Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Carl Zeiss Jena

Carl Zeiss Jena

2
:
2

Halbzeitstand
2:2
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte


CARL ZEISS JENA
SPORTFREUNDE LOTTE
15.
30.
45.






60.
75.
90.











Thiele bekommt umstrittenen Elfmeter zugesprochen

Fernandez und die Latte retten Lotte den Punkt

In einer Partie mit zahlreichen Höhepunkten trennten sich Jena und Lotte 2:2. Die Sportfreunde verschliefen den Start, meldeten sich dann aber eindrucksvoll zurück, ehe ein umstrittener Elfmeter den Ausgleich brachte. In der Schlussphase hatten die Jenaer Pech, dass sie nicht als Sieger vom Platz gingen.

Umstrittener Strafstoß: Jenas Timmy Thiele ließ sich die Chance nicht nehmen.
Den umstrittenen Elfer versenkt: Jenas Timmy Thiele ließ sich die Chance nicht nehmen.
© imagoZoomansicht

Jenas Trainer Mark Zimmermann wirbelte sein Team nach dem 0:1 beim Chemnitzer FC durch: Für Cros, Mauer, Pannewitz und Eckardt liefen Kühne, Eismann, Wolfram und Günther-Schmidt auf.

Lotte-Coach Andreas Golombek hingegen ließ nach dem 2:0-Heimerfolg gegen den VfR Aalen die selbe Elf noch einmal ran.

Jena startete engagiert in die Partie und setzte den Gegner gleich unter Druck. Schon nach wenigen Sekunden ergab sich nach einer Hereingabe von Wolfram eine dicke Chance für Thiele, Fernandez reagierte allerdings glänzend. In der 8. Minute lief es besser für die Thüringer: Wieder hieß der Vorbereiter Wolfram, Günther-Schmidt drückte den Ball aus kurzer Distanz und mit etwas Mühe zur Führung über die Linie. In der 19. Minute dann noch eine Doppelchance für Jena: Wolfram scheiterte an Fernandez, der Abpraller landete bei Starke, der aus spitzem Winkel abzog - wieder war Fernandez zur Stelle.

Die Lotter ließen die Köpfe aber nicht hängen. Lindner testete Koczor erstmals aus der Distanz, der Keeper lenkte das Leder zur Ecke (23.). Die zweite Prüfung bestand Koczor allerdings nicht: Der Fernschuss von Oesterhelweg flog genau Richtung Koczor, der den Ball unglücklich ins eigene Tor bugsierte - ein klarer Torwartfehler. Es kam sogar noch dicker für Jena: Slamar stellte sich im Strafraum ziemlich ungeschickt an und trat Freiberger in die Beine. Den fälligen Elfmeter verwandelte Pires-Rodrigues sicher (35.).

Umstrittener Elfmeter für Jena

Auch Jena bekam kurz vor der Pause einen Elfmeter zugesprochen, doch der war bei weitem nicht so klar. Thiele fiel nach einer leichten Berührung von Straith zu Boden und bekam, was er wollte. Der Angreifer verwandelte höchstpersönlich zum 2:2-Pausenstand - sein achtes Saisontor.

Nach der Pause verflachte die Partie zunächst ein wenig, Torchancen gab es lange nicht zu sehen. Dafür nahm die Härte zu. Thiele wurde gefoult und warf den Ball nach seinem Gegenspieler, der Jenaer sah dafür Gelb (54.). Es war eine von sieben Verwarnungen.

Erst in der 63. Minute wurde es auch mal wieder in Strafraumnähe gefährlich. Freiberger kam nach einer Kopfballverlängerung relativ frei zum Abschluss. Sein Schuss aus 16 Metern flog über das Tor hinweg. Auf der anderen Seite bediente Thiele nach einem Konter Starke in der Mitte - der rutschte ganz knapp am Ball vorbei (74.).

Die Latte rettet für Lotte

In der Schlussphase drückten die Hausherren - doch sie hatten gleich zweimal Pech. Wolfram traf per Kopf nur die Latte, bei einer Ecke kurz darauf kam Thiele aus dem Gewühl an den Ball und wollte aus kurzer Distanz abstauben. Fernandez und Hober retteten mit vereinten Kräften gerade noch rechtzeitig vor dem heranstürmenden Pannewitz kurz vor der Torlinie (89.).

Für Jena geht es am nächsten Samstag (14 Uhr) mit dem Auswärtsspiel in Großaspach weiter. Lotte empfängt tags darauf (14 Uhr) den VfL Osnabrück.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Carl Zeiss Jena
Aufstellung:
Koczor (4) - 
M. Kühne (3) , 
Slamar (3,5) , 
J. Gerlach (3,5) , 
Brügmann (4) - 
Starke (4)    
Löhmannsröben (2,5) , 
S. Eismann (4,5)        
Wolfram (3)    
Günther-Schmidt (2,5)        
T. Thiele (2,5)        

Einwechslungen:
67. Pannewitz     für S. Eismann
78. Dietz für Günther-Schmidt
80. Tuma für Starke

Trainer:
Zimmermann
Sportfreunde Lotte
Aufstellung:
Fernandez (3) - 
Langlitz (3,5) , 
M. Rahn (3)    
Straith (3,5)    
M. Schulze (4,5)    
Pires-Rodrigues (4)        
Lindner (3)    
Heyer (4)    
Wendel (3)    
Oesterhelweg (2,5)    
Freiberger (3)    

Einwechslungen:
51. Hober (3,5) für Pires-Rodrigues
78. Putze für Lindner
83. Wegner für Freiberger

Trainer:
Golombek

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Günther-Schmidt (8., Rechtsschuss, Wolfram)
1:1
Oesterhelweg (26., Rechtsschuss, Heyer)
1:2
Pires-Rodrigues (35., Foulelfmeter, Linksschuss, Freiberger)
2:2
T. Thiele (45., Elfmeter, Rechtsschuss, T. Thiele)
Gelbe Karten
Jena:
T. Thiele
(4. Gelbe Karte)
,
Wolfram
(1.)
,
Pannewitz
(3.)
Lotte:
Heyer
(8. Gelbe Karte)
,
Straith
(2.)
,
M. Rahn
(2.)
,
M. Schulze
(4.)

Spielinfo

Anstoß:
10.02.2018 14:00 Uhr
Zuschauer:
3732
Schiedsrichter:
Jonas Weickenmeier (Frankfurt)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine