Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt

3
:
1

Halbzeitstand
0:0
1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg


ROT-WEIß ERFURT
1. FC MAGDEBURG
15.
30.
45.



60.
75.
90.












       
Rot-Weiß Erfurt
3
:
1

1. FC Magdeburg
22:27

Schluss im Steigerwaldstadion! Erfurt kommt nach einem 0:1-Rückstand zurück und geht am Ende mit einem 3:1 als Sieger vom Feld. Das Tabellen-Schlusslicht schöpft damit frischen Mut im Abstiegskampf. Magdeburg dagegen lässt die Chance aus, Platz eins zurückzuerobern. Trotzdem stehen die Sachsen-Anhalter komfortabel im Aufstiegsrennen.


 
Schlusspfiff

 
22:18
90.+1
Spielerwechsel: Vocaj für Biankadi (Rot-Weiß Erfurt)

Letzter Wechsel: Vocaj kommt ins Spiel.


 
22:17
90.

Erfurts Betreuer und Fans liegen sich in den Armen. Bei den Hausherren fällt jede Menge Ballast ab.


 
Rot-Weiß Erfurt
3
:
1

1. FC Magdeburg
22:15
88.
3:1 Huth (Rechtsschuss, Razeek)

Die Entscheidung? Magdeburg schiebt hoch und offenbart damit Räume. Die Hausherren schalten nach Ballgewinn am eigenen Strafraum blitzschnell um. Razeek treibt die Kugel durch das Zentrum und schickt dann Huth in die Tiefe. Der behält die Nerven und schiebt den Ball letztlich an Glinker vorbei ins lange rechte Eck.


 
22:14
87.

Handke kommt halblinks im Strafraum zum Abschluss, Laurito blockt zur Ecke.


 
22:12
85.

Laurito verspringt der Ball - Düker eilt der Kugel nach, doch Knoll ist zur Stelle.


 
22:11
84.

Einige Wechsel und Unterbrechungen haben den Spielfluss nun mehrmals abgewürgt.


 
22:11
84.
Spielerwechsel: Pick für Butzen (1. FC Magdeburg)

Pick ersetzt Butzen in den Schlussminuten. Das war der letzte Wechsel der Magdeburger.


 
22:10
83.
Spielerwechsel: Razeek für Brückner (Rot-Weiß Erfurt)

Brückner geht außerdem vom Feld. Er wird durch Razeek ersetzt.


 
22:09
82.
Spielerwechsel: W. Sarr für B. Kurz (Rot-Weiß Erfurt)

Defensivmann Sarr kommt und ersetzt Kurz.


 
22:08
81.
Gelbe Karte: Beck (1. FC Magdeburg)

Beck verliert das Luftduell gegen Möckel und schiebt den Erfurter Verteidiger mit dem Unterarm. Schiedsrichter Storks pfeift das ab und zeigt Beck kurz darauf wegen dessen wütender Reaktion die Gelbe Karte.


 
22:06
79.

Beck kommt nach Flanke von rechts zum Kopfball - zielt aber rechts am Pfosten vorbei.


 
22:05
78.

Erfurt dreht das Spiel mit einem Doppelschlag. Wie will die Emmerling-Elf nun die Schlussphase bestreiten? Ergebnissicherung oder auf das 3:1 lauern?


 
22:03
76.
Spielerwechsel: Schwede für Niemeyer (1. FC Magdeburg)

Wechsel beim FCM: Schwede ersetzt Niemeyer.


 
22:03
76.
Spielerwechsel: Türpitz für Hammann (1. FC Magdeburg)

Auch Türpitz kommt. Hammann geht.


 
Rot-Weiß Erfurt
2
:
1

1. FC Magdeburg
22:01
74.
2:1 Laurito (Kopfball, Bergmann)

RWE dreht das Spiel innerhalb von vier Minuten! Erst wird Bergmanns Eckstoß geklärt, doch über Möckel kommt der Ball ein zweites Mal zum Erfurter Mittelfeldmann. Der flankt und findet kurz vor dem zweiten Pfosten den noch vom Eckstoß aufgerückten Laurito, dessen Kopfball Glinker nicht mehr abwehren kann.


 
22:00
73.

Wieder Ecke für die Gastgeber, diesmal aber von links. Bergmann steht erneut bereit.


 
21:59
72.

RWE findet tatsächlich die richtige Antwort! Nun steht alles wieder auf Null!


 
Rot-Weiß Erfurt
1
:
1

1. FC Magdeburg
21:57
70.
1:1 Neuhold (Kopfball, Bergmann)

Ausgleich! Bergmann schlägt einen Eckstoß von rechts und findet Neuhold, der rund sechs Meter vor dem Tor sträflich viel Raum hat - und nur den Kopf hinhalten muss.


 
21:56
69.

Ecke für die Hausherren, Bergmann schnappt sich den Ball.


 
21:55
68.

Der Favorit führt mit 1:0! Findet Erfurt hier noch einmal die richtige Antwort?


 
Rot-Weiß Erfurt
0
:
1

1. FC Magdeburg
21:53
66.
0:1 Beck (Rechtsschuss, Hammann)

Magdeburg führt! Hammanns Diagonalpass von links entzerrt die Erfurter Verteidigung. Beck kommt rechts im Strafraum an den Ball und zimmert die Kugel aus spitzem Winkel direkt ins lange Eck.


 
21:51
64.

Es wird hitziger: Fast jeder Zweikampf wird nun mit kleineren Wortgefechten begleitet. Auch Erfurts Trainer Emmerling ist emotional an der Seitenlinie zu Werke.


 
21:49
62.

Dicke Möglichkeit! Niemeyer bekommt den Ball diagonal serviert. Knoll stürmt aus dem Kasten und bleibt zweimal hintereinander der Sieger.


 
21:47
60.

Magdeburg spielt weiterhin viele hohe Pässe in die Spitze und geht auch zielstrebig auf die zweiten Bälle.


 
21:45
58.
Gelbe Karte: Butzen (1. FC Magdeburg)

Butzen grätscht gegen Kurz - es gibt Gelb!


 
21:45
58.

Biankadi zieht aus der Distanz ab, doch sein Schuss von halblinks fliegt rund einen Meter über den Kasten.


 
21:41
54.

Nach langem Einwurf von Handke kommt Düker gleich zweimal wenige Meter zentral vor dem Tor zum Abschluss, beide Male wird er jedoch dabei geblockt.


 
21:39
52.

Nach der Ecke erreicht Beck zentral vor dem Kasten den Ball, weil Laurito kurzzeitig die Orientierung fehlt. Sein Kopfball landet auf dem Tordach.


 
21:38
51.

Düker holt einen Eckstoß für den FCM heraus.


 
21:36
49.

Magdeburg bleibt weiterhin tonangebend und sucht die Chance auf das erste Tor.


 
21:33
46.

Weiter geht's!


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:17

Pause in Erfurt! Magdeburg hat die besseren Chancen, ließ diese aber bislang fahrlässig liegen. Erfurt tut sein Mögliches und kann offensiv sogar den einen oder anderen Akzent setzen. Insgesamt ist der Tabellen-Letzte aber noch viel zu harmlos im letzten Drittel.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:16
45.
Gelbe Karte: Handke (1. FC Magdeburg)

Handke sieht für eine Grätsche nachträglich noch die Gelbe Karte.


 
21:15
44.

Brückner bringt den fälligen Freistoß, doch der bleibt schon am ersten Gegenspieler hängen.


 
21:14
43.
Gelbe Karte: Weil (1. FC Magdeburg)

Konter der Gastgeber, Biankadi spielt zu Huth auf den rechten Flügel. Weil lässt das Bein stehen - und sieht dafür Gelb.


 
21:11
40.

Biankadi spielt vom rechten Flügel einen flachen Pass zu Kammlott. Der 27-Jährige nimmt den Ball gekonnt mit und zieht dann aus dem rechten Halbraum ab - knapp am rechten Pfosten vorbei.


 
21:08
37.

Wieder eine gute Chance für den FCM: Beck verlängert einen hohen Pass aus der eigenen Hälfte an die Strafraumkante. Laurito will den Ball klären, schiebt diesen aber Düker vor die Füße. Knoll ist schon einige Schritte aus seinem Tor geeilt, doch der FCM-Stürmer zögert einen Moment zu lange und versucht noch einmal den Querpass - am Ende kann Erfurts Keeper zupacken.


 
21:07
36.
Gelbe Karte: B. Kurz (Rot-Weiß Erfurt)

Butzen zieht den Sprint an und wird mit einem langen Ball entlang der rechten Seitenlinie geschickt. Kurz kommt nicht hinterher und weiß sich nur mit einem taktischen Foulspiel zu helfen. Gelb!


 
21:04
33.

Magdeburgs Gegenpressing funktioniert. Erfurt versucht das Spiel über den linken Flügel mit Ruhe aufzubauen, sofort läuft der FCM den ballführenden Spieler an und erzwingt damit den Fehler.


 
21:03
32.

Kammlott kommt rechts im Strafraum zum Schuss und versucht es volley aus der Drehung, trifft den Ball aber nicht richtig. Glinker hält.


 
21:02
31.

Magdeburg baut weiterhin das Spiel bis zur Mittellinie auf und versucht dann mit weiten, hohen Bällen in die Tiefe die Offensivakteure in Szene zu setzen.


 
21:01
30.

Im Gegenzug zieht Brückner aus der Distanz ab - vorbei!


 
20:59
28.

Doppelchance für Magdeburg! Erst wird Düker mit einem weiten Ball in den Lauf geschickt. Der FCM-Angreifer muss aber abdrehen. Dann erhält Rother die Kugel zentral vor dem Tor und lupft das Spielgerät sehenswert über die komplette RWE-Defensive zu Niemeyer. Knoll siegt im Eins-gegen-eins, den Nachschuss schießt Sowislo am Kasten vorbei.


 
20:55
24.

Das Spielgeschehen flaut etwas ab. Magdeburg kommt in den letzten Minuten nicht mehr zu klaren Möglichkeiten, Erfurt dagegen fehlt offensiv die komplette Durchschlagskraft. Allerdings steht das 3-5-2 der Hausherren bislang stabil gegen das Magdeburg 3-4-3.


 
20:53
22.

Erfurt läuft mal etwas früher an - und sofort unterläuft Sowislo ein Stockfehler. Die Kugel rollt ins Aus, Einwurf für RWE.


 
20:52
21.

Hammann schießt direkt. Der Ball kommt direkt auf das Tor - Knoll packt sicher zu.


 
20:51
20.

Handke baut das Spiel über den rechten Flügel auf und bietet sich dann mit einem Lauf in die Tiefe an. Der Verteidiger bekommt den Ball erneut - wird dann aber gefoult. Freistoß für den FCM aus rund 25 Metern.


 
20:50
19.

Kammlott taucht frei vor Glinker auf, war aber im Abseits gestartet.


 
20:47
16.

Düker! Der Magdeburger bekommt den Ball an der Strafraumkante halbrechts nach einem erneut langen Schlag serviert, schiebt die Kugel dann aber unter Bedrängnis um Zentimeter am linken Pfosten vorbei.


 
20:45
14.

Knoll will den Ball wegschlagen, spielt diesen aber in den Fuß von Beck. Die Gäste-Offensive scheint fast etwas überrascht, denn wirklich Zählbares können die Magdeburger aus der Unsicherheit des jungen Keepers nicht schlagen.


 
20:43
12.

Handke wirft den Ball ein, im RWE-Strafraum ist Kurz zur Stelle, doch der Ball kommt zurück. Am Ende kann Handke von rechts flanken und findet auf Höhe des zweiten Pfostens Niemeyer, der aus kurzer Distanz drüberköpft.


 
20:42
11.

Wieder ist es ein hoher Schlag, der für Gefahr sorgt: Niemeyer legt den Ball auf Beck ab, der sofort abzieht. Sein Versuch wird zur Ecke abgeblockt.


 
20:41
10.

Kammlott bekommt den Ball von Knoll und legt ihn auf den rechten Flügel ab. Die Kugel kommt zurück, doch einen Ticken zu ungenau - der Stürmer kommt gegenüber Glinker einen Schritt zu spät.


 
20:40
9.

Balleroberung im Zentrum, dann macht der FCM das Spiel schnell. Doch Niemeyer steht im Erfurter Strafraum im Abseits.


 
20:39
8.

Magdeburg versucht auffallend häufig das Mittelfeld mit einem hohen Pass zu überwinden. Vorne soll die offensive Dreierreihe den Ball verarbeiten oder weiterleiten.


 
20:38
7.

Möckel köpft die Hereingabe von Hammann aus dem Gefahrenbereich.


 
20:38
7.

Beck geht fünf Meter hinter der Mittellinie zu Boden. Freistoß für den FCM.


 
20:36
5.

Die ersten Minuten tritt Magdeburg leicht dominanter auf, doch auch Erfurt sucht seine Möglichkeiten und den schnellen Pass nach vorne.


 
20:34
3.

Daraus entsteht allerdings keine Gefahr.


 
20:33
2.

Brückner holt einen Eckstoß für RWE heraus.


 
20:32
1.

Beck geht nach einem Zweikampf mit Möckel an der linken Außenlinie zu Boden - kein Pfiff von Storks.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:29

Bis zu 10.000 Zuschauer werden heute erwartet. Rund 2000 aus Magdeburg sind dabei. Schiedsrichter ist Sören Storks.


 
20:23

Um ein Haar wäre auch die heutige Partie abgesagt worden. Der Platz in der thüringischen Landeshauptstadt war komplett zugeschneit. Doch durch freiwillige Helfer wurde der Rasen freigeräumt. Das Spiel kann stattfinden.


 
20:18

Immerhin: Erfurt hat noch ein Nachholspiel zu bestreiten und kann damit die Chancen auf den Klassenerhalt noch vergrößern. Vor Weihnachten war das Auswärtsspiel in Münster ausgefallen.


 
20:14

Hinter beiden Klubs liegen unterschiedliche Winterpausen. Während Magdeburg unter anderem mit einem Testspiel bei den Bolton Wanderers vor mehr als 1000 mitgereisten Fans ein absolutes Highlight setzte und sich darüber hinaus Cheftrainer Jens Härtel bis 2019 an den Verein band, musste sich RWE mit wirtschaftlichen Problemen herumschlagen. Dem Drittliga-Dino (Gründungsmitglied in der Saison 2008/09) droht aufgrund finanzieller Turbulenzen Ungemach.


 
20:08

Beim 1. FC Magdeburg gibt es dagegen nach dem 3:0-Heimsieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach nur zwei Neue in der Startelf: Sowislo und der zuletzt Gelb-gesperrte Handke sind zurück. Schiller und Erdmann rücken dafür auf die Bank.


 
20:02

Erfurts Trainer Stefan Emmerling nimmt im Vergleich zum letzten Pflichtspiel seiner Mannschaft, der 1:4-Niederlage in Würzburg am 18. Spieltag, sechs Veränderungen in seiner Startelf vor: Der Gelb-gesperrte Torhüter Klewin wird durch Ersatzmann Knoll vertreten. Der bisherige U-19-Keeper gibt sein Debüt in der 3. Liga. Neuhold beginnt für den ebenfalls gesperrten Dabanli. Odak, Kurz, Brückner und Huth ersetzen den zu Fortuna Köln gewechselten Menz, Sarr, Razeek (Bank) und Bieber (nicht im Kader).


 
19:53

Der FCM hat auf dem Spitzenplatz überwintert, Erfurt dagegen steht mit zwölf Zählern am Tabellenende. Während es für RWE nun darum geht, den auf sechs Punkte angewachsenen Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz zu verkürzen, will sich Magdeburg die Tabellenführung zurückholen. Die hatte sich Paderborn durch einen 2:0-Auswärtssieg in Chemnitz am Samstag zumindest vorübergehend gesichert.


 
19:47

Pflichtspiel-Auftakt für Erfurt und Magdeburg im neuen Jahr: Beide Drittligisten stehen sich heute Abend unter Flutlicht im Steigerwaldstadion gegenüber.


 
22:18, Steigerwaldstadion
Spielerwechsel (90. Min + 1)
Vocaj
für Biankadi
Rot-Weiß Erfurt
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 25 47
2 21 14 46
3   21 27 39
4 21 9 36
5 20 8 34
6 21 0 34
7 20 5 33
8 20 1 31
9 21 0 31
10   21 -1 31
11 21 1 28
12 21 -1 25
13 21 -2 25
14 21 -6 24
15   20 -12 21
16   21 -13 21
17   20 -12 18
18   21 -15 17
19   21 -13 16
20   20 -15 15
MANNSCHAFTSDATEN
Rot-Weiß Erfurt
Aufstellung:
Knoll (2,5) - 
Laurito (3)    
Möckel (3)    
Neuhold (3)    
Odak (3) , 
B. Kurz (3,5)        
Bergmann (2) , 
Biankadi (2,5)    
Brückner (3)    
Kammlott (3,5) , 
Huth (3)    

Einwechslungen:
82. W. Sarr für B. Kurz
83. Razeek für Brückner
90. + 1 Vocaj für Biankadi
Trainer:
1. FC Magdeburg
Aufstellung:
Glinker (3) - 
Handke (3)    
Weil (3,5)    
St. Schäfer (3,5) - 
Sowislo (4)    
Rother (4) - 
Butzen (4)        
Hammann (3)    
J. Düker (4) , 
Beck (3)        
Niemeyer (4)    

Einwechslungen:
76. Schwede für Niemeyer
76. Türpitz für Hammann
84. Pick für Butzen
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
22.01.2018 20:30 Uhr
Stadion:
Steigerwaldstadion, Erfurt
Zuschauer:
7231
Schiedsrichter:
 Sören Storks (Velen)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine