Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

0
:
3

Halbzeitstand
0:1
Fortuna Köln

Fortuna Köln


1. FC MAGDEBURG
FORTUNA KÖLN
15.
30.
45.



60.
75.
90.








Fortuna siegt gegen halbherzige Magdeburger

Dahmani trifft und bereitet vor

Ohne große Probleme hat Fortuna Köln gegen den 1. FC Magdeburg den ersten Saisonsieg eingefahren. Die Domstädter siegten dank einer konzentrierten Leistung deutlich mit 3:0. Die Hausherren wirkten unterdessen über weite Strecken unsortiert und konnten die deutliche Niederlage letztlich nicht abwenden.

Hamdi Dahmani entwischt seinen Gegenspielern
Wie hier Hamdi Dahmani waren die Kölner häufig einen Schritt schneller als die Magdeburger.
© imagoZoomansicht

Auf Seiten des 1. FC Magdeburg setzte Trainer Jens Härtel beim ersten Saisonspiel auf zwei Neuzugänge: Sprenger, vom VfL Wolfsburg gekommen, und Kath, vom SC Freiburg, liefen von Beginn an auf.

Bei Fortunen-Coach Uwe Koschinat schaffte es mit Kegel (von Holstein Kiel) ein Neu-Kölner in die Startformation.

Die Kölner starteten etwas besser in die neue Saison, während Magdeburg besonders in der Anfangsphase unsortiert wirkte. Spielerisch schafften es die Gäste allerdings nicht vor das Tor, und auch bei ruhenden Bällen strahlte Köln zunächst kaum Gefahr aus. So kam erst nach einer Viertelstunde immer mehr Tempo in die Partie. Die erste Großchance verzeichnete dann Dahmani, der per Kopfball nach einer Ecke Glinker forderte (22.).

Zwar konnte Magdeburg in der Folge eine Flanke von Oliveira-Souza verhindern (28.), zwei Minuten später fiel dann aber doch der Führungstreffer für Köln: Oliveira-Souza brachte im zweiten Anlauf einen Ball vor das Tor, wo Dahmani bereitstand und vollstreckte (30.). Bis zur Pause musste Magdeburg offensiver agieren und schuf damit Räume für Kölner Konter. Da sich der FCM gegen eine sicher stehende Fortunen-Defensive allerdings schwertat und auch die Gäste nicht mehr wirklich gefährlich vor das Tor kamen, blieb es bei der knappen Führung der Koschinat-Elf.

Köln kommt hellwach aus der Kabine

Direkt nach Wiederanpfiff machte Köln mit dem zweiten Treffer einen großen Schritt in Richtung Auftaktsieg: Nach einer Ecke drückte Uaferro den Ball gegen die unsortierte Magdeburger Defensive über die Linie. In der Folge zeigte sich Magdeburg zwar bemüht, den Anschlusstreffer zu erzielen, mehr als Halbchancen konnten sich die Hausherren aber nicht erspielen. Farrona-Pulidos Distanzschuss blieb eine der wenigen Gelegenheiten für Poggenborg, sich im Kölner Tor auszuzeichnen (56.) und Uaferro zeigte sich gegen Beck hellwach (59.).

Statt des Anschlusstreffers für den FCM sahen die Zuschauer das 3:0 der Fortuna: Dahmanis Zuspiel nutzte Oliveira Souza zur frühzeitigen Entscheidung (63.). Die Härtel-Schützlinge wirkten nach dem dritten Gegentreffer demoralisiert, während Köln zwar einen Gang zurück schaltete, die Partie aber sicher beendete.

Das nächste Pflichtspiel der Magdeburger steht erst am Dienstag in einer Woche (19 Uhr) mit der Heimpartie gegen den SC Paderborn an, da die Begegnung des zweiten Spieltags bei Aufsteiger Zwickau aufgrund der dortigen Stadionproblematik auf Donnerstag, den 1. September (19 Uhr) verlegt wurde. Die Kölner treten zur Heimpremiere regulär am kommenden Freitag (19 Uhr) gegen die U 23 des SV Werder Bremen an.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Magdeburg
Aufstellung:
Glinker (3,5) - 
Handke (4,5) , 
Puttkammer (4) , 
Sprenger (5) - 
Brandt (4,5) - 
Butzen (5) , 
Razeek (4,5)    
Kath (4)    
Hammann (4,5)    
Beck (4)        

Einwechslungen:
46. Farrona Pulido (3) für Kath
46. Exslager (4,5) für Hammann
62. T. Chahed für Razeek

Trainer:
Härtel
Fortuna Köln
Aufstellung:
Poggenborg (2,5) - 
Flottmann (3)    
Mimbala (2,5) , 
Uaferro (2)    
Kwame (3) - 
Pazurek (3,5)    
Bender (3,5)    
Kegel (3)    
J. Rahn (3) , 
Dahmani (2,5)        
Oliveira Souza (1,5)    

Einwechslungen:
71. O. Schröder für Dahmani
74. Kessel für Bender
84. Koruk für Kegel

Trainer:
Koschinat

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Dahmani (30., Linksschuss, Oliveira Souza)
0:2
Uaferro (47., Kopfball, Kegel)
0:3
Oliveira Souza (64., Rechtsschuss, Dahmani)
Gelbe Karten
Magdeburg:
Beck
(1. Gelbe Karte)
F. Köln:
Pazurek
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
31.07.2016 14:00 Uhr
Stadion:
MDCC-Arena, Magdeburg
Zuschauer:
17796
Schiedsrichter:
Wolfgang Stark (Ergolding)   Note 2,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine