Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
VfL Osnabrück

VfL Osnabrück


SV WEHEN WIESBADEN
VFL OSNABRÜCK
15.
30.
45.



60.
75.
90.









SV Wehen Wiesbaden ohne Gegenwehr

VfL dank Savran und Alvarez weiter ungeschlagen

Der SV Wehen Wiesbaden hat am Samstag seine erste Heimniederlage dieser Saison kassiert. Das Team von Trainer Sven Demandt war dabei in allen Bereichen unterlegen. Ganz souverän fuhr der VfL Osnabrück so einen 2:0-Sieg ein und ist damit seit acht Spielen ungeschlagen.

Die Vorentscheidung: Die Osnabrücker jubeln nach dem 2:0 durch Alvarez.
Die Vorentscheidung: Die Osnabrücker jubeln nach dem 2:0 durch Alvarez.
© imagoZoomansicht

Demandt rotierte Golley und Oehrl (nach grippalem Infekt) im Vergleich zur 1:4-Klatsche bei Fortuna Köln wieder in die Startelf. Mrowca musste dafür auf der Bank Platz nehmen, Vitzthum gehörte nicht zum Kader. VfL-Coach Joe Enochs musste Abwehrchef Pisot (fiebrige Erkältung) ersetzen, so begann gegenüber dem 2:0-Sieg gegen Magdeburg Chahed auf der Sechs. Syhre rückte auf Pisots Position in die Innenverteidigung.

Sein 200. Pflichtspiel für die Lila-Weißen absolvierte Verteidiger Dercho, der "ein bisschen stolz" war auf sein Jubiläum. Beide Teams stellten sich in einem 4-4-2 mit Doppel-Sechs auf und begannen mit vielen Fouls und Zweikämpfen. Darunter litt der Spielfluss, der Kampf stand im Vordergrund. Beispielhaft dafür war ein Foul von Ornatelli an Oehrl. Referee Matthias Jöllenbeck ahndete den Treffer ins Gesicht mit der ersten Gelben Karte (5.). Den ersten Torabschluss hingegen gab es erst in der 14. Minute zu sehen. Alvarez verfehlte den Kasten aber deutlich. Ansonsten war auf beiden Seiten Risikovermeidung angesagt.

VfL erhöht den Druck - Savran belohnt Osnabrück

Seine Favoritenrolle unterstrich der Tabellendritte aus Osnabrück in Minute 26 mit dem Führungstreffer: Groß kam nach einer Alvarez-Ecke zum Abschluss. SVWW-Keeper Kolke parierte, den Nachschuss aber zielte Savran sicher ins Tor - 1:0 für den VfL! Mit Savrans insgesamt 48. Drittliga-Treffer (9. Platz in der Allzeit-Torjägerliste) belohnten sich die Niedersachsen für ihren erhöhten Einsatz. Im weiteren Verlauf war Osnabrück das deutlich aktivere Team. Wehen fand offensiv nicht statt, einzig Oehrl stellte Schwäbe in Hälfte eins mit einem Distanzschuss auf die Probe (45.).

Alvarez technisch stark zur Vorentscheidung

Nach der Pause versuchte Wehen mehr, gab dem VfL dadurch aber Räume. Die Lila-Weißen sorgten so bereits in der 59. Minute für die Vorentscheidung: Savran spielte einen Rückpass fast von der Torlinie aus, Groß ließ intelligent durch zu Alvarez, der per technisch starkem Direktschuss aus etwa 16 Metern verwandelte. Der VfL zeigte auch in der Defensive eine souveräne Leistung, sodass sich der SVWW an diesem Tag erstmals in dieser Saison zu Hause geschlagen geben musste. Osnabrück untermauerte einmal mehr seine Aufstiegsambitionen. Interessant: Mintzel ist nach seinem 234. Drittliga-Einsatz alleiniger Zweiter im Rekordspieler-Ranking.

Wehen Wiesbaden spielt am Mittwoch (19 Uhr, LIVE! auf kicker.de) bei den Stuttgarter Kickers. Osnabrück empfängt am gleichen Tag um 20.30 Uhr Dynamo Dresden.

Tabellenrechner 3.Liga
Anton, Zlatko & Co.: Die Goalgetter in Liga 3
Bestmarke: Fink erhöht auf 105
Carsten Kammlott
Platz 10: Carsten Kammlott (49 Tore)

Mit einer tollen Quote liegt Carsten Kammlott auf Platz zehn. 49 Drittliga-Treffer erzielte der Angreifer, der mit einer dreieinhalbjährigen Unterbrechung seit 2001 für Rot-Weiß Erfurt stürmt.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Wehen Wiesbaden
Aufstellung:
Kolke (3,5) - 
P. Funk (5)        
Dams (4) , 
Ruprecht (4,5)    
Geyer (4,5)    
Book (5) , 
Pezzoni (5)    
Golley (5)    
Lorenz (5) - 
Oehrl (5)    

Einwechslungen:
46. Mrowca (4,5) für Golley
66. Mintzel für Geyer
75. F. Franke für P. Funk

Trainer:
Demandt
VfL Osnabrück
Aufstellung:
Schwäbe (3) - 
Falkenberg (2,5) , 
Syhre (2,5) , 
Willers (2,5)    
Dercho (3) - 
S. Chahed (2,5)    
C. Groß (2) - 
Ornatelli (2,5)        
Hohnstedt (3,5) - 
Savran (2)    
Alvarez (2,5)            

Einwechslungen:
73. Menga für Alvarez
77. St. Tigges für Ornatelli
88. Krasniqi für S. Chahed

Trainer:
Enochs

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Savran (27., Rechtsschuss)
0:2
Alvarez (60., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Wehen WI:
Oehrl
(4. Gelbe Karte)
,
P. Funk
(8.)
,
Ruprecht
(5.)
Osnabrück:
Ornatelli
(8. Gelbe Karte)
,
Alvarez
(6.)

Spielinfo

Anstoß:
27.02.2016 14:00 Uhr
Stadion:
Brita-Arena, Wiesbaden
Zuschauer:
2254
Schiedsrichter:
Dr. Matthias Jöllenbeck (Freiburg)   Note 3,5