Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Fortuna Köln

Fortuna Köln

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach


FORTUNA KÖLN
SG SONNENHOF GROßASPACH
15.
30.
45.

60.
75.
90.










Großaspach mit zweiter 0:2-Niederlage in Folge

Pazurek bricht den Bann: Fortuna beendet Sieglosserie

Fortuna Köln setzte sich dank einer Leistungssteigerung in einer eher niveauarmen Partie gegen die SG Sonnenhof-Großaspach durch und feierte damit nach zuvor sieben Spielen ohne Sieg mal wieder einen Dreier. Die SGS war in Hälfte eins aktiver, ließ aber die nötige Durchschlagskraft vermissen und stand am Ende mit leeren Händen da.

Fortuna-Coach Uwe Koschinat nahm nach dem glücklichen 1:1 bei Hansa Rostock nur eine Änderung vor. Für Jannik Schneider, der mit Knieproblemen zu kämpfen hatte, verteidigte Boné Uaferro.

Großaspachs Trainer Oliver Zapel änderte seine Startelf im Vergleich zur 0:2-Niederlage in Aalen am vergangenen Wochenende auf zwei Positionen: Marlon Krause und Shqiprim Binakaj spielten für Mario Rodriguez und Joseph-Claude Gyau (Bank).

Die SGS erwischte im Kölner Südstadion den besseren Start und war zu Beginn das aktivere Team. Die Heimelf benötigte einige Zeit, um in die Partie zu finden. Die Anfangsphase verstrich jedoch ohne großen Aufreger, vor den beiden Toren blieben zwingende Aktionen zunächst aus. Nach einer Viertelstunde hatte Großaspach nach einer Ecke eine Chance, doch Daniel Hägele verpasste knapp per Kopf.

Auch in der Folgezeit blieb das Niveau der Partie überschaubar. Großaspach hatte durch Standards und Eckbälle immerhin einige Aktionen, doch im Strafraum fehlte einfach ein Abnehmer, um für Gefahr zu sorgen. Von Köln war in Durchgang eins nur ganz wenig zu sehen. Erst in der letzten Viertelstunde vor dem Pausenpfiff sorgten die Kölner Südstädter für etwas Betrieb vor dem Tor von SGS-Keeper Kevin Broll. Doch Lars Bender zielte über das Tor (29.), der Distanzschuss von Christopher Theisen stellte für Broll kein Problem dar. So ging es mit dem torlosen Remis in die Pause.

Bei regnerischem Wetter wurde es auch im zweiten Durchgang zunächst nicht wirklich besser. Immerhin nahmen die Fortunen nun mehr an der Partie teil und konnten diese dadurch offener gestalten. Weiterhin war vor beiden Toren aber nur wenig geboten, Torchancen waren Mangelware.

Fortuna kämpfte sich aber mehr und mehr in die Partie hinein und belohnte sich in der 66. Minute für das Engagement - bezeichnenderweise durch eine Standardsituation. Cedric Mimbala wurde von Lukas Röser im Strafraum gehalten, Schiedsrichter Johann Pfeifer entschied sofort auf Strafstoß. Markus Pazurek übernahm die Verantwortung und verwandelte sicher zum 1:0 für die Kölner.

Mit der Führung im Rücken gewannen die Fortunen nun mehr und mehr an Oberwasser. In der 74. Minute sorgte dann Hamdi Dahmani für die Vorentscheidung. Die SGS kam nicht mehr in die Partie zurück und musste die zweite 0:2-Niederlage in Folge hinnehmen. Köln dagegen beendete seine sieben Spiele andauernde Sieglosigkeit und machte wohl den vorentscheidenden Schritt Richtung Klassenerhalt.

Die Fortuna reist als nächstes zum Auswärtsspiel nach Halle (Samstag, 14 Uhr). Großaspach hat bereits unter der Woche ein Nachholspiel gegen die Sportfreunde Lotte (Mittwoch, 19 Uhr).

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Fortuna Köln
Aufstellung:
Poggenborg (3) - 
Flottmann (3)        
Uaferro (3) , 
Mimbala (3,5) , 
Kwame (3,5) - 
Bender (4) , 
Pazurek (2)    
Theisen (3)    
Kessel (4,5)        
J. Rahn (3) , 
Dahmani (2)        

Einwechslungen:
59. Bösing (3,5) für Kessel
89. Alibaz für Dahmani

Trainer:
Koschinat
SG Sonnenhof Großaspach
Aufstellung:
K. Broll (3,5) - 
Schiek (3,5) , 
Leist (3) , 
Gehring (3,5)    
Lorch (4)    
Krause (3) - 
Sohm (3,5) , 
Hägele (3)        
Jüllich (4) , 
Binakaj (4)    

Einwechslungen:
69. Gyau für Lorch
85. Maria für Binakaj

Trainer:
Zapel

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Pazurek (65., Foulelfmeter, Linksschuss, Dahmani)
2:0
Dahmani (74., Rechtsschuss, Pazurek)
Gelbe Karten
F. Köln:
Flottmann
(6. Gelbe Karte)
,
Kessel
(9.)
,
Theisen
(3.)
Großaspach:
Hägele
(5. Gelbe Karte)
,
Gehring
(9.)

Spielinfo

Anstoß:
18.03.2017 14:00 Uhr
Stadion:
Südstadion, Köln
Zuschauer:
971
Schiedsrichter:
Johann Pfeifer (Heusenstamm)   Note 4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine