Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
VfR Aalen

VfR Aalen


Spielinfos

Anstoß: So. 18.02.2018 14:00, 25. Spieltag - 3. Liga
Stadion: Steigerwaldstadion, Erfurt
Rot-Weiß Erfurt   VfR Aalen
20 Platz 7
18 Punkte 37
0,72 Punkte/Spiel 1,48
15:40 Tore 36:32
0,60:1,60 Tore/Spiel 1,44:1,28
BILANZ
4 Siege 3
5 Unentschieden 5
3 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiß Erfurt - Vereinsnews

Uluc vermisst Durchschlagskraft - Mickels' Doppel-Tätlichkeit
3820 Zuschauer waren nach Nordhausen gekommen, um das Thüringen-Derby zwischen Wacker und Absteiger Rot-Weiß Erfurt zu sehen. Durch die torlose Punkteteilung wuchs der Rückstand auf die weiterhin siegreichen Chemnitzer an. ... [weiter]
 
Magdeburg gewinnt Test gegen Erfurt 3:1
Der 1. FC Magdeburg hat sich in einem Testspiel gegen Regionalligist Rot-Weiß Erfurt am Dienstagabend mit 3:1 durchgesetzt. Neuzugang Romain Bregerie feierte beim Zweitligisten sein Debüt. ... [weiter]
 
Nach Verletzungsmisere: Erfurt verpflichtet Pino Tellez
Fünf Tage, zwei Meniskusrisse: Nach den schweren Verletzungen von Danilo Dittrich und Marcel Kaffenberger hat Rot-Weiß Erfurt auf den sich anbahnenden Personalmangel in der Defensivzentrale reagiert und den zuletzt vereinslosen Kevin Pino Tellez verpflichtet. Der Mittelfeldmann wird damit bereits in der vierten verschiedenen Regionalliga-Staffel zum Einsatz kommen. ... [weiter]
 
Pino Tellez macht in Erfurt weiter
Bis zum Sommer spielte Kevin Pino Tellez noch für Uerdingen, mit dem KFC stieg er in die 3. Liga auf. Doch mit dem Aufstieg endete sein Engagement in Krefeld. Nun hat der 23-jährige Mittelfeldspieler einen neuen Verein gefunden: Im Probetraining konnte er bei Rot-Weiß Erfurt unter anderem Cheftrainer Thomas Brdaric überzeugen, so dass Pino Tellez ab sofort für RWE spielberechtigt ist. Sportdirektor Oliver Bornemann charakterisiert den Neuzugang wie folgt: "Pino ist ein defensivstarker, ballgewandter und technisch versierter Spieler, der versucht Situationen spielerisch zu lösen und ein gutes Passspiel hat." ... [Alle Transfermeldungen]
 
RWE: Auch Kaffenberger erleidet Meniskusriss
Gleich doppelt bitter verlief der Sonntag für Rot-Weiß Erfurt. Im Duell der Drittliga-Absteiger mit dem Chemnitzer FC mussten die Thüringer eine 0:3-Heimniederlage einstecken und verloren dann auch noch Kapitän Marcel Kaffenberger, der verletzt vom Platz getragen werden musste. Am Montag folgte die Diagnose: Meniskusriss beim 24-Jährigen. Bereits die zweite derartige Verletzung bei RWE binnen weniger Tage. ... [weiter]
 
 
 
 

VfR Aalen - Vereinsnews

Zahl der Verletzten im Stadion leicht zurückgegangen
Etwas weniger Verletzte, mehr freiheitsentziehende oder -beschränkende Maßnahmen - der Jahresbericht der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) zur Saison 2017/18 zeichnet kein einheitliches Bild der Sicherheitslage in deutschen Stadien, spricht aber bei "Sicherheitsstörungen und gewalttätigem Verhalten im Zusammenhang mit Fußballveranstaltungen" von einem "saisonbedingt schwankenden, jedoch insgesamt weiterhin hohen Niveau". ... [weiter]
 
Scheus Treffer bringt Fortuna auf die Siegerstraße
Die Fortuna aus Köln reiste mit einer schwachen Bilanz von zuletzt vier sieglosen Partien in Folge an die Ostalb. Nach einer torlosen und chancenarmen ersten Hälfte lieferten sich beide Teams einen ausgeglichenen zweiten Abschnitt. Den Treffer des Tages besorgte Kölns Robin Scheu. ... [weiter]
 
Ein Trio verabschiedet sich aus dem Landespokal
Im Landespokal kam es am Mittwochabend zum großen Favoritensterben. Mit dem VfR Aalen, Eintracht Braunschweig und der SG Sonnenhof Großaspach mussten gleich drei Drittligisten gegen unterklassige Gegner die Segel streichen. ... [weiter]
 
Fennell trifft vorne wie hinten
Der VfR Aalen zitterte sich zu einem 3:2-Sieg in Zwickau. Der FSV ließ im zweiten Durchgang zu viele Chancen liegen und geht leer aus. Aalens Fennell traf sowohl vorne wie hinten, doch auch Zwickaus Antonitsch brachte den Ball im falschen Tor unter. ... [weiter]
 
Fink bringt eiskaltes Karlsruhe auf Kurs
Der Karlsruher SC hat sich beim Flutlichtduell in Aalen mit 3:1 durchgesetzt und damit einen großen Schritt in der Tabelle gemacht. Lagen die Gäste zur Pause mit 1:0 in Front, markierte der VfR kurz nach dem Seitenwechsel den nicht unverdienten Ausgleich. Gegen engagierte Hausherren entpuppte sich der KSC jedoch als das kaltschnäuzigere Team, schlug anschließend noch zweimal zu. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 17 53
 
2 24 29 51
 
3 25 27 44
 
4 25 8 44
 
5 24 12 43
 
6 25 9 41
 
7 25 4 37
 
8 25 -2 36
 
9 24 -1 35
 
10 25 -3 35
 
11 24 -4 33
 
12 25 -4 30
 
13 25 -2 29
 
14 25 -6 29
 
15 25 -6 29
 
16 25 -7 29
 
17 25 -9 28
 
18 25 -17 22
 
19 25 -20 18
 
20 25 -25 18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine