Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

0
:
3

Halbzeitstand
0:2
Dynamo Dresden

Dynamo Dresden


VFL OSNABRÜCK
DYNAMO DRESDEN
15.
30.
45.




60.
75.
90.










       
VfL Osnabrück
0
:
3

Dynamo Dresden
Schlusspfiff

 
22:14
86.
Spielerwechsel: J.-P. Müller für Aosman (Dynamo Dresden)

 
VfL Osnabrück
0
:
3

Dynamo Dresden
22:13
85.
0:3 Eilers (Rechtsschuss, Testroet)

Eilers beseitigt die eh schon geringen Restzweifel. Überlegt eingesetzt von Sturmpartner Testroet, der an VfL-Keeper Schwäbe vorbeigespritzt ist, netzt der Goalgetter ein. Und ist mit 17 Toren nun wieder der Führende in der Torschützenliste.


 
22:12
84.

Ein Freistoß von Aosman saust abgefälscht ins Toraus. Die Messe hier scheint gelesen. Dynamo ist dem dritten Treffer näher als Osnabrück dem Anschluss.


 
22:10
82.
Gelbe Karte: Falkenberg (VfL Osnabrück)

Auch Falkenberg fehlt in Münster. VfL-Coach Enochs schimpft an der Seitenauslinie.


 
22:07
79.
Spielerwechsel: Moll für Kreuzer (Dynamo Dresden)

Kreuzer musste einiges einstecken, nun übernimmt Moll für ihn.


 
22:01
73.
Spielerwechsel: Odenthal für Savran (VfL Osnabrück)

 
22:00
72.
Spielerwechsel: J. Müller für Mar. Hartmann (Dynamo Dresden)

 
21:59
71.
Rote Karte: Dercho - grobes Foulspiel (VfL Osnabrück)

Dercho grätscht rücksichtlos gegen Kreuzer, der den heranspringenden Osnabrücker zudem nicht sieht. Glatt Rot!


 
21:56
68.

Die Zweikampfintensität nimmt zu. Der VfL will über den Kampf zurück in die Partie.


 
21:54
66.
Gelbe Karte: Sembolo (VfL Osnabrück)

Hartes Einsteigen gegen Hefele an der Seitenausline!


 
21:53
65.

Blaswich muss nach Mengas Kopfball zugreifen - und löst die Aufgabe mit einer Hand.


 
21:48
60.

Ein Hohnstedt-Schuss hoppelt auf der Gegenseite links am Tor vorbei.


 
21:45
57.
Spielerwechsel: Sembolo für Ornatelli (VfL Osnabrück)

Enochs bringt den nächsten Stürmer...


 
21:42
54.

Aosman spielt Willers schwindelig und taucht vor VfL-Keeper Schwäbe auf. Dieser ist jedoch einen Schritt eher am Ball und klärt.


 
21:40
52.
Spielerwechsel: Menga für Alvarez (VfL Osnabrück)

Menga stürmt nun anstelle von Alvarez, der angeschlagen ist und auf der Bank bereits behandelt wird.


 
21:35
46.

Kurz nach Wiederanpfiff kontert Dynamo erneut brandgefährlich. Testroet legt quer, Eilers zieht ab, Schwäbe pariert. Auf der Gegenseite hämmert Ornatelli den Ball über den Gästekasten.


 
21:34
46.

Weiter geht's in Niedersachsen...


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
21:19

Die Dresdner Zwei-Tore-Führung geht in Ordnung. Der Spitzenreiter überzeugte besonders im Umschaltspiel mit gefälligen Offensivaktionen. Der VfL hatte zwar auch Chancen, war mit dem Spitzenreiter aber nicht durchgängig auf Augenhöhe.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
21:15
45.
Gelbe Karte: C. Groß (VfL Osnabrück)

Groß geht rücksichtlos gegen Kreuzer zu Werke. Die Konsequenz: Der Osnabrücker fehlt in Münster Gelb-gesperrt.


 
21:08
37.

Auf der Gegenseite brennt es auf einmal lichterloh im Dresdner Strafraum. Modica lenkt mit einer Grätsche einen Schuss in höchster Not zur Ecke ab. Diese bringt nachfolgend nichts ein.


 
VfL Osnabrück
0
:
2

Dynamo Dresden
21:07
36.
0:2 Testroet (Rechtsschuss, Aosman)

Die SGD stockt auf: Testroet nimmt den Ball nach Aosmans Schnittstellenpass mit, behauptet ihn im Zweikampf mit Syhre und schiebt die Kugel in Torjägermanier ein. Der athletische Goalgetter, der bereits gegen Köln einen Doppelpack geschnürt hat, zieht damit in der Torschützenliste mit dem bisher führenden Eilers gleich.


 
21:05
35.
Gelbe Karte: Syhre (VfL Osnabrück)

 
21:03
32.

Doch jetzt Osnabrück: Nach einer Ecke verlängert VfL-Kapitän Willers mit dem Kopf zu Savran, der das Leder direkt abnimmt. SGD-Schlussmann Blaswich rettet mit einer reaktionsschnellen Fußabwehr.


 
21:01
30.

Referee Robert Kampka lässt aktuell viel laufen. Dynamo-Coach Neuhaus, der heftig reklamiert, findet das gar nicht gut.


 
20:59
29.

Osnabrück wirkt verunsichert - und die SGD bei Kontern immer wieder enorm gefährlich.


 
20:58
27.

Beinahe das 2:0 für Dynamo! Zunächst wuchtet Kreuzer das Spielgerät an die Unterkante der Latte, von wo der Ball auf die Linie prallt. Auch im Nachsetzen hat der Dresdner kein Glück, köpft im zweiten Versuch links vorbei.


 
20:52
21.

Nach dieser wird es prompt gefährlich: Der aufgerückte Hefele kommt nach seiner Ballannahme zum Abschluss. VfL-Keeper Schwäbe kann sich das Leder nach dem allerdings zu schwachen Schuss des Dynamo-Kapitäns locker greifen.


 
20:51
21.

Ein Lambertz-Schuss wird zur Ecke abgelenkt.


 
20:49
18.

Die Kontrahenten beharken sich entschlossen im Mittelfeld. Spielerische Höhepunkte oder gar Chancen gibt es aktuell nicht.


 
20:44
14.

Die Lila-Weißen probieren es: Ein Alvarez-Schuss saust allerdings ein gutes Stück rechts am Gästekasten vorbei.


 
20:42
12.

Der VfL müht sich um eine Antwort, öffnet der konterstarken SGD so aber auch Räume...


 
20:41
10.

Nach 524 Minuten ohne Gegentreffer wandert diese Osnabrücker Bilanz in den Statistikschrank.


 
VfL Osnabrück
0
:
1

Dynamo Dresden
20:38
8.
0:1 Testroet (Rechtsschuss, Eilers)

Der Spitzenreiter schlägt zu! Nach Modicas Balleroberung schaltet Lambertz blitzschnell um. Eilers passt nach dem Vertikalzuspiel des Routiniers überlegt ins Zentrum, Sturmpartner Testroet vollstreckt dort mühelos.


 
20:36
5.

Auf der Gegenseite kommt Hohnstedt in aussichtsreiche Schussposition. Doch der VfL-Akteur sucht einen Anspielpartner - die falsche Entscheidung!


 
20:34
3.

Dynamo ist unmittelbar drin in der Partie. Osnabrücks Falkenberg muss nach einem flotten Spielzug über rechts und einer Flanke von Fabian Müller im Zentrum mit dem Kopf klären.


 
20:31
1.

Kaum hat Robert Kampka die Partie an der Bremer Brücke freigegeben, geht auch schon Groß ruppig gegen Lambertz zu Werke. Der Referee belässt es zunächst bei einer Ermahnung.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
20:08

Dresdens Erfolgstrainer Uwe Neuhaus lässt seine Startformation im Vergleich zum 4:0 gegen Fortuna Köln derweil unverändert.


 
20:04

VfL-Coach Joe Enochs tauscht gegenüber dem 2:0 in Wiesbaden einmal Personal: Pisot, der in der hessischen Landeshauptstadt aufgrund einer fiebrigen Erkältung gefehlt hatte, kehrt anstelle von Syhre ins Abwehrzentrum zurück. Dieser übernimmt im defensiven Mittelfeld von Chahed, für den zunächst nur ein Bankplatz übrig bleibt.


 
20:03

Gerüstet für das Spitzenspiel scheint die SGD allemal. Das 4:0 gegen Fortuna Köln geriet unlängst zur beeindruckenden Machtdemonstration.


 
19:59

Dynamo dreht an der Spitze des Drittliga-Tableaus derweil einsam seine Kreise. Vor dem Spieltag hatte der Klassenbeste komfortable zehn Punkte Vorsprung auf den Zweiten und elf auf den VfL. "Wir reisen mit breiter Brust an und haben das Minimalziel, den Abstand zu halten", sagt Toptorjäger Eilers.


 
19:57

Und es gibt noch mehr, was die Formstärke der Niedersachsen der Enochs-Truppe verdeutlicht: Seit 516 Minuten ist der VfL ohne Gegentor, in den letzten 18 Spielen musste man sich nur einem Gegner beugen. Logisch, dass man dem Kräftemessen mit dem Tabellenführer nun mutig entgegenblickt.


 
19:53

"Langsam wird's unheimlich", sagt Flügelmann Ornatelli, wenn er nach dem verkorksten Saisonstart auf die jüngste Osnabrücker Erfolgsserie blickt.


 
19:49

Osnabrück ist in der 3. Liga derzeit das Team der Stunde. Die Lila-Weißen sind seit acht Spielen und damit im laufenden Kalenderjahr ungeschlagen, die letzten drei Partien gestaltete der VfL siegreich.


 
19:44

An der Bremer Brücke freut man sich auf ein Fußballfest. Wenn der dort heimische VfL heute die SG Dynamo Dresden zu Gast hat, ist der Stellenwert der Partie klar. Der Tabellendritte aus Niedersachsen will im Spitzenspiel des 28. Spieltages dem Liga-Primus ein Bein stellen und damit die eigene Aufstiegsambitionen unterstreichen.


 
1 / 14

22:14, Osnatel-Arena
Spielerwechsel (86. Min)
J.-P. Müller
für Aosman
Dynamo Dresden
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   28 32 60
2   28 9 48
3   28 8 46
4   28 12 44
5   28 10 42
6 28 9 40
7 28 5 40
8 28 4 39
9 28 -4 39
10 28 5 37
11   28 -4 34
12   28 -2 33
13 28 -9 32
14 28 -11 32
15 28 -6 31
16 28 -9 31
17 27 -8 30
18 28 -16 29
19 27 -9 28
20   28 -16 26
MANNSCHAFTSDATEN
VfL Osnabrück
Aufstellung:
Schwäbe (3,5) - 
Falkenberg (3,5)    
Pisot (4) , 
Willers (4,5)    
Dercho (4)    
C. Groß (3,5)    
Syhre (4,5)    
Ornatelli (4)    
Hohnstedt (4) - 
Savran (4)    
Alvarez (3,5)    

Einwechslungen:
52. Menga (4) für Alvarez
57. Sembolo (4)     für Ornatelli
73. Odenthal für Savran
Trainer:
Dynamo Dresden
Aufstellung:
Blaswich (2,5) - 
Fa. Müller (2,5) , 
Modica (2) , 
Hefele (2,5)    
Holthaus (2,5) - 
Mar. Hartmann (2,5)    
Lambertz (3) , 
Aosman (2)    
Kreuzer (2,5)    
Testroet (1,5)        
Eilers (2)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
02.03.2016 20:30 Uhr
Stadion:
Osnatel-Arena, Osnabrück
Zuschauer:
13782
Schiedsrichter:
 Dr. Robert Kampka (Mainz)   Note 2