Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Fortuna Köln

Fortuna Köln

3
:
1

Halbzeitstand
2:0
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers


FORTUNA KÖLN
STUTTGARTER KICKERS
15.
30.
45.







60.
75.
90.









Köln gewinnt völlig verdient gegen harmlose Stuttgarter

Starke Fortunen lassen Kickers keine Chance

Mit einem verdienten 3:1-Sieg über die Stuttgarter Kickers feierte Fortuna Köln den vierten Heimsieg in Serie. Die Rheinländer waren von Beginn weg das bessere Team, die Gäste waren sichtlich verunsichert. Kein Wunder schließlich warten sie nun bereits seit zwölf Spielen auf einen Dreier.

Kölns Trainer Uwe Koschinat vertraute exakt der Formation, die einen 3:1-Erfolg gegen den VfL Osnabrück hatte feiern können. Sein Kollege auf Stuttgarter Seite Tomislav Stipic musste im Vergleich zur 0:1-Niederlage beim Chemnitzer FC auf den gesperrten Marchese (5. Gelbe) sowie auf den verletzten Gerrit Müller (Bluterguss im Sprunggelenk) verzichten, Bahn und Mendler durften dafür von Beginn an ran.

Den Kickers war von Beginn an die Verunsicherung anzumerken, welche durch die letzten Negativerlebnisse ausgelöst wurde. Die Fortuna nahm dagegen vom Anpfiff weg das Heft des Handelns in die Hand. In der 7. Minute machte Stuttgarts Keeper Klaus keine gute Figur, er verlor den Ball an Königs, doch dessen Querpass auf den einschussbereiten Biada konnte Abruscia rechtzeitig klären. Wenig später durfte die Mannschaft aus dem Kölner Süden jubeln: Poggenborg machte das Spiel nach einer Stuttgarter Ecke schnell, indem er Bender bediente. Dieser steckte den Ball auf den gestarteten Oliveira Souza durch, der Brasilianer zog frei vor Klaus ab, sein Schuss prallte vom linken Pfosten ins Tor (15.).

Kurz darauf rauschten Bender und Bahn im Mittelfeld zusammen, für beide ging es anschließend nicht weiter. Der eingewechselte Fischer hatte dann die erste Chance für die Kickers, sein Drehschuss geriet jedoch zu zentral (23.). Die Fortuna ließ sich davon nicht beeindrucken und spielte weiter munter nach vorne. Königs konnte kurz vor dem Strafraum nur per Foul gestoppt werden, den fälligen Freistoß aus zentraler Position setzte Biada ins Torwarteck (35.).

Und die Gastgeber machten weiter Dampf: Oliveira Souza zog ab, doch Klaus parierte stark (38.). Kurz vor der Pause kamen die Gäste eher zufällig zu einer zweiten Chance: Poggenborg klärte eine Ecke unzureichend, Soriano schoss im Fallen, doch die Fortuna konnte im Verbund kurz vor der Torlinie klären (45.). Mit der hochverdienten Führung ging es in die Pause.

Die Stuttgarter versuchten zu Beginn der zweiten Hälfte den Anschlusstreffer zu erzielen, ein Schuss von Mendler war jedoch kein Problem für Poggenborg (47.). Auf der Gegenseite prüfte Biada kurz darauf Klaus, dessen schwache Abwehr konnte Dahmani nicht nutzen (52.). In der Folge plätscherte die Partie ereignislos vor sich hin, die Fortuna verwaltete die Führung, den Gästen fiel nichts Entscheidendes ein. Nach einem Konter sorgte Königs für die Vorentscheidung, nach Zuspiel von Kessel versenkte der Angreifer die Kugel im linken Toreck (78.). Die Schwaben kamen danach lediglich noch zum Ehrentreffer, Medler traf mit einem schönen Linksschuss zum 1:3 (82.).

Fortuna Köln spielt am Samstag (14 Uhr) auswärts beim VfR Aalen. Die Stuttgarter Kickers empfangen bereits am Freitagabend (19 Uhr) den VfL Osnabrück.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Fortuna Köln
Aufstellung:
Poggenborg (2) - 
O. Yilmaz (4) , 
Uaferro (3)    
Hörnig (2,5)    
Kwame (3,5)    
Pazurek (2)    
Andersen (2,5)    
Bender    
Oliveira Souza (1,5)    
Biada (1,5)    
Königs (2)        

Einwechslungen:
26. Dahmani (3,5) für Bender
58. O. Schröder (3,5)     für Pazurek
74. Kessel für Andersen

Trainer:
Koschinat
Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Klaus (5) - 
Leutenecker (5) , 
Stein (5,5)        
Bihr (4,5) , 
Baumgärtel (5) - 
Mendler (3)    
Jordanov (4)    
Bahn    
Abruscia (4) , 
Soriano (5)    
Berko (4)    

Einwechslungen:
21. M. Fischer (3,5) für Bahn
64. Engelbrecht für Soriano
85. Pachonik für Berko

Trainer:
Stipic

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Oliveira Souza (15., Rechtsschuss, Bender)
2:0
Biada (35., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
3:0
Königs (78., Rechtsschuss, Kessel)
3:1
Mendler (83., Linksschuss, M. Fischer)
Gelbe Karten
F. Köln:
Kwame
(5. Gelbe Karte)
,
O. Schröder
(3.)
,
Uaferro
(1.)
,
Königs
(2.)
Stuttg. Kick.:
Stein
(4. Gelbe Karte)
,
Jordanov
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
12.12.2015 14:00 Uhr
Stadion:
Südstadion, Köln
Zuschauer:
1618
Schiedsrichterin:
Dr. Riem Hussein (Bad Harzburg)   Note 3

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine