Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
Chemnitzer FC

Chemnitzer FC


SPORTFREUNDE LOTTE
CHEMNITZER FC
15.
30.
45.




60.
75.
90.










Lotte gewinnt Nachholspiel gegen Chemnitz

Nauber köpft Sportfreunde auf Rang vier

Die Sportfreunde Lotte haben das Nachholspiel gegen den Chemnitzer FC verdient mit 3:0 gewonnen. Schwierige Platzverhältnisse sorgten für eine wenig ansehnliche Partie, in der die Hausherren allerdings den Ton angaben und in Durchgang eins in Führung gingen. Nach der Pause machten die Westfalen weiter Druck, schraubten das Ergebnis in die Höhe und überholten durch diesen Sieg den Gegner in der Tabelle.

Gerrit Nauber
Brachte die Sportfreunde mit 1:0 in Führung: Gerrit Nauber.
© imagoZoomansicht

Lottes Trainer Ismail Atalan wechselte im Vergleich zum 0:2 in Regensburg auf zwei Positionen: Heyer und Pires-Rodrigues rutschten für Rosinger (Bank) und Dej (Gelbsperre) in die erste Elf.

CFC-Trainer Sven Köhler sah nach dem 3:1 gegen Fortuna Köln keine Veranlassung, die Startformation zu verändern.

Von Beginn an war klar: Die Platzverhältnisse sollten am Mittwochabend sowohl für Lotte als auch für den Chemnitzer FC eine große Herausforderung darstellen. Durch den Dauerregen war der Boden komplett aufgeweicht, gepflegtes Passspiel fast nicht möglich. Lotte schien mit den Bedingungen vom Anpfiff weg besser klarzukommen und suchte den Weg in die Offensive. Doch beide Teams schafften es in den Anfangsminuten nicht, gut strukturierte Angriffe vorzutragen.

Nauber macht's per Kopf

Obwohl die Hausherren den Ton angaben, gehörte die erste Halbchance den Gästen: Eine Cincotta-Flanke von links konnte Lotte-Torhüter Fernandez nicht kontrollieren, der unmittelbar neben ihm postierte Frahn konnte aus dieser Unsicherheit jedoch kein Kapital schlagen (13.). In der Folge waren die Gastgeber weiter das gefälligere Team. Während Sané aus halbrechter Position noch scheiterte (18.), machte es Nauber, der bereits im Hinspiel das 1:0 erzielt hatte, kurz darauf viel besser: Nach einer Flanke von Lindner schraubte sich Nauber in die Höhe und brachte seine Farben per Kopf in Front (23.).

Mit der Führung im Rücken behielten die Westfalen weiterhin die Oberhand, ohne aber wirklich für Gefahr sorgen zu können. Chemnitz blieb vieles schuldig, brachte in der Offensive nichts zustande - dementsprechend ging es mit dem 1:0 in die Pause.

Frahn nur ans Aluminium

Im zweiten Durchgang war es erneut das Atalan-Team, das Druck machte: Flanken von Freiberger (48.) und Lindner (53.) konnten von der Chemnitzer Defensive allerdings entschärft werden, ein Neidhart-Kopfball aus kurzer Distanz landete direkt in den Armen von Kunz (51.). Nach genau einer Stunde hatten die Gäste in Person von Frahn die große Chance auf den Ausgleich, aber der 29-Jährige scheiterte zunächst im Eins-gegen-eins an Fernandez, dann setzte er den Abpraller per Kopf an den Pfosten.

Neidhart erhöht auf 2:0

Quasi im Gegenzug schraubten die Hausherren die Führung in die Höhe: Nach einer Ecke kam Neidhart per Kopf an den Ball und versenkte ihn in den Maschen - 2:0 (63.). Lotte wollte jetzt die Entscheidung herbeiführen, aber ein Abschluss von Sané ging aus kurzer Distanz über das Gehäuse (67.). Chemnitz hatte viel zu wenig anzubieten, einzig Türpitz nahm sich ein Herz und probierte es aus 13 Metern halbrechter Position - vorbei (72.).

Pires-Rodrigues macht den Deckel drauf

Drei Minuten später war es dann soweit: Lindner kam nach einem Zweikampf mit Conrad im Strafraum zu Fall, Schiri Günsch zeigte auf den Punkt - Strafstoß. Pires-Rodrigues übernahm die Verantwortung und wurde dieser gerecht. 3:0 für die Sportfreunde (76.). Nach dem Treffer passierte nicht mehr viel - die Sportfreunde wollten nicht, die Gäste aus Sachsen konnten nicht. Somit blieb es beim 3:0 - damit überholten die Hausherren den CFC in der Tabelle und kletterten auf Rang vier.

Lotte empfängt am Samstag Hansa Rostock (14 Uhr), Chemnitz gastiert am Sonntag beim FSV Zwickau (14 Uhr).

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Sportfreunde Lotte
Aufstellung:
Fernandez (3,5)    
Langlitz (3,5) , 
M. Rahn (3) , 
Nauber (2)        
Neidhart (1,5)    
Wendel (2,5)        
Heyer (2) - 
Pires-Rodrigues (2)        
Freiberger (2,5) , 
Sané (3)    

Einwechslungen:
73. Kaffenberger     für Wendel
83. Tankulic für Sané
86. Brock für Pires-Rodrigues

Trainer:
Atalan
Chemnitzer FC
Aufstellung:
Kunz (3) - 
Bittroff (3)    
Dabanli (4) , 
Conrad (3,5)    
Cincotta (4)    
Türpitz (4)    
Danneberg (4,5) , 
A. Fink (4) , 
Mast (3,5)    
Hansch (4)    
Frahn (4,5)

Einwechslungen:
68. Jopek für Bittroff
68. Stenzel für Mast

Trainer:
Köhler

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Nauber (23., Kopfball, Lindner)
2:0
Neidhart (63., Kopfball, Pires-Rodrigues)
3:0
Pires-Rodrigues (76., Foulelfmeter, Linksschuss, Lindner)
Gelbe Karten
Lotte:
Wendel
(5. Gelbe Karte)
,
Fernandez
(1.)
,
Kaffenberger
(4.)
Chemnitz:
Hansch
(1. Gelbe Karte)
,
Türpitz
(6.)
,
Cincotta
(2.)

Spielinfo

Anstoß:
08.03.2017 19:00 Uhr
Stadion:
FRIMO Stadion, Lotte
Zuschauer:
1304
Schiedsrichter:
Christof Günsch (Marburg)   Note 2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine