Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfL Osnabrück

VfL Osnabrück


SPORTFREUNDE LOTTE
VFL OSNABRÜCK
15.
30.
45.


60.
75.
90.






Sportfreunde lassen vor dem Wechsel Chancen liegen

Aufschwung nach der Pause: Osnabrück bleibt torlos in Lotte

Das Nachbarschaftsduell zwischen den Sportfreunden Lotte und dem VfL Osnabrück bot ein wechselhaftes Erlebnis: Lotte hatte im ersten Durchgang ein klares Chancenplus, nach der Pause kamen die Gäste mit einer personellen Umstellung besser ins Spiel, aber nicht mehr zu einem Treffer. Die Osnabrücker verpassen es damit, sich besser im Aufstiegsrennen zu positionieren.

Saliou Sané
Die Szene des Spiels: Saliou Sané zieht artistisch ab, trifft aber nur die Latte des Osnabrücker Tores.
© imagoZoomansicht

Lottes Coach Ismail Atalan stellte im Vergleich zum 1:3 beim SC Paderborn auf drei Positionen um und brachte Langlitz, Rahn und Sané für Brock, Engel (beide Bank) und den Gelb-Rot-gesperrten Neidhart. Unter der Woche hatten die Sportfreunde im Landespokal Rödinghausen mit 5:3 i.E. besiegt.

Osnabrück-Trainer Joe Enochs brachte nach dem 1:0 über den VfR Aalen Groß (nach Gelb-Sperre) für Arslan und Tigges für Engel (Infekt). Der Ausfall des Rechtsverteidigers setzte eine Kettenreaktion in Gang: Sangaré rückte nach rechts hinten, Heider kehrte auf den rechten Flügel zurück, Tigges stürmte vorne neben Wriedt.

Lotter Chancenwucher

Die zahlreich mitgekommenen Anhänger ließen für die Osnabrücker keine Auswärtsspiel-Atmosphäre aufkommen, dennoch zeigte sich Lotte gleich zu Beginn zielstrebiger und torgefährlicher. Im Abschluss hakte es aber: Wendel verzog, nachdem er sehr leicht durchs Zentrum durchbrechen und frei vor Gersbeck auftauchen konnte (12.), Dej setzte den Ball von halbrechts deutlich daneben (20.).

Die Lila-Weißen taten sich schwer in der Spielgestaltung, es fehlte die Konsequenz im eigenen Spiel. So dauerte es bis zur 26. Minute, ehe es die erste richtige Torchance gab. Wriedt zog vom linken Strafraumeck ab, Fernandez fischte den Ball aus dem rechten oberen Eck.

Das Chancenplus blieb aber bei den Hausherren. Sané verzeichnete durch einen technisch anspruchsvollen Drehschuss von Sané einen Lattentreffer - der Ball prallte vom Gebälk deutlich vor der Linie runter (30.). Rahn scheiterte nach einem Eckball aus kurzer Distanz an Gäste-Schlussmann Gersbeck (43.). Mit einem zweiten gefährlichen Abschluss durch Wriedt, den sich Fernandez packte (45.), wurde die erste Hälfte abgeschlossen.

Anderes Bild nach der Pause

Mit der Pause gab es einen klaren Wechsel im Spiel: Mit Arslan statt Syhre kam Osnabrück zurück aufs Feld und übernahm fortan das Kommando. Die Enochs-Schützlinge waren nun das deutlich aktivere Team und hatten durch zwei Arslan-Freistöße gute Chancen zur Führung (52., 56.). Immer wieder war aber der gut aufgelegte SFL-Keeper Fernandez Schlusspunkt der Osnabrücker Angriffsbemühungen, bei einem Pfostentreffer von Tigges hatte aber auch Fernandez Glück (52.).

Der Aufstiegsaspirant rannte nun an, aber die Zeit lief den Gästen davon. Glasklare Möglichkeiten blieben aus, so dass Lotte die Punkteteilung letztlich mitnehmen konnte.

Für Lotte geht es am kommenden Samstag (14 Uhr) bei Tabellenführer Duisburg weiter, zur selben Zeit gastiert Fortuna Köln in Osnabrück.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Sportfreunde Lotte
Aufstellung:
Fernandez (2) - 
Langlitz (3) , 
M. Rahn (3)    
Nauber (2,5)    
Steinhart (3,5) - 
Wendel (3,5)    
Dej (2,5) , 
Heyer (2) - 
Freiberger (3) , 
Sané (3)    

Einwechslungen:
81. Tankulic für Sané

Trainer:
Atalan
VfL Osnabrück
Aufstellung:
Gersbeck (1,5) - 
Sangaré (3,5) , 
Appiah (3) , 
Willers (3,5) , 
Dercho (3)    
Heider (4) , 
C. Groß (3,5)    
Syhre (4)        
Reimerink (3)    
St. Tigges (3,5) , 
Wriedt (3,5)    

Einwechslungen:
46. A. Arslan (2,5) für Syhre
69. Menga für Wriedt
84. Renneke für Reimerink

Trainer:
Enochs

Tore & Karten

 
Torschützen
keine
Gelbe Karten
Lotte:
Wendel
(7. Gelbe Karte)
,
M. Rahn
(10.)
Osnabrück:
Dercho
(6. Gelbe Karte)
,
Syhre
(6.)

Spielinfo

Anstoß:
29.04.2017 14:00 Uhr
Stadion:
FRIMO Stadion, Lotte
Zuschauer:
9318
Schiedsrichter:
Dr. Robert Kampka (Mainz)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun