Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte

1
:
3

Halbzeitstand
0:0
1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg


SPORTFREUNDE LOTTE
1. FC MAGDEBURG
15.
30.
45.


60.
75.
90.












Sowislos Fehlschuss vom Punkt rächt sich nicht

Doppelschlag bringt den FCM auf Kurs - Naubers Anschluss kommt zu spät

Der 1. FC Magdeburg hat sein Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte mit 3:1 gewonnen und damit zum Jahresabschluss den zweiten Rang der 3. Liga erklommen. In einer über weite Strecke mäßigen Partie brachte ein Doppelschlag kurz nach der Pause die Gäste in Führung. Naubers zwischenzeitlichen Anschlusstreffer konterte Chahed kurz vor Schluss mit seinem Treffer zur 3:1-Entscheidung.

Lottes Trainer Ismail Atalan vertraute der gleichen Startelf, die am vergangenen Wochenende einen 2:0-Sieg bei Mainz II errungen hat.

FCM-Coach Jens Härtel musste auf seinen Stammtorhüter Glinker verzichten, der aufgrund von Rückenproblemen nicht im Kader stand. Für ihn startete Zingerle zwischen den Pfosten. Der Ex-Münchner absolvierte somit seinen zweiten Saisoneinsatz. Ansonsten beließ es Härtel bei der gleichen Startelf, die mit 3:0 gegen den VfR Aalen gewonnen hat.

Nach einer ausgeglichen Anfangsphase ohne echte Höhepunkte sorgte ein Foul von Heyer für den ersten echten Aufreger: Der Lotte-Verteidiger verursachte ein Elfmeter, den Sowislo verschoss. Fernandez hatte die Ecke geahnt und konnte den Ball im Nachfassen auf der Linie festhalten (15.).

Zingerle mit Glanzparade - Ansonsten viel Leerlauf

Die Partie war nun durch zahlreiche Foulspiele unterbrochen. Ein solches führte zur besten Chance der Gäste im ersten Durchgang. Dej schoss einen Freistoß aus etwa 22 Metern. Der Ball flog im Bogen auf das Tor zu und wäre rechts oben in den Winkel eingeschlagen, wenn Zingerle ihn nicht im letzten Moment weggeschlagen hätte (25.). Danach passierte auf beiden Seiten nicht mehr viel, weshalb es beim Stand von 0:0 in die Pause ging.

Aus der kam der FCM besser heraus. Die Gäste nutzten zwei Schläfrigkeiten in der Defensive der Sportfreunde. Keine zwei Minuten nach Wiederbeginn leitete Butzen den Ball mit einer Berührung weiter in den Lauf von Beck, der die Kugel aus spitzem Winkel vorbei an Fernandez über die Linie tippte (47.). Nur zwei Minuten später jubelte die Härtel-Elf erneut: Handke schlug einen Freistoß nach vorne in den Sechzehnmeterraum, wo Hammann den Ball mit dem Rücken zum Tor vor die Füße von Düker abtropfen ließ. Der Angreifer ließ sich nicht zweimal bitten und versenkte den Ball aus wenigen Metern zum 2:0 (49.).

Nauber mit dem Anschluss - Chahed macht alles klar

Von Lotte war in dieser Phase wenig zu sehen. Erst ein satter Schuss des eingewechselten Rosingers aus etwa 22 Metern versprühte wieder Gefahr: Der Ball drehte sich knapp am rechten Pfosten vorbei (66.). Wenig später probierte es auch Dej aus der Distanz, diesmal war Zingerle zur Stelle (76.). Fünf Minuten später gab es das Duell erneut: Dej schoss einen Freistoß von der Strafraumkante, Zingerle faustete den Ball direkt auf Nauber, der mit einer Direktabnahme zum 1:2 traf (81.). Nun suchte Lotte den Ausgleich, stand somit aber auch deutlich höher - und wurde durch einen letzten Konter der Gäste bestraft: Puttkammer bediente Chahed, der freistehend zum 3:1-Endstand für Magdeburg traf (90.+1).

Nach der Winterpause startet Lotte gegen Werder Bremen II in die Rückrunde (28. Januar), Magdeburg tritt zeitgleich bei Fortuna Köln an.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Sportfreunde Lotte
Aufstellung:
Fernandez (2) - 
Langlitz (3,5)    
Nauber (3)            
Heyer (3,5) , 
Steinhart (3)    
Rodrigues Pires (3,5)    
Dej (2,5) , 
Wendel (3) - 
Freiberger (3,5) , 
Lindner (3,5)    

Einwechslungen:
34. Gorschlüter (2,5)     für Rodrigues Pires
58. Rosinger (3) für Lindner
73. Neidhart für Steinhart

Trainer:
Atalan
1. FC Magdeburg
Aufstellung:
Zingerle (2,5) - 
Handke (2,5) , 
Hammann (2) , 
Schiller (3) - 
Sowislo (3)    
Brandt (3,5)    
Butzen (3) , 
S. Ernst (3)        
Schwede (3) - 
Beck (2,5)        
J. Düker (2,5)        

Einwechslungen:
69. T. Chahed         für J. Düker
74. Löhmannsröben für S. Ernst
90. Puttkammer für Beck

Trainer:
Härtel

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Beck (47., Linksschuss, Butzen)
0:2
J. Düker (49., Linksschuss, Handke)
1:2
Nauber (81., Rechtsschuss, Dej)
1:3
T. Chahed (90. + 1, Rechtsschuss, Puttkammer)
Gelbe Karten
Lotte:
Nauber
(4. Gelbe Karte)
,
Gorschlüter
(4.)
,
Langlitz
(8.)
Magdeburg:
T. Chahed
(3. Gelbe Karte)
,
Brandt
(7.)
,
S. Ernst
(2.)

Besondere Vorkommnisse
Fernandez hält Foulelfmeter von Sowislo (15.)

Spielinfo

Anstoß:
17.12.2016 14:00 Uhr
Stadion:
FRIMO Stadion, Lotte
Zuschauer:
3468
Schiedsrichter:
Tobias Reichel (Stuttgart)   Note 2,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine