinen Illusionen hin. Schon im Winter-Trainingslager im türkischen Belek hatte er sich äußerst realistisch über seine Chancen geäußert, noch einmal ernsthaft in den Kampf um die Startplätze eingreifen zu können. "Ich bin kein Träumer, der sagt: Ich werde jetzt in der Rückrunde Stammspieler. Das wird sicherlich nicht passieren", so der 33-Jährige zu Beginn des Jahres 2015. Es kam wie erwartet: Auch in der Rückrunde wartet Marx noch immer auf seinen ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.04.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -