Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FSV Zwickau

FSV Zwickau

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern


FSV ZWICKAU
1. FC KAISERSLAUTERN
15.
30.
45.



60.
75.
90.









       
FSV Zwickau
1
:
1

1. FC Kaiserslautern
14:55

Was für ein Drama: Lange erwehrte sich der FCK der Angriffsbemühungen der Zwickauer, dann bricht ihnen ein unberechtigter Strafstoß das Genick. Trotz allem ist die Punkteteilung durchaus leistungsgerecht.


 
Schlusspfiff

 
14:52
90.+4

König nochmal mit der Riesenchance auf den Sieg. Die Verlängerung einer Freistoßflanke fällt auf den Kopf des eingewechselten Stürmers, der knapp am langen Pfosten vorbei zielt. Allerdings hätte der Treffer wegen einer Abseitsstellung nicht gezählt.


 
FSV Zwickau
1
:
1

1. FC Kaiserslautern
14:50
90.+2
1:1 Wachsmuth (Handelfmeter, Rechtsschuss)

Wachsmuth bleibt cool und zielt extrem genau, vom Innenpfosten prallt die Kugel ins Tor.


 
14:49
90.
Handelfmeter für FSV Zwickau (Löhmannsröben)

Lauberbach zwingt Sievers zu einer Glanzparade, im Nachgang kommt der von König gefoulte Löhmannsröben mit dem Arm an den Ball - ein unberechtigter Elfmeter.


 
14:48
89.

Schad kommt im Zwickauer Strafraum zu Fall. Es gibt zwar einen Kontakt mit Frick, aber für einen Elfmeter ist das zu wenig.


 
14:47
89.

Was geht noch für den Gastgeber?


 
14:45
87.

Kontrovers: Dick kommt mit der Hand an den Ball, wohl außerhalb des Sechzehners. So oder so, die Pfeife blieb stumm.


 
14:42
84.
Spielerwechsel: Schad für Hemlein (1. FC Kaiserslautern)

 
14:37
78.
Spielerwechsel: Lauberbach für Antonitsch (FSV Zwickau)

 
14:36
77.
Spielerwechsel: Pick für Zuck (1. FC Kaiserslautern)

 
14:33
74.

Hemlein kommt rechts im Strafraum zum Abschluss, Brinkies bleibt aber groß und verhindert die Vorentscheidung.


 
14:32
73.

Antonitsch köpft nach einer Ecke aus zentraler Position nur knapp drüber, da wäre mehr drin gewesen.


 
14:29
71.

Zwickau probiert logischerweise mehr, Könneke setzt sich über links durch, doch Löhmannsröben klärt.


 
14:28
70.
Gelbe Karte: Hemlein (1. FC Kaiserslautern)

 
14:25
67.
Spielerwechsel: Fechner für Bergmann (1. FC Kaiserslautern)

 
14:25
66.
Spielerwechsel: Mäder für Bickel (FSV Zwickau)

 
14:23
64.

Der eingewechselte König macht links im Sechzehner einen Ball fest und bedient in seinem Rücken Bickel, der aber in die dritte Etage schießt.


 
14:20
61.
Spielerwechsel: König für Reinhardt (FSV Zwickau)

 
FSV Zwickau
0
:
1

1. FC Kaiserslautern
14:19
60.
0:1 T. Thiele (Rechtsschuss, Zuck)

Thieles Knoten ist geplatzt! Nach einer Balleroberung spielt Zuck Thiele mit einem Steilpass mustergültig frei, im ersten Versuch scheitert Thiele noch an Brinkies, den Nachschuss schiebt er dem FSV-Rückhalt abgezockt durch die Beine.


 
14:18
59.

Bonga setzt eine Bickel-Flanke per Kopf einen knappen Meter am langen Eck vorbei.


 
14:15
57.

Guter Gegenstoß der Hausherren, doch ein unpräziser Ball steht größerer Torgefahr im Weg.


 
14:12
53.

Ecke Lautern, Löhmannsröben schädelt nur hauchzart über den Querbalken.


 
14:09
50.

...die dem FSV nichts einbringt, außer, dass er im Ballbesitz bleibt. Nach grob 15 Pässen lädt abermals Reinhardt ab, hart, aber sehr zentral. Kein Problem für Sievers.


 
14:08
50.

Reinhardt! Der Rechtsfuß löst sich über links und visiert das lange Eck an - Sievers klärt zur Ecke...


 
14:06
48.

Gottwald setzt sich unnötig selber unter Druck, kann sich am eigenen Strafraum aber noch selbst befreien.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
13:49

Durchatmen! Ein attraktiver Schlagabtausch, in dem es aber auch dank Langes Rettungsaktionen noch 0:0 steht. Beide Teams spielen hier auf Sieg, hoffentlich auch in den zweiten 45 Minuten.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
13:48
45.+1
Gelbe Karte: Bickel (FSV Zwickau)

 
13:47
45.

Die Minuten vor dem Seitenwechsel gehören wiederum den Zwickauern, bei denen Bonga mit toller Ballbehandlung zu beeindrucken weiß. Mit einigen Halbfeldflanken haben die Pfälzer Probleme, ein Tor fällt aber noch nicht.


 
13:44
42.

Bonga verlagert das Spiel der Hausherren erst von rechts nach links, dann kommt er am Fünfmeterraum beinahe gefährlich zum Abschluss. Ein Tor liegt in der Luft. Noch vor der Pause?


 
13:42
40.

Und erneut wehrt Lange auf der Linie ab, nachdem ein umherirrender Ball nach einer FCK-Ecke ins Tor getrudelt wäre. Auf der Gegenseite Bickel ansatzlos - sein Fernschuss fällt aber erst hinter dem Gäste-Gehäuse runter.


 
13:40
38.

Aus dem Nichts initiiert der starke Thiele einen cleveren Doppelpass mit Sturmpartner Biada, abermals ist es Lange, der in höchster Not klären kann.


 
13:39
36.

Nun kann der FSV wieder durchatmen, nachdem seine Defensive in den letzten Minuten wirklich überfordert war.


 
13:35
33.

Das muss das 1:0 sein! Löhmannsröben macht einen lang geschlagenen Eckball wieder scharf, danach kommt Gottwald an den Ball und hat den Torschrei schon auf den Lippen, doch Lange schlägt die Kugel noch von der Linie.


 
13:35
32.

Sternberg tankt sich bis auf die Grundlinie durch und holt eine weitere Ecke heraus.


 
13:32
30.
Gelbe Karte: Reinhardt (FSV Zwickau)

 
13:31
29.

Eine Lautern-Ecke wird verlängert, Löhmannsröben versucht es direkt - sehenswert aber über das Tor.


 
13:29
27.

Das hohe Tempo der Anfangsviertelstunde ist erst einmal abgeflacht, auch Torchancen im Minutentakt gehören der Vergangenheit an. Der Großteil der Begegnung findet aktuell im Mittelfeld statt.


 
13:27
25.
Gelbe Karte: Sternberg (1. FC Kaiserslautern)

 
13:26
24.

Bonga deutet immer mal wieder sein Talent an, aber auch, dass er sich noch im Reifeprozess befindet.


 
13:21
19.

Die ruhigeren und ausgedehnteren Ballbesitzphasen hat der FSV. Das Kombinationsspiel läuft relativ flüssig, kam im letzten Drittel aber erst einmal zur Geltung.


 
13:17
15.

Bickel löst sich gut von Sternberg, kann die Flanke von Könneke aber nicht vernünftig in Richtung Tor verlängern.


 
13:16
14.

Auch Bonga lädt aus gut 20 Metern mal ab, hier ist durchaus etwas geboten.


 
13:15
13.

Auf der Gegenseite leitet Thiele über links einen Angriff ein, ehe der Ball wieder zum Rechtsfuß zurückkommt. Aus der Drehung zielt er erneut mit links aber knapp am langen Eck vorbei.


 
13:14
12.

Barylla, Könneke und Bickel kombinieren sich über rechts durch, die Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.


 
13:13
11.

Die Stimmung auf den Rängen ist bestens, die Zuschauer bekommen bislang auch ordentlich was geboten - beide Mannschaften suchen ihr Glück in der Offensive, wobei sie auch darauf bedacht sind, sicher zu stehen.


 
13:10
8.

Jetzt wieder Thiele, die offensiven Spielzüge der Pfälzer machen einen guten Eindruck.


 
13:08
6.

Auch der zweite Abschluss geht auf das Konto der Gäste, Gottwald köpft nach einem Freistoß aus dem Halbfeld knapp drüber.


 
13:06
4.

Sein Pendant Bonga, so etwas wie der Shootingstar in Zwickau, verstolpert dagegen seine erste Ballannahme.


 
13:05
3.

Der zuletzt unauffällige Thiele fackelt am Sechzehner nicht lange und zieht ab. Brinkies ist aber rechtzeitig unten und entschärft den Linksschuss.


 
13:04
2.

Die Hausherren gehen die Sache forsch an und spielen aktiv nach vorne. Gäste-Keeper Sievers nimmt beim Abstoß gleich mal etwas Tempo raus.


 
13:03
1.

Der Unparteiische Markus Wollenweber aus Mönchengladbach pfeift die Begegnung an.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
13:00

Vor Anpfiff gibt es eine Schweigeminute zu Ehren von Gert Schellenberg, einem ehemaligen Nationalspieler der DDR. Schellenberg bestritt über 300 Pflichtspiele für die Zwickauer.


 
12:49

Eine gesunde Mitte will Frontzeck in der "Mission Neuaufbau" finden, erwartet eine "ganz schwierige Saison". Daran mussten sich die Lautern-Fans, nach der euphorischen Auftaktfeier gegen 1860 München, bereits gewöhnen.


 
12:39

Fünf Gegentore in fünf Spielen sind in Ordnung, da aber auch Zwickau mit 6:4 ein bedingt spektakuläres Torverhältnis aufweist, deutet bislang nicht viel auf ein Torfestival hin.


 
12:38

Woran man den holprigen FCK-Start festmachen kann? Die Pfälzer erzielten erst drei Tore, der schlechteste Wert der Liga!


 
12:14

Lautern peilt in der dritten Auswärtsbegegnung der jungen Saison den ersten Sieg an. Bislang fuhr Frontzeck mit seiner Mannschaft ein Unentschieden und eine Niederlage ein.


 
12:13

Die ersten beiden Heimspiele konnte Zwickau beide erfolgreich - und ohne Gegentor gestalten.


 
12:10

Joe Enochs verändert seinen FSV nach der 1:2-Niederlage in Jena nur in vorderster Front - Bonga rückt für König in die Startelf.


 
12:08

Hainault, Albaek und Spalvis werden bei Lautern nach dem 0:0 gegen den Karlsruher SC durch Gottwald, Bergmann und Biada vertreten.


 
12:01

Der FSV Zwickau hingegen startete mit zwei Siegen und zwei Unentschieden - bis man am vergangenen Montag in Jena unterlag (1:2). Auch der FSV dürfte gewillt sein, die positive Tendenz wieder aufzugreifen.


 
12:00

Fangen sich die Roten Teufel? Der Zweitliga-Absteiger hat einen alles andere als souveränen Saisonstart hingelegt und konnte erst eines seiner fünf Spiele gewinnen.


 
14:50, Stadion Zwickau
Tor (90. Min + 2)
Wachsmuth
1:1 Handelfmeter, Rechtsschuss
FSV Zwickau
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 7 14
2 6 3 13
3 6 6 12
4 6 7 10
5   6 3 10
6 6 -2 10
7 6 4 9
8   6 2 9
9 6 0 9
10 6 0 9
11 6 -3 9
12 6 1 8
13 6 1 7
14 6 -1 7
15 6 -2 6
16 6 -4 5
17 6 -4 5
18 6 -5 4
19 6 -6 4
20 6 -7 3
MANNSCHAFTSDATEN
FSV Zwickau
Aufstellung:
Brinkies (3) - 
Barylla (3) , 
Wachsmuth (2)        
Antonitsch (3)    
Lange (3) - 
Reinhardt (2,5)        
Frick (3) - 
Bickel (4)        
Könnecke (4) , 
Miatke (3,5) - 
Bonga (3,5)

Einwechslungen:
Trainer:
1. FC Kaiserslautern
Aufstellung:
Sievers (3) - 
Dick (3)    
K. Kraus (3) , 
Gottwalt (2,5) , 
Sternberg (3,5)    
Bergmann (3,5)    
Hemlein (3)        
Zuck (2,5)    
T. Thiele (2)    
Biada (3)

Einwechslungen:
67. Fechner für Bergmann
77. Pick für Zuck
84. Schad für Hemlein
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
02.09.2018 13:00 Uhr
Zuschauer:
9024
Schiedsrichter:
 Markus Wollenweber (Mönchengladbach)   Note 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine